ATEP558 Das iPad und das Modem

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.388


Jan Gruber
Seit der ersten Generation wird das iPad optional mit Mobilfunk angeboten – eine Option, die mit erheblichen Mehrkosten verbunden ist. Wir haben in unserer Umfrage letzte Woche ein Stimmungsbild von euch einfangen wollen.

Bei jedem Neukauf, beispielsweise dem neuen iPad Pro, stellt sich für viele Nutzer die gleiche Frage: Benötige ich die LTE-Option (noch)? Während es sehr klar entschiedene Kunden in beiden Lagern gibt, erlebe ich in meinem Umfeld auch mehrfach Wechsler. Freilich gibt es einige Alternativen.
Das Modem und euer Ergebnis


In unserer Umfrage schneidet die Lösung des integrierten Modems am besten ab, kommt aber deutlich unter die 50 Prozent. Die größte Konkurrenz kommt aus dem eigenen Hause: in Form von Tethering. Danach kommen externe Lösungen in Form eines LTE-Modems. Ähnlich dicht auf ist auch der simple Verzicht auf mobile Daten abseits von WLAN.

[embed]http://atpodcast.de/podcasts/558.mp3[/embed]

-----

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn ihr Apfeltalk unterstützen würdet. Einerseits könnt ihr uns auf iTunes bewerten – damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts – oder uns andererseits auf Steady unterstützen.



Förderer auf Steady erhalten die Apfeltalk SE sowie die Film und Serien Folgen immer bereits am Sonntag, alle anderen Hörer am Freitag. Außerdem sind alle Folgen werbefrei und ihr bekommt Zugriff auf unsere wöchentliche News-Zusammenfassung. Empfehlt uns auch gerne euren Freunden!

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
8.811
Seit dem das Tethering so klasse funktioniert, vermisse ich das LTE Modul (und GPS) überhaupt nicht mehr beim iPad. Somit war das 2017er Pro das erste iPad bei mir ohne LTE, das 2018er Pro dann sowieso.
Seit iOS 13 geht es ja "on the fly". Für mich die perfekte Lösung!
 

Chamäleo

Antonowka
Mitglied seit
09.10.05
Beiträge
363
Auf das Modem kann ich gut und gerne verzichten. Was mich ein bisschen stört ist nach wie vor das GPS. Auch wenn man das mit Tethering auch nicht mehr wirklich merkt habe ich doch in meinen Geräten gerne ein eigenständiges GPS. Ich verstehe nach wie vor nicht wieso das bei Apple immer noch zusammen hängt.