1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Audio CD Titel kopieren oder importieren?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Retrax, 05.07.07.

  1. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Hallo,

    Ich möchte meine Musik als AIFF archivieren. Wenn ich eine Audio CD einlege zeigt mir der Finder auf dieser CD die einzelnen Stücke als AIFF Dateien an die ich dann einfach auf meine Festplatte kopierern könnte (und anschließend noch etwas taggen müsste).

    Alternativ könnte ich die Tracks auch ins AIFF Format mit einem entsprechenden Programm (z.b. iTunes) importieren/rippen.

    Ich verstehe jetzt den Sinn nicht was beim Importieren anders gemacht wird als beim Kopieren, da die Files ja schon im AIFF Format auf der CD angezeigt werden.

    Ist es ein Unterschied, ob ich die Audio Files die als AIFF im Finder angezeigt werden von der Audio CD auf die Festplatte kopiere oder ob ich die Audio CD Titel mit einem Programm ins AIFF Format importiere?
     
  2. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    *schieb*

    kann keiner von den Audio Profis hier etwas dazu sagen?
     
    #2 Retrax, 05.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.07
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Im Prinzip nicht.
    Benutzt Du aber iTunes, kannst Du Dir ne Menge Arbeit speichern, in dem Du entweder automatisch (Einstellungen) oder per Menüeintrag die CDDB-Datenbank abfragen kannst, um die wichtigsten Infos zu laden, wie Albumname, einzelne Titel, Interpret.
    Je nach Gusto kannst Du die dann bearbeiten.
    Tipp: Da sich iTunes diese Infos komplett merkt, erkennt es irgendwann später die Original-CD auch wieder.
    Tipp: In den Einstellungen als Importformat AIFF einstellen.
     
  4. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Also ist der Unterschied zwischen importieren lassen im AIFF Format mit der Einstellung "Automatisch" (durch iTunes) und dem kopieren der als AIFF angezeigten Files von der Audio CD über den Finder auf die Festplatte der, dass in iTunes zusätzlich noch die Tags hinzugefügt werden?
     
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    und iTunes die CD später wieder erkennt und iTunes das Kopieren von der CD auf die Festplatte vornimmt und Dir damit Arbeit erspart.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Ausserdem beherrscht iTunes einen "sicheren Lesemodus" für Audio-CDs, der bei problematischen Disks und/oder schlechten Laufwerken Lesefehler vermeiden hilft.
    (Wenn du ihn einschaltest)
    Technisch gesehen passiert beim "kopieren" im Finder das gleiche (weil das integrierte QuickTime das importieren für dich unsichtbar erledigt), aber in iTunes hast du eben diese kleinen feinen "Extra" Zuckerl...
     
  7. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Vielen Dank!

    Jetzt kann ich beruhigt schlafen und weiss meine Audio CDs gut auf dem Mac archiviert.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Werden die Informationen zu eingelegten CDs nicht auch außerhalb von iTunes registriert und gespeichert? Es gibt ein Programm namens IcDc, das diese interne Datenbank abfragt, so daß man auch ohne eingelegte CD nachschauen kann, was man so alles schon mal im Rechner hatte und welche Titel da drauf sind. Recht praktisch als Datenbank für die CD-Sammlung, wen man sie nicht komplett auf die Festplatte importieren will, allerdings sind dann auch alle fremden CDs drin, die man jemals mal im Slot hatte.
     
  9. mikescho

    mikescho Gala

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    52
    Kurze Frage: Warum willst Du die CDs unbedingt im AIFF-Format sichern? Nutze doch den Apple-Lossless-codec, damit werden Deine CDs auch verlustfrei archiviert, und Du sparst obendrein auch noch jede Menge Speicherplatz…
     
  10. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Zwecks der bestmöglichen Interoperabilität falls ich mal auf ein anderes System (Windows / Linux) umsteigen muss. AIFF ist einfach recht zukunftssicher. Dann muss ich die CDs nicht neu einlesen.

    Aber ist es theoretisch möglich Apple Lossless wieder ins AIFF Format zu konvertieren ohne dass es zu Verlusten kommt? Müsste doch eigentlich so sein, da Apple Lossless die AIFF Daten nur wie ein .zip File packt?
     
  11. mikescho

    mikescho Gala

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    52
    Ja, das geht. Du kannst bei Bedarf auch von Apple Lossless in jedes andere verlustfreie Format ohne qualitative Einbußen transcodieren (z.B. FLAC, ich weiss jetzt allerdings nicht, wie’s da mit der Unterstützung unter OSX aussieht).
     
  12. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Zumindest konvertieren/transcodieren kann man auf dem Mac fast alles mit: Max (auch FLAC)
     

Diese Seite empfehlen