1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arbeitsspeicher für G4 1.33 GHz Powerbook?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Mac800, 19.10.09.

  1. Mac800

    Mac800 Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    10
    Hi Leute,

    könnt ihr mir sagen, welche Art von Arbeitsspeichererweiterung es noch für ein G4 Powerbook gibt? Hab im Moment 512 MB und merke, dass es so langsam an seine Grenzen stößt.

    Viele grundsätzlicher gefragt, glaubt ihr, der Geschwindigkeitsverlust liegt am Arbeitsspeicher oder ist es der Prozessor mit seinen 1.33 GHz? Wieviel macht ein Aufrüsten auf, sagen wir mal, auf 2 GB aus?

    Beste Grüße

    Mac800
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Aufrüsten sollte schon einiges bringen. Welcher Speicher und wieviel maximal geht sagt die mactracker.ca
     
  3. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    1 GB liegt bei dsp so um die 40 Euro. Und den Zuwachs wirst du ganz erheblich merken. Bei Mac gilt grundsätzlich : Je mehr Speicher, desto besser.
     
    michaelny gefällt das.
  4. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Ja, und gleich auf 2GB aufruesten.
    Allerdings bin ich baff, dass die Riegel so wenig kosten. Ich wollte vor einem Jahr mein PB aufruesten und haette in NYC fuer 1GB rund 90$ bezahlen muessen...
     
  5. Mac800

    Mac800 Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    10
    Dank euch!

    Würdet ihr mir raten, die Sache im Shop einbauen zu lassen oder kann man das auch als Laie zu Hause mit einem Schraubenzieher bewaffnet?
     
  6. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Beim PB ist das mit der empfindlichen Plastikdichtung nicht wirklich trivial.
    Hilfreich ist vielleicht dieses Video.
     
  7. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Bei meinem PowerBook 12" war wechsel des Speichers problemlos möglich. Allerdings können beim 12" keine 2GB Module genutzt werden. Da solltest du mal sehen, was bei dir maximal verbaut werden kann.
    Meinen Speicher hab ich damals auch bei DSP gekauft. Dort konnte man auch nach seinem PB Modell suchen, so dass man auch den richtigen Speicher erwischt.
     
  8. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Meines Wissens vertragen die G4-PBs nur 2x1 GB mit einer besonderen Spezifikation.
    Nur die 12" PBs haben einen festen 512MB Riegel und koennen daher auf maximal 1,5GB hochgeruestet werden.
     
  9. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    bei den 12" sind 256MB fest verbaut. Das macht maximal 1,25GB. Bei DSP ist die Beschreibung der Speicher aber eigentlich sehr gut, so dass man nicht Gefahr läuft was falsches zu kaufen. Vorrausgesetzt man kennt seinen Rechner ;)
     
  10. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Ohoh, das mag sein, ist schon lange her, dass ich mit dem 12er geliebaeugelt habe ;)
     
  11. spikey

    spikey Erdapfel

    Dabei seit:
    04.11.09
    Beiträge:
    2
    Um alle Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, hier noch einmal die Übersicht, aus der Bedienungsanleitung des PowerBook 12" - dabei ist es irrelevant, welcher Prozessor verbaut ist!

    Im RAM-Steckplatz kann ein SDRAM-Modul installiert
    werden, der den folgenden Spezifikationen entspricht:
    • DDR SO-DIMM-Format (Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Module)
    • 1,25" (3,05 cm) oder kleiner
    • 256, 512MB oder 1GB
    • 200-polig
    • PC2700 DDR 333 RAM-Typ

    Ich habe dasselbe PB, und werde auch zeitnah 1GB RAM einbauen.

    Meine Frage ist, ob es sich wirklich lohnt, einen von Kingston (KTA-PBG4333/1G - rund 60€ inkl. Versand) zu holen?
    Bei CSX z.b. komme ich auf 40€ inkl. Versand.

    Hat jemand Erfahrung(!) mit Kingston, im Vergleich zu günstigeren Herstellern?


    Gruß Spikey
     
  12. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Ich habe meine 2x1GB-Riegel damals auch bei DSP geholt. Zwar etwas teurer, läuft aber in PPC-Macs garantiert.
    Die sind, was RAM-Riegel angeht, etwas bis sehr zickig. Man kann Glück haben, aber die Wahrscheinlichkeit würde ich nicht sehr hoch ansetzen, wenn die Riegel nicht ausdrücklich für PPC-Macs beworben werden.
    Die Intel-Kisten sind pflegeleichter.
     

Diese Seite empfehlen