1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Assassins Creed Parallels Desktop???

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von NewbeEe, 04.12.08.

  1. NewbeEe

    NewbeEe Erdapfel

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    3
    Wie sich sicher schon jeder denken kann ist die Frage folgende:

    Ist es möglich das Assassins Creed auf dem Parallelen Desktop4.0(DirectX 9c usw.) eines MacBook Pro funktioniert, oder geht das ausschließlich mit einem Boot Camp?
    Ich würde es nämlich wirklich gerne vermeiden extra ein Boot Camp einzurichten zusätzlich zu meinem Parallelen Desktop!

    Ich habe Assassins schon einmal installiert, und am Ende kritisierte Assassins (nachdem er meinen Mac überürüft hat) das meine Grafikkarte, meine GHz(Anforderung 1,75, ich habe 2,0) und mein Shader Model zu gering seien. UNMÖGLICH wenn Assassins doch auch auf einem Boot Camp läuft oder???

    Oder fehlt dem Parallelen Desktop i-etwas bestimmtes?

    Vorallem finde ich es etwas lasch, wenn groß um das neue Parallel Desktop 4.0 geprahlt wird. Es habe jetzt 3D und könne nun auch für Computerspiele genutzt werden... und man dann doch enttäuscht wird.
    Ich hätte es bei einem der neueren Spiele ja verstanden (neues GTA oder Need f Speed), aber bei Assassins...

    Naja antwortet mal fleißig. Vielleicht habe ich ja nur wieder i-welche Einstellungen vergessen.
    Das ist mir nämlich Anfangs passiert. Ich hatte viel zu wenig GrafikSpeicher und zu wenig RAM usw usf. bis ich mal gecheckt habe wie man das ändert, war ich schon nahe am Suicid ^^ Wer lesen kann ist im Vorteil^^...

    LG NewbeEe
     
  2. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    Du brauchst BootCamp. Parallels reicht zwar den Prozessor durch, aber genug andere Sachen werden virtualisiert und Virtualisieren heisst an der Stelle, der Prozessor muss Hardware in Software nachbilden. Also ist Dein Rechner an der Stelle nicht nur mit dem Betreiben der Software (zwei Betriebssysteme + Spiel) beschäftigt sondern auch mit dem Simulieren von Hardware. Der Spielhersteller geht sinnvollerweise davon aus, dass Dein Rechner nur mit einem Betriebssystem beschäftigt ist.

    Zu den Werbeaussagen sag ich jetzt mal nichts. Andere erzählen noch ganz andere Märchen,....
     
  3. applecake09

    applecake09 Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    94
    ich kenne mich da nicht so aus aber nehm ein kleines stück deine festplatte und dann mach BootCamp draus und kannst dann auch noch mit parallels nutzen
     
  4. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Fürs Spielen aktueller Titel sind Virtualisierungslösungen imho eh nicht geeignet, einfach wegen den Resourcen. Ich empfehle dir das selbe wie applecake09.

    Freundliche Grüsse
     
  5. k3rn3lpanic

    k3rn3lpanic Macoun

    Dabei seit:
    05.06.05
    Beiträge:
    122
    Hi,

    die Virtualisierungsloesungen haben das Problem, dass Sie die Grafikkarte nicht wirklich 'durchreichen' koennen, da ja das Host-Betriebssystem sich diese bereits gekrallt hat. Somit muss quasi die Grafikkarte emuliert werden, was momentan eher nicht allzu performant ist, bzw. bei Shader-Sachen (wovon AC ja starken Gebrauch macht) kaum funktioniert. Die einfachste Loesung fuer Dein Problem ist tatsaechlich BootCamp. Wenn Du mal auf der Website von Parallels suchst, haben sie eventuell eine Liste mit Spielen, die wirklich funktionieren. VMware hat eine solche fuer Fusion 2.0, was ja auch '3D-Unterstuetzung' hat, die Liste ist aber eher... demotivierend ;)

    Beste Gruesse
     

Diese Seite empfehlen