Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

ATEP574 Apple Watch – wofür?

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.528


Jan Gruber
Die Apple Watch ist mittlerweile fünf Jahre alt, in dieser Zeit hat die Uhr vor allem eine starke Neuausrichtung in Sachen Marketing erfahren. Wir wollten letzte Woche von euch wissen, wofür ihr die Apple Watch hauptsächlich einsetzt.

Vor fünf Jahren ging es eindeutig mit Mode los, die Apple Watch wurde groß in der Vogue vorgestellt. Diese Ausrichtung hat sich schnell geändert, mittlerweile sind wir bei Sport und Gesundheit angekommen. So individuell die Apple Watch durch die wechselbaren Armbänder ist, so unterschiedlich sind auch die Einsatzbereiche.
Die Apple Watch Smartwatch


In unserer Umfrage liegen zwei Einsatzbereiche gleichauf: das Thema Sport und die „Erweiterung des iPhones“. In der Diskussion im Forum wurde sehr häufig Apple Pay genannt – gerade in Zeiten von Corona ist das Umgehen von Face ID ein wichtiger Aspekt.
…und die unsichere Zukunft


Nach dem geteilten ersten Platz kommt Gesundheitstracking, dicht gefolgt vom Thema iPhone-Ersatz. Seit einigen Generationen gibt es nun die Uhr mit LTE, der App Store ist seit Kurzem direkt auf der Uhr verfügbar. Fast gleichauf: das Thema Mode.

06:26

[embed]http://atpodcast.de/podcasts/574.mp3[/embed]

-----

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn ihr Apfeltalk unterstützen würdet. Einerseits könnt ihr uns auf iTunes bewerten – damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts – oder uns andererseits auf Steady unterstützen.



Förderer auf Steady erhalten die Apfeltalk SE sowie die Film und Serien Folgen immer bereits am Sonntag, alle anderen Hörer am Freitag. Außerdem sind alle Folgen werbefrei und ihr bekommt Zugriff auf unsere wöchentliche News-Zusammenfassung. Empfehlt uns auch gerne euren Freunden!

Den Artikel im Magazin lesen.
 

djtwok

Freiherr von Berlepsch
Mitglied seit
28.10.14
Beiträge
1.106
Ich glaub das Gesundheitstracking immer wichtiger werden wird. Bereits jetzt kann ich meinen Puls, Herz Rhythmus, Schlaf überwachen. Wer weiß was in den nächsten Jahren dazu kommt und vielleicht hilft die Watch eines Tages mehr Erkrankungen vorzubeugen. Der modische Aspekt ist natürlich Auch gegeben. Ich liebe es je nach Anlass zu meinem Outfit meiner Watch ein passendes Band heraus zu suchen.