ATEP592 Wünsche für macOS Sandkorn auf Catalina

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.261


Jan Gruber
Eine völlig neue Situation: Selten haben alle Augen so sehr auf die Neuerungen von macOS geblickt wie dieses Jahr. Leider liegt das in erster Linie nicht an der Software an sich, sondern vielmehr dem möglichen Wechsel der Prozessoren.

Auch beim Mac muss Apple in Sachen Stabilität noch einiges tun. Vergangenes Jahr hat der Konzern iTunes endlich aus dem System geschmissen und wie zu erwarten war: Die Medienverwaltungssoftware war sehr tief ins System integriert. Apple muss hier deutlich nachlegen – und auch die letzten Reste von iTunes entfernen.
Sicherheit vs offenes System


Auch die Verschärfungen in Sachen Sicherheit haben viele Anwender zur Weißglut getrieben. Das System muss wieder offener werden bzw. müssen die Nutzer Einschränkungen leichter aufheben können. Der Wunsch wird mir nicht erfüllt werden, ein möglicher Wechsel in Richtung ARM lässt eher schlimmeres vermuten.
Ob Catalyst noch kommt?


Bisher war Catalyst – die Möglichkeit iPad-Apps auf den Mac zu bringen – eher ein Flop. Ob das Framework noch zu vollem Einsatz kommt? Ich denke ja – aber in einer anderen Form. Apple hat damit über zwei Jahre bereits schrittweise eine Transistion der Plattform vorbereitet.

[embed]http://atpodcast.de/podcasts/592.mp3[/embed]

-----

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn ihr Apfeltalk unterstützen würdet. Einerseits könnt ihr uns auf iTunes bewerten – damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts – oder uns andererseits auf Steady unterstützen.



Förderer auf Steady erhalten die Apfeltalk SE sowie die Film und Serien Folgen immer bereits am Sonntag, alle anderen Hörer am Freitag. Außerdem sind alle Folgen werbefrei und ihr bekommt Zugriff auf unsere wöchentliche News-Zusammenfassung. Empfehlt uns auch gerne euren Freunden!

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.261
...leider den großen Fehler begangen die wichtigste macOS Software vom System zu werfen. :( Fast ein Grund zu Windows zu wechseln.

(T'schuldigung, aber das konnte ich so nicht stehen lassen)
oh mein Gott. Hier werden wir uns nieeee einig fürchte ich. Aber ja - Windows hat sie ja noch ;) Noch!
 

doc_holleday

Manks Küchenapfel
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.284
Hier werden wir uns nieeee einig fürchte ich
Nope. Keine Chance. :)

Ich bin vielleicht einer von einer handvoll Menschen auf diesem Planeten, die gerne _mehr_ Funktionen in iTunes gehabt hätten.

Genau genommen hätte ich gerne eine Neuauflage als "iMedia" gehabt und dann die (mindestens) Fotos.app und Books.app features-seitig mit da drin.