1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Arcor und WLAN mit Macbook

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von fetzen, 28.01.08.

  1. fetzen

    fetzen Alkmene

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    33
    Wir verwenden die ArcorEasy Box A 600 WLAN, der Zugang zum Internet im MacOS 10.5 wird sowohl LAN wie auch WLAN seitig immer wieder unterbrochen und Internetseiten öffnen sich verzögert. Phasenweise funktioniert dann alles wieder problemlos.
    Auf dem zweiten Macbook, welches im Windowsmode läuft, ist diese Problem nicht festzustellen.

    Einige technische Angaben:
    Macbbook, 10.5.
    Verschlüsselung WPA/WPA2
    Funkkanal: Auto (fest zugewiesene Kanalnummer funktioniert im Apple Betriebsmodus nicht)

    Wo liegt hier der Hase im Pfeffer?
    Danke für Hilfe
     
  2. sEbi86

    sEbi86 Braeburn

    Dabei seit:
    20.08.07
    Beiträge:
    42
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Hallo fetzen,

    Willkommen bei Apfeltalk :)

    Die neueren, mobilen Macs scheinen unter 10.5 häufiger mit dem WLAN-Empfang Probleme zu haben.

    In der Wohnung eines Freundes haben sein iBook, mein PowerBook und mein Firmen-ACER-Windows-Vista-Schrotthaufen vollen WLAN-Empfang, nur sein MacBook Pro tanzt mit andauernden Empfangsproblemen aus der Reihe.

    Was man momentan probieren kann, ist das Minimieren allgemeiner Störfaktoren. So empfiehlt es sich, verschiedene Kanäle durchzuprobieren, um Interferenzen mit anderen WLANs zu vermeiden. Beispiel: Deine Nachbarn surfen auf den Kanälen 8, 9, 10, 11 und 12? Dann probier für Dein eigenes Netz Kanal 5 oder 6!

    Weitere Ansätze: Aktiviere die Störunempfindlichkeit im Airport-Menü und deaktiviere probehalber den MAC-Filter des Routers, falls einer eingestellt ist (MAC-Filter ist sowieso ein eher sekundäres und relativ leicht umgehbares Sicherheitsmerkmal).
     

Diese Seite empfehlen