1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ATI Radeon 9800 Mac Edition?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von EPA, 20.05.06.

  1. EPA

    EPA Gast

    Habe mir bei ebay vor kurzem eine ATI Radeon 9700 ersteigert, weil ich glaubte,
    sie liefe vielleicht auch in meinem G4/450...Leider war es eine PC-Karte und so
    ist die nun in meinem Ersatz-PC P4@2,4 GHz.

    Gestern war ich nahe dran eine ATI Radeon 9800 Pro 128 kb zu ersteigern, doch 17 Sekunden vor Schluß hat sie mir einer weggeschnappt.

    Neupreise liegen zwischen 179 und 234 Euro!Nicht gerade billig...

    Lohnt es sich überhaupt, solch eine Karte zu kaufen?
    Oder soll man eine günstige PC-Karte "umflashen"?

    - Gut sie ist schneller!
    - Hat Core Image
    - Kann AGP 2x, 4x
    - 2 Monitor-Betrieb
    - TV-Ausgang
    - Hohe Spiele-Performance

    Aber bringt die in einem (noch nicht aufgerüstetem) Sawtooth mit 450 MHz und "nur"
    AGP 2x wirklich sooo viel mehr Speed?

    Danke für Eure Antworten!

    Grüße aus Freiburg!
    Manfred
     
  2. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Ich hatte meinen mittlerweile verkauften G4 AGP 400 von der Standartkarte auf eine geflashte NVidea 5500 umgerüstet (ist hier im Forum beschrieben - einfach nach Gainward suchen). Das hat wirklich das gebracht und war bei ebay zudem noch recht günstig. Man konnte anschließend dieses Spiel mit die fliegenden Dinos (Demoversion) recht gut spielen.

    Ich denke die Aufrüstung auf eine 200,- Karte lohnt sich sicherlich nur in Verbindung mit einem CPU Upgrade - nur ob sich dass dann von den Kosten noch wirklich lohnt muß jeder für sic selbst endscheiden.
    Das CPU Upgrade habe ich dann nicht mehr gemacht, sondern den G4 verkauft und mir einen G5 gekauft.

    cosmic
     
  3. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    In einem AGP 2x Slot kann die Karte ihre Leistung gar nicht richtig ausspielen. Wofür brauchst Du die Leistung? Für Spiele ist der Rechner wahrscheinlich eher ungeeignet, dann wäre ein CPU-Upgrade noch zu machen. Da diese aber recht kostspielig sind, wäre dann ein Wechsel auf eine schnellere Platform eher günstiger.

    Der Tip mit der geflshten Gainward ist ganz gut. Sollte insgesamt nicht sehr viel kosten und die Grafikleistung im Rahmen des Systems sinnvoll erhöhen.

    edward.
     
  4. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... man kann natürlich eine anderen Karte als die Gainward nehmen, aber man muß darauf achten, das die Grafikarte möglichst AGP 2x unterstützt.
    Und das machen heute nicht mehr viele Karten ...

    cosmic
     
  5. macbike

    macbike Gast

    und auf DVI, die VGA Ausgänge sind ja meistens (gerade?) bei den geflashten Karten sehr matschig…
     
  6. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... das kann ich so nicht bestätigen. Ich hatte die Gainward an einem 19" Nokia Monitor und war mit der Darstellung schon zufrieden. Auch als ich hinterher einen 19" SyncMaster 960BF hatte war das Bild sowohl über den analogen als auch über den DVI Ausgang OK.

    Aber möglicherweise bin ich ja auch nicht so ganz kritisch ... ;)

    cosmic
     
  7. Ebbi

    Ebbi Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.06.04
    Beiträge:
    153
    Ich würde mir eine GeForce FX 5200 aus dem G5 besorgen und die nach Anleitung "frisieren". Das habe ich für meinen MDD so gemacht, um eine Coreimage-fähige Karte zu bekommen.
     
  8. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Nur wird die FX 5200 aus einem G5 sicherlich teurer sein als die höher getaktete Gainward mit FX 5500. Man muß sich eben nur trauen ...

    cosmic
     
  9. Megaguru

    Megaguru Gast

    Das Thema hatten wir hier schon wirklich oft. Einfach mal die Forumssuche beutzen.... ;)

    @topic: meine ATi 8500 is auch ne pc karte mit mac bios. Flashen is relativ einfach. Ich hab ja den gleichen Mac wie du und hatte auch überlegt eine 9800pro zu nehmen, aber nur wegen coreimage gleich ne deutlich teurere Karte?
    Also ich würd dir auch die 8500 empfehlen. Damit geht sogar WoW auf 1280x1024 bei meinem Rechner (siehe Sig.). :) Mit der ursprünglich in dem Sawtooth verbauten Graka ruckeln ja schon die Exposé Ausblendeffekte und die Dockvergrößerung, also lohnt sich das Aufrüsten in jedem Fall.

    Das wichtigste beim Aufrsüten eines Sawtooths is aber auf jeden Fall Ram (min 1 GB) und (wenn man dafür Geräte hat) USB 2.0.
     
  10. EPA

    EPA Gast

    Habe nun meine Ati 9700 Pro (PC) umgeflashed und in meinen Sawtooth eingesetzt:

    OS X 10.4.8 läuft prächtig!
    Core Image geht auch!!

    Bin happy!!

    Mit atiflash ging es leider nicht, ich musste ein anderes Programm nehmen.
    Da die Grafikkarte auch noch "gelocked" war, musste ich einen force-Parameter hinten anstellen und dann ging es am PC mit dem umflashen!
     
  11. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... Glückwunsch, nach welcher "Anleitung" bist Du vorgegangen ?
     
  12. EPA

    EPA Gast

    Anleitung zum Umflashen der ATI 9700 Pro!

    1) PC ausschalten
    2) Seitherige Grafikkarte aus dem PC nehmen.
    3) ATI 9700 Pro in AGP-Port einsetzen
    4) PC starten
    5) ATI-Treiber für PC (XP, 2000, 2003) installieren
    6) 9700 Pro einstellen (75Hz, 1024x768) und mal alles testen: Internet, 3D-Spiele ect.
    7) Läuft alles stabil, dann eine DOS-Bootdiskette (MS-DOS 6.22 z.B.) erstellen und MAC-Image für 9700 Pro und flashrom.exe 2.34 mit drauf.
    8) Eventuell parallel vorher noch PCI-Grafikkarte einbauen.
    9) PC mit DO-Bootdiskette booten.
    10)Original ATI 9700 Pro PC-Image auf Disketten sichern: flashrom -s 0 origin. rom (wenn 0 die AGP Grafikkarte ist).
    11) Auch ohne PCI-Grafikkarte geht es, dann irgendwann im Blindflug: Engeben von: flashrom -pm -f 0 rd9700s.rom PAL
    12) Bildschirm wird nach ATI-BIOS dunkel! (außer bei paralleler PCI-Grafikkarte) Nun PC ausschalten.
    13) Auf Mac neueste Treiber schon installieren.
    14) ATI 9700 Pro aus dem PC nehmen und in G4 Sawtooth einsetzen.
    15) Y-Stromkabel 5,25"" auf 3,5"" an Grafikkarte
    16) Mac starten und staunen:

    Core Image & Quartz Extreme gehen! (Alles ohne Gewähr! Fehler bitte mir melden!!)
     
    #12 EPA, 24.12.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.12.06

Diese Seite empfehlen