ATEP590 Wünsche für iOS 14

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.961


Jan Gruber
Die WWDC 2020 steht vor der Tür und wir beschäftigen uns diese Woche vor allem mit dem Thema Betriebssysteme. Heute legen wir mit dem System mit der größten Verbreitung los: iOS 14 wird einige Dinge aufholen müssen.

In Sachen Softwarequalität war es kein gutes Jahr für Apple. Nie gab es so viele iOS-Versionen in einem Jahr, der Konzern wird – auf seine Art – mit einem großen „Mea Culpa!“ loslegen müssen.
Mehr Stabilität


Das System muss stabiler und schneller werden – Apple hat alle notwendigen Vorbereitungen dafür eigentlich schon getroffen. Seit letztem Jahr hat das iPad ein eigenständiges Betriebssystem, kürzlich hat sich auch der HomePod aus dem Sourcecode verabschiedet – Zeit, um aufzuräumen.
Mehr Sicherheit


Zudem wird Apple das iPhone mehr zur zentralen Schnittstelle für das Thema Sicherheit machen. Ich gehe davon aus, dass die Keychain deutlich ausgebaut wird. Außerdem kann das iPhone zum universellen Schlüssel werden – wie die Gerüchte um CarKey zeigen.
Zwei Schritte nach vorne


Ich wünsche mir unbedingt den Landscape Modus zurück, der eigentlich mit den Plusmodellen eingeführt wurde. Das werde ich genauso wenig erhalten, wie einen wirklich überarbeiteten Homescreen.

[embed]http://atpodcast.de/podcasts/590.mp3[/embed]

-----

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn ihr Apfeltalk unterstützen würdet. Einerseits könnt ihr uns auf iTunes bewerten – damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts – oder uns andererseits auf Steady unterstützen.



Förderer auf Steady erhalten die Apfeltalk SE sowie die Film und Serien Folgen immer bereits am Sonntag, alle anderen Hörer am Freitag. Außerdem sind alle Folgen werbefrei und ihr bekommt Zugriff auf unsere wöchentliche News-Zusammenfassung. Empfehlt uns auch gerne euren Freunden!

Den Artikel im Magazin lesen.