Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

Art der Namen von Gesichtern in Fotos seit Big Sur geändert

holzpolz

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
30.10.05
Beiträge
106
Seit dem Update auf Big Sur zeigt mir Fotos die Namen der Gesichter anders an:
Bisher war es so, dass entweder der gesamte Name (Vor- und Nachname) oder nur der Vorname angezeigt wurde.
Jetzt steht immer der Nachname da, der Vorname wird meistens mit dem 1. Buchstaben abgekürzt. Da ich die meisten der abgebildeten Personen aber mit dem Vornamen anrede, finde ich das extrem störend.

Weiß jemand, ob und wie man das ändern kann?
 

interchange

Idared
Mitglied seit
23.12.09
Beiträge
28
Selbes Problem hier, und zwar schon seit dem Wechsel auf Catalina... Früher immer normal benannt: Vorname Name. Dann hat das neue OS alles durcheinander gebracht, jetzt steht es manchmal wie vorher, manchmal nur der Vorname und manchmal auch ganz anders. Im Übrigen wurden alle manuellen Benennungen gelöscht, nur die, die Fotos selber erkannt hat, sind verblieben.
 

doc_holleday

Welschisner
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.650
Ich kann das nicht selbst prüfen, weil ich in der Fotos.app überhaupt keine erkannten Gesichter mit Namen verbunden habe, aber es würde mich nicht wundern, wenn Fotos.app in irgendeiner Art und Weise auf die Kontakte.app und deren Einstellungen zurückgreift.
 
  • Like
Wertungen: NorbertM

holzpolz

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
30.10.05
Beiträge
106
Super Tipp - ich glaub ich hab fast die Lösung:
In der Kontakte-App kann in den Einstellungen das "Format des Kurznamens" eingestellt werden. Dieses wird (nach einem Neustart der Fotos-App) auch in Fotos übernommen. Am einfachsten kann man dies unter "Personen" überprüfen.
Was bei mir aber nicht klappt: Selbst wenn man den Haken bei "Spitznamen bevorzugen" macht, wird in Fotos trotzdem der originale Vorname angezeigt.
 
  • Like
Wertungen: doc_holleday