1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auch neue Kopfhörer gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von wuhuu, 28.01.09.

  1. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    Hey Leute,

    ich komm mir ein bisschen blöd vor, es gibt ja momentan ja schon zwei andere Freds, die sich mit Kopfhörer beschäftigen. Ich suche aber Kopfhörer mit gutem Klang und Halt. Am besten wären In-Ear.
    Ich habe im Moment Sony On- Ear mit so komischen Nippeln die Man in die Ohren steckt und sich nach ca. einer Viertelstunde ein schmerzhaftes Druckgefühl einsetzt, sowie Sennheiser Mx70, bei denen sich aber zwei rechte Gummistucke zum Anpassen verabschiedet haben, sodass ich nun mit
    Riesen-Dingern rumrenne, die die ganze Zeit aus den Ohren plumpsen. Also am Besten mit festsitzenden( am Kopfhörer ) und nachbestellbaren Ohrpassstücken.

    Zu meinem Musikgeschmack kann ich sagen, dass ich House, Electronic und hin und wieder Rock höre.

    Ich möchte max. 100-150€ ausgeben, hab mir schon mal die Shure SE110 angeguckt, vielleicht könnt ihr mir dazu was sagen.

    Achja...ich bin kein richtiger Bass-Fanatiker, ein bisschen mehr ist schön, aber ich setze auch vermehrt auf Vocals.
     
    #1 wuhuu, 28.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.09
  2. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
  3. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
  4. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    halten die auch gut?
     
  5. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    die bose sind extrem basslastig! wenn du auf ein ausgeglichenes klangbild wert legst, lass die finger von ihnen.

    ich persönlich benutze die hier (bzw. die version mit mikrophon) und bin sehr zufrieden damit. die haben zwar auch die tendenz in den niederfrequenten bereich zu gehen, jedoch lässt sich mit dem EQ sehr gut gegensteuern. gibts z.B. bei Amazon für ca 70€.
     
  6. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    Danke für die Antworten, ich würde aber mal gerne wissen ws ihr von shure haltet?
     
  7. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    keine eigene erfahrung, aber vllt helfen dir ja objektive testberichte (Wertung entspricht Schulnoten):
    Shure SE110: 2,0
    V-Moda Vibe: 1,4
    Bose Triport In-Ear: 1,6

    du fährst also sowohl mit bose, als auch mit v-moda deutlich besser.
     
  8. papaschlumpf

    papaschlumpf Meraner

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    227
    Hey, vllt bisschen blöd, aber ich verweise mal auf www.hifi-forum.de. Ich denke dass dir dort am besten geholfen wird. Super Forum. Mein Dad hat nach den Empfehlungen von denen seine WohnzimmerLS gekauft und ist super happy.

    MfG
     
  9. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    solche Angebote sind hier nicht erlaubt ;)
     
  10. RiP

    RiP Erdapfel

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    2
    kenn mich mit den forenregeln nicht wirklich aus (war mein 1 beitrag) und wie ich sehe bist du nicht interressiert, allerdings ist das einfach eine vorstellung einer selbstentwicklung, und da ich einige leute kenne, die headphones und guten klang verinen wollen (denen ich auch schon solche verkauft habe) und selbst nicht löten können wollte ich es einfach mal suggerrieren. ;)
     
  11. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    Nunja, das war dei erster Beitrag hier und bis ich dir für160 Euro Kopfhörer schicke...nichts gegen dich, ich kenn bloß nicht
     
  12. harmb

    harmb Empire

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    86
    ich habe mich in einem anderen Fred auch schon geäußert dazu.


    Ich kann dir keine Empfehlung für InEars geben, weil ich solche stets meide. Mag das Gefühl nicht. Egal.


    Ich kann nur zu den Bose-InEars sagen, dass sie scheiße sind. (sry wegen der Wortwahl, muss aber mal sein). Lass da bloß die Finger von. Die sind stark Richtung Bass und extreme Höhen gesoundet, dann klingen die dynamisch und klar -- im ersten Moment aber nur, iwann gehts dir richtig auf den Senkel.

    Kannst ja mal auf www.hifi-forum.de (da geh ich auch ein und aus) gehen und da nach BOSE fragen. Das ist als wenn man hier von Windows prahlt, wie toll schnell die gegenüber den Macs sind.

    Shure ist eine anerkannte Marke für InEars. Die bauen gute Kopfhörer in fast allen Preisklassen. (Hab ich gelesen, habe selber keine Hörerfahrung damit)


    Bitte kein BOSE. Ich mag dir das gern erklären warum per PN. (Bose Diskussionen sind die Hölle) An alle BOSE-Jünger, die ich grad verärgert habe, SRY Jungs.


    Grüße
    harmb



    EDIT: Hatte ganz vergessen, dir was nützliches zu sagen: Am besten ist, du probierst welche aus. Man darf ja 2 Wochen lang alles im Internet bestellte zurückschicken. Jeder hat andere Ohren (rein anaotmisch), jeder andere Ansprüche an Klang etc. Probier einfach mal 3/4 verschiedene aus. Nur so wirst du wirklich glücklich damit. Diese v-moda scheinen einen versuch wert zu sein, Shure definitiv auch (!), andere Marken sind Sennheiser, AKG, Audio Technika (?).
     

Diese Seite empfehlen