1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Au Backe..Nvidia Beta Problem unter Win

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Torell, 25.11.07.

  1. Torell

    Torell Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    42
    Hey Folks,

    für das neue Spiel Crysis habe ich mir aus dem Netz den eigens dazu erstellten Beta Treiber
    von Nvidia unter windows gezogen. Das Problem, der neue Treiber erkannte meine Hardware nicht!o_O
    Den alten Treiber hatte ich allerdings schon deinstalliert, da dachte ich mir, nun gut, versuch ichs mal mit dem aktuellen normalen Treiber für die 8600 GT und wie ichs mir denken konnte, dieser hatte das selbe Problem!

    Nun habe ich gar keinen Treiber mehr unter Windows:mad:

    Ist das Prozedere mit Treibern auf den Intel Mac book Pro's ein anderes?

    Für jeden Rat dankbar..

    Gruß Tom

    P.S. bevor es zu Nachfrage der Hardware kommt:

    Macbook pro 2,4 Ghz 15 Zoll
    Graka Nvidia Geforce 8600GT 256mb
    Betriebss. Windows Home mit Sp2
     
  2. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Hi ho, das Problem ist einfach.

    Du wirst kaum ein Notebook mit Geforce mit den Nvidia treibern ans laufe kriegen. Denn das Riskiko das die mobile Karte wegschmilzt ist sehr hoch. Die Treiber sind nur für nicht mobile Varianten gedacht, irgendwo im Treiber stehen die Modelnummern der Karten für welche der Treiber zulässig ist. Dort fehlen fast alle mobilen Varianten. Es ist kein problem eine zerschossene Graka an einem Desktop-PC zu tauschen, aber bei einem Laptop beliefe sich die Reparatur auf ein neues Mainboard (Logicboard). Im internet ist oft beschrieben worden wie man den Treiber manipulieren kann, aber dieser Eingriff ist gerade bei teure Geräten nicht empfehlenswert.

    MFG
    Butte
     
  3. Delekhan

    Delekhan Granny Smith

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    dein Problem mit den Treibern sollte sich relativ einfach lösen lassen. Schau mal auf http://www.laptopvideo2go.com/ vorbei und ziehe dir dort den Treiber deiner Wahl. Entpacke diesen und überschreibe die originale nv4_disp.inf mit der modifizierten. Danach solltest du den Treiber ohne Probleme installieren können!

    Hoffe ich habe helfen können!

    MfG
    Markus
     
  4. Torell

    Torell Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    42
    oh, na das klingt ja spannend...
    also der mitgelieferte nvidia treiber seitens bootcamp war dementsprechend vormanipuliert
    oder doch ein serienmäßiger und das macbook ungefährdender treiber?

    Alles was ich auf jeden fall vermeiden möchte, ist manipulationen an der graka vorzunehmen,
    dass mir (vllt. entgegen der erwartung) die Graka kaputtgeht und ich aufgrund dieser einstellung
    auf meinen garantieanspruch verzichten muss...

    Dafür bin ich zu sehr Laie und mir mein ,,Babe'' zu teuer:)

    Ist ja nicht ganz richtig, Treiber gibt es für Nvidia Karten auf Laptops schon, die werden allerdings als to-go Karten betitelt, was die 8600GT ja blöderweise nicht is?

    Also nochmal, es gibt keine Möglichkeit, einen ungefährlichen neuen Beta Treiber o, wenigstens den alten Standardtreiber fürs Macbook pro zu bekommen, ohne das System gefährlich zu manipulieren?

    Gruß T.
     
  5. Delekhan

    Delekhan Granny Smith

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    groß "manipuliert" wird am Treiber nicht. Es werden ledeglich fehlende Grafikkarten (wie eben die Geforce 8600 im MBP) in den Treiber eingetragen damit dieser installiert werden kann. Passieren kann eigentlich nichts, da die Grafikkarte eine Automatische Abschaltung bei Überhitzung besitzt. Also Ausprobieren lohnt sich!

    Habe selber solche Treiber seit über einem Jahr problemlos in einem ASUS Laptop meiner Schwester am laufen, da die Mobilen Grafikkarten im Normalfall nur Treibersupport direkt durch den Hersteller bekommen. (Welche allerdings bis auf die fehlenden Grafikkarteneinträge gleich den normalen sind...)

    MfG
    Markus

    PS: Der Original Treiber sollte sich auf deiner Leopard DVD Befinden!
     
  6. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Oder er befindet sich im Paketinhalt von BootCamp.app ;). Einfach das Volumen mounten und die darin enthaltenen Dateien auf die Windows Partition schmeissen. Dafür brauchst du nicht einmal noch eine CD ;).

    MFG gilligamer
     
  7. Torell

    Torell Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    42
    Hi,

    der Link scheint leider offline..hab im netz schon gesucht und auch themen zum überschreiben der genannten Datei bekommen, war mir aber nich im klaren, ob das auch auch meine Graka bezogen war, gibts da noch ne andre seite wo man diese Datei bekommen kann?

    Gruß Tom
     
  8. Torell

    Torell Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    42
    Ok? Sceint wohl meine letzte Alternative..allerdings habe ich noch nie eine applikation gemounted, kann mir jmd sagen wie das läuft?

    Gruß T.
     
  9. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Programme/Dienstprogramme/Bootcamp.app rechtsklick, danach Packetinhalt anzeigen. In dem Fenster, das sich öffnen wird, sollst du eine .dmg oder.iso datei finden. Diese einfach doppelklicken.

    Nun erscheint ein Volumen, dessen Inhalt du in einen Ordner auf deiner Windows Partition kopieren kannst.
     

Diese Seite empfehlen