1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Artikel: Anfängliche iPad-Nachfrage größer als beim iPhone

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von landplage, 25.02.10.

  1. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Die News findet Ihr hier.
     
  2. graefe

    graefe Querina

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    182
    Das Geld wird in Zukunft mit Content gemacht

    Der Einstiegspreis... Mich würde es nicht wundern, wenn Apple das Gerät sogar irgendwann zum Selbstkostenpreis (oder darunter) anbieten würde - schließlich ist das Geschäft mit "Content", fest in der Hand von Apple, lukrativer und zukunftsträchtig.

    Aber solange die Konkurrenz schläft, kann man natürlich auch gerne an der Hardware noch was dazuverdienen.

    Graefe
     
  3. paul:henri

    paul:henri Bismarckapfel

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    77
    Solange keine Preise für den europäischen Markt bekannt sind, fällt es schwer eine solche Analyse zu bewerten.
     
  4. Fredo82

    Fredo82 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    174
    Zumal es schon en bissel an Frechheit grenzen würde, wenn ich den gleichen Preis wie in den USA zahlen soll. Aber das ist ja das ewig leidige Thema...
    Aber du hast recht... ohne europäische Preise ist es schwer auf diese Analyse zu vertrauen bzw. diese auf Europa umzumünzen...
     
  5. Apple-Freak

    Apple-Freak Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    776
    Das iPad wird in Deutschland bestimmt etwas günstiger sein, auch wenn es nur minimale Preisunterschiede sein werden. Bin gespannt, wie die Prognosen nach den ersten Verkaufstagen (-wochen) lauten werden.
     
  6. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Mich juckt das iPad nun wirklich wenig, von daher werde ich mich mit Spekulationen zurück halten. Ebenso Spekulationen zu Preisen auch hier werde ich mich zurück halten aber bissher hat Apple hinter den US Preis einfach nur das Währungszeichen geändert. Zudem gibt es Interessantere Tablets ich erinnere mich da an das JooJoo
     
  7. Niklas Marxen

    Niklas Marxen Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.08.08
    Beiträge:
    1.016
    Die Nachfrage nach dem iPad ist höher als die beim iPhone. Deswegen wird der Hype kleiner. Aaaahah....
     
  8. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    warte erstmal ab bis es hier bei t-mobile vertrieben wird ;) dann geht der Hype erst los...
     
  9. MaxTrax

    MaxTrax Raisin Rouge

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    1.182
    Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen, zumal das iPad ziemlich umstritten ist. Wie bitte erstellt man so eine komische Analyse?
    Das ist doch nur ein Verzweiflungsakt um das iPad interessant zu machen.
     
  10. Turkey1976

    Turkey1976 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    1.102
    Ich werde ein oder zwei iPads für meine Familie kaufen. Ob für 400 oder 500 Euro ist den Usern und Fans "egal"... muss halt zwei Monate länger gespart werden. Mir wären 400 lieber.

    PS: Wieso haben die/einige News keinen Diskussionsteil mehr? Wieso habe ich auf meinem iPhone ständig dieses blöde Webungspopup? Wann müssen wir unsere Posts bei AT bezahlen?
     
  11. Devo25

    Devo25 Roter Stettiner

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    958
    Glaube ich eigentlich nicht. Ich "vergleiche" das eigentlich fast immer mit anderen Dingen die "keiner mag" Modern Talking zb. Keiner hörts aber jeder hat mindestens eine CD zuhause, oder Bild Zeitung keiner liest sie aber trotzdem gibts die "Zeitung" etc. etc. etc. So wird das auch mit vielen iPad meckerern gehen verfluchen das iPad aber insgeheim wollen sie doch eins haben ;)
     
  12. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Umstritten vor allen von denen, die immer noch nicht verstanden haben, warum Apple in den letzten Jahren so erfolgreich geworden ist.

    Warum sollte das nötig sein, alle reden nur vom iPad (allen voran die Printmedien), ohne dass Apple auch nur einen Spot geschaltet. Kein vergleichbares Produkt wird in diesem Jahr einen nennenswerten Marktanteil gegenüber dem iPad erzielen.

    Lol, ein MeToo-Produkt mit halber Akkulaufzeit, ein viertel so großen Speicher, 50% mehr Gewicht, einem proprietären OS, keinen Apps und ebenfalls keinem SD-Reader. Meine Vermutung: in einem Jahr redet kein Mensch mehr von diesem Ding.

    Google kommt mit seinem Chrome OS ein Jahr zu spät. Wäre es bereits im letzten Jahr verfügbar gewesen, hätte es (bestückt auf chinesischen Billigpads) den iPad-Start gehörig verhagelt. So aber wird es ebenfalls als Me-too starten und entsprechend länger brauchen, um sich durchzusetzen. Aus der Not heraus werden die ersten Hersteller auf der nVidia-ION-Plattform Android nutzen, was Google ausdrücklich nicht für Tablets vorgesehen hat (sondern nur für Phones).

    My 2 Cents
    Flinx
     
  13. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Hä? Warum soll das iPad bei uns BILLIGER sein, als in den USA?

    Nur zur Erinneruung:
    1. Sind US-Preise immer Netto, D-Preise sind stets inkl. 19% MwSt.
    2. Hat der Euro in den letzten 6 Monaten ggü. dem Dollar fast 30% an Wert verloren; Währungsrisiken MUSS Apple einpreisen.
    3. Gibt es in der EU andere Gewährleistungspflichten der Hersteller, die sich ebenfalls auf die Verbraucherpreise auswirken.

    Flinx

    PS: Ich tippe auf einen Einstiegspreis von 479€ und 599€ für das kleinste UMTS-Modell.
     
  14. apfelputzer

    apfelputzer Jamba

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    59
    Oder verschiedene Medien es demnächst als Prämie beim Abschluss eines Abonnements anbieten.

    Siehe http://www.youtube.com/watch?v=wgZChtUCKCI
     
  15. oshu

    oshu Meraner

    Dabei seit:
    18.11.08
    Beiträge:
    228
    Und wiedermal gilt "Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!" Mistrauen ist bei Statistiken immer angebracht...

    Die geringere anfängliche Interesse an der iPhone Einführung hängt sicherlich auch damit zusammen, dass viele die Potentiale und Möglichkeiten nicht abschätzen konnten. Interessanter wäre also die Vorabnachfrage bei Einführung des 3G und 3GS anzuschauen. Möglicherweise war das Interesse am 3GS doppelt oder dreimal so hoch wie am iPad.

    Andersherum kann gerade bei vielen, die "low involved" sind, die Erwartung an solch ein iPad höher sein, da die Erwartungen an Innovation, Useability vom iPhone übertragen werden. Aufgrund der geringen Informationsstandes.

    Mal davon abgesehen, dass gerade einmal 4% bzw. 3% (macht ausserdem nur ein Prozent Unterschied) Vorabnachfrage berägt. Das könnte dann der Apple-Fanboy-Block sein... ;) Vielmehr schein dei Vorabnachfrage keinen (bzw. kaum) Einfluss auf das Kaufverhaltenten zu haben. Das Versucht ja diese Statistik zu suggerieren. Frei nach dem Motto lasst euch nichs von den Schwarzmaler erzählen, nachher will das jeder haben.
    Ich seh das differenzierter, zum einen sind liegen da schon ein paar Jahre dazischen (iPhone und iPad), zum anderen gab es vor der iPhone Einführung in einschlägigen Foren positiven zuspruch. Letzteres ist heute nicht so! Da gibt es bei weiten mehr schlechte, als positive Kritik!

    Weiß hier jeand, ob die die Umfragen und Auswertung gemacht haben als unabhängig gelten, oder gibts da geschäftliche Interessen/Verbindungen zwischen dieser und Apple?

    FAZIT: Zu viele Fragen bleiben offen. Sieht stark nach konstruierten Auswertung aus. Vielleicht um Zweifel an Aussagen um den Nutzen/Sinnhftigkeit des iPad zu zerstreuen... vielleicht auch die so manchen Anlegers oder Analysten. Irgendjemand wird sich davon schon mehr oder weniger beeinflussen lassen.

    Ich bleib dabei, dass iPad wird seine Nische finden, aber es wird kein zweites iPhone (erfolgstechnisch).
     
  16. Apfelbitz

    Apfelbitz Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    1.093
    Ich denke da täuscht du dich. Goolge wird auf Phones und Tablets Apple in Jahresfrist überholen - leider.
    Apple ist zu hochpreisig und an die Hardware gebunden. Weder in Afrika noch in Asien wird das einer kaufen können. Auch in Europa wird der Großteil der Befölkerung zu den billigen chinesischen Phones und Pads greifen - auch wenn die ein Jahr zu spät erscheinen.
     

Diese Seite empfehlen