1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arbeitsspeicher erweitert

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tweety5000, 17.07.09.

  1. tweety5000

    tweety5000 Macoun

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    117
    Hallo Zusammen,

    ich habe eine kurze Frage, bei der ich auch mit Hilfe der Suche nicht so recht weiterkomme. Ich habe einen iMac Intel Core2Duo 2.16 GHz mit OS 10.5.7. Da der iMac seit einigen Jahren mit den original 1 GB Ram lief, wollte ich ihm mal etwas mehr spendieren und habe den Arbeitsspeicher auf die maximalen möglichen 3 GB augerüstet. Jetzt ist es leider so, dass ich absolut keine Leistungssteigerung erkennen kann. Mir ist schon klar, dass ein RAM-Upgrade die Prozessorleistung nicht beeinflussen kann, ich dachte aber doch, dass der Bootprozess und insbesondere der Start des OS dadurch scheller würden. Selbst der Programmstart von Photoshop ist dadurch nicht merklich beschleunigt worden. Kurzum, das Upgrade des Arbeisspeichers macht sich in der Praxis nicht wirklich positiv bemerkbar.

    Bin ich da einfach nur einem Denkfehler unterlgegen, ist das so normal oder läuft am Ende irgendwas schief. In meiner Vorstellung hatte ich den spinning Beachball of Death schon gelöscht ...

    Achja, Speicher ist natürlich korrekt installiert und auch erkannt.
     

    Anhänge:

  2. ra1ner

    ra1ner Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    416
    Ist es nicht schön, dass der Mac auch mit 1 GB schön flott läuft!? ;)

    Es kommt drauf an, was Du machst. Mit Office, iLife, Internet & Co. tut's auch 1 GB. Spätestens mit einer Virtuellen Maschine, exzessiver Bild-, Ton- oder Videobarbeitung merkst Du den Unterschied ganz deutlich. Aber erwarte nicht, dass der Finder, Safari oder Word schneller laufen.
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Wieso sollte der Start durch mehr RAM beschleunigt werden? Mehr RAM bedeutet nur, dass der Mac mehr initialisieren muss und der Start damit um Hundertstelsekunden verlangsamt wird. Aber sonst stehen ihm einfach mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung; er muss weniger auf die Festplatte auslagern (die das Langsamste im ganzen Computer ist) und kann flüssiger arbeiten.

    Das zahlt sich vor allem aus, wenn du in Photoshop viele Fenster offen oder viele Programme gleichzeitig geöffnet hast.
     
  4. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Ich bin auch vor kurzem von 1 auf 4 GB umgestiegen und merke es sehr deutlich; Safari, GarageBand und versch. Games laufen jetzt stabil und ruckelfrei und stürzen nicht mehr unerwartet ab wie davor. Insgesamt also kann ich Geschwindigkeitsmäßig auch nicht sehr viel feststelllen, dafür läuft aber jetzt alles stabil und dafür hat sichs gelohnt! ;)
     
  5. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    welchen ram hast du eingebaut? genaue bezeichnung. hersteller taktrate usw.
     
  6. tweety5000

    tweety5000 Macoun

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    117
    Das waren 2 Module, 1x 1GB 1x 2GB CompuRAM DDR2-667, also an der Kompatibilität dürfte es nicht liegen. Es wird schon so sein, wie hier viele schreiben, dass es sich eher auf laufende Prozesse, viele Programme und viele offene Fenster positiv auswirkt.

    Wenn ich euch richtig verstanden habe, sollten insbesondere Programme wie Parallels oder iMovie vom RAM-Upgrade profitieren. Werde ich dann direkt mal testen.

    Wie immer an dieser Stelle, vielen Dank für die schnellen und kompetenten Rückmeldungen!!
     
  7. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Der iMac meines kleinen Bruders (auch 1 GB Ram) und mein MBP (4 GB Ram) Laufen im Normalbetrieb, also Musik uns Internet ziemlich gleich schnell, aber wenn ich in iMovie schneide, dabei im Web surfe und an einer Präsentation arbeite, im Hintergrund läuft noch Musik, merkt man den Unterschied schon.

    MfG Manuel
     

Diese Seite empfehlen