1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ATI X1900 für den Mac?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von marcozingel, 28.01.06.

  1. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Kommt die ATI X1900 für den Mac?

    Vielleicht im neuen PowerMac Intel Quad Core?o_O
     
    #1 marcozingel, 28.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.06
  2. Nick

    Nick Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    26.02.05
    Beiträge:
    387
    Das weiß wohl noch niemand aber ich denke, das es noch eine ganze Zeit lang dauern könnte. Die aktuellen PowerMacs werden ja auch nur mit Nvidia Karten ausgeliefert, weil ATI zur Zeit für den Mac nicht liefert/entwickelt (weiß ich nicht genau).

    Gruß Nick
     
  3. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Das traurige ist ja, dass diese Karten im Mac völlig unetrfordert werden, weil die Treiberunterstützung doch eher mau ist. So gesehen eigebntlich Geldverschendung... es sei denn... naja, dass auf den Intels bald eine VMware mit WIndows und DirectX läuft... um endlich PC Spiele zocken zu können.
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich habe den Thread zufällig wiederentdeckt - inzwischen gibt es die X1900 G5 Edition für Dual-Core G5 Macs (natürlich auch für den MacPro). Ich habe mir die Karte in den USA gekauft, da sie wohl in Deutschland noch nirgends zu haben ist (sie hat insgesamt weniger als 270 Euro gekostet. Dank der Weihnachtszeit ist das Paket so durch den Zoll gerutscht :) ). Sie läuft bisher sehr gut, allerdings nicht lautlos. Daher kommt in ein paar Tagen ein Arctic Cooling Flüsterkit drauf, dann sollte das Problem gelöst sein.

    Gruss
    Andreas
     
  5. t3ddy

    t3ddy Gast

    Das ist völlig normal bei den größeren Grafikkartenmodellen. Der kleine Lüfter muss einfach mit 6000-8000 Umdehrungen laufen um das Teil ordentlich zu kühlen und das merkt man.
    Auch ein andere Lüfter mindert das Lautstaerkeproblem nur bedingt.
    Ich habe damals mit meiner 7800GTX zur Wasserkühlung gegriffen.

    Gruß T3d
     
  6. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Hab ich das richtig verstanden man sollte sich auf die ATI Radeon nen anderen kühler am besten nen wasserkühler bauen!!?
     
  7. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich denke, dass es ein Arctic Cooling Kit es auch tut. Ich habe sehr positive Berichte darüber gelesen. Danach soll die Karte praktisch geräuschlos sein (0,6 Sone). Sie belegt danach allerdings zwei PCI(e) Slots.

    Gruss
    Andreas
     
  8. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    das tut sie so und so
     
  9. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich wollte nur kurz vermelden, dass nach Einbau des Arctic Cooling Kits die Karte geräuschlos arbeitet. Allerdings musste der transparente Luftleiteinsatz in meinem G5 weichen, da die Karte aufgrund des grossen Lüfterblocks sonst nicht mehr in den Rechner passte. Läuft aber tadellos und unhörbar.

    Gruss
    Andreas

    PS: falls jemand eine Kühllösung kennt, die sowohl praktisch geräuschlos ALS AUCH klein genug ist, damit die Kartenhöhe nicht überschritten wird .... bitte melden. Dann könnte ich meinen schönen Kunststoffeinsatz wieder einbauen.
     
  10. t3ddy

    t3ddy Gast

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Wasserkuehlung! :)

    Gruß T3d
     
  11. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    nein - Wasserkühlung ist nun wirklich nicht notwendig. Der Aufwand ist mir für ein schnöde Grafikkarte einfach zu hoch. Geht auch prima ohne.

    Gruss
    Andreas
     
  12. t3ddy

    t3ddy Gast

    Hey Andreas,

    verstehe schon, dass Aufwand und vorallem Investition allein für die Grafikkarte nicht lohnend sind.
    Da ich selbst leider keinen Powermac G5 / Mac Pro habe, wäre es nett, wenn du ein paar detailierte Fotos machst.
    War zu Windowszeiten lange genung in dem Bereich unterwegs und vielleicht habe ich eine Idee für ein entsprechendes Modding. Also Modding nicht im Sinne von überall so viele bunte Lichter hinzukleben wie nur geht, sondern es einfach passend zu kriegen.

    Gruß T3d
     

Diese Seite empfehlen