ATEP601 Der erste ARM-Mac

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.767


Jan Gruber
Mittlerweile ist die Katze aus dem Sack: Noch dieses Jahr werden die ersten Macs mit ARM-Prozessor erscheinen. Während es schon erste Informationen zum Transition Kit gibt, wissen wir noch nicht, welche Modelle Apple als Erstes für Endkunden vorstellen wird.

Vor ein paar Wochen haben wir euch gefragt, ob ihr euch einen Mac mit ARM-Prozessor kaufen würdet. Die Resonanz war überraschend positiv in Richtung der neuen Prozessorarchitektur. Vergangene Woche fragten wir dann näher: An welchem Mac wärt ihr interessiert?
MacBook Pro 13/14 hoch im Kurs


Der Sieg geht an das MacBook Pro 13/14. Es ist das Gerät, bei dem auch Analysten von einer raschen Ankündigung ausgehen. Auf Platz zwei in puncto Geräte folgt der iMac, der dritte Platz geht an die Neuauflage eines MacBooks. Alle drei Geräte erscheinen als durchaus wahrscheinlich, auch wenn wir noch nicht wissen, ob Apple überhaupt bei den klassischen Gerätekategorien bleibt.
ARM-Prozessoren und das Vertrauen


Schlecht sieht es für den iMac Pro und den Mac Pro aus, diese kommen in Summe nur auf knapp 3,5 Prozent in unserer Umfrage. Generell gibt es aber eine große abwartende Haltung. 17,5 Prozent wollen auf die zweite Generation warten, knapp 11,5 Prozent wollen gar noch in einen Mac mit Intel investieren.

Gerade hier ist auch einiges auf dem Gebrauchtmarkt los. Es wird spannend werden zu sehen, wie die Situation sich in den nächsten Wochen entwickelt.

[embed]http://atpodcast.de/podcasts/601.mp3[/embed]

-----

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn ihr Apfeltalk unterstützen würdet. Einerseits könnt ihr uns auf iTunes bewerten – damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts – oder uns andererseits auf Steady unterstützen.



Förderer auf Steady erhalten die Apfeltalk SE sowie die Film und Serien Folgen immer bereits am Sonntag, alle anderen Hörer am Freitag. Außerdem sind alle Folgen werbefrei und ihr bekommt Zugriff auf unsere wöchentliche News-Zusammenfassung. Empfehlt uns auch gerne euren Freunden!

Den Artikel im Magazin lesen.