1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Arbeitsgruppen via Internet managen

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von ralf.wenzel, 01.07.09.

  1. ralf.wenzel

    ralf.wenzel deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.09
    Beiträge:
    7
    Moin moin,

    trotz der Überschrift geht es eigentlich um einen Familien-Account (das Anforderungsprofil ist aber SEHR ähnlich). Was wir (aufgrund einer sehr verteilten Familie) bisher machen, ist folgendes:

    * Kalender-Sharing via Google Calendar

    Das ist ne Wissenschaft für sich bei uns. Wir decken damit drei Fälle ab:
    (a) individuelle Kalender mit Web-Access von überall aus, Sync mit iCal und iPhone
    (b) gemeinsame Kalender, z.B. für meine Frau und mich, gemeinsame Termine trägt man dort ein, werden auch nach iCal und iPhone gesynct.
    (c) Kinderkalender - wir sind eine Patchworkfamilie, mit mehreren nicht-gemeinsamen Kindern und über mehrere Bundesländer verteilte Elternteile und Großeltern - der einzige Weg, sowas praktikabel zu managen, ist ein Kalender im Netz.

    Wer schonmal einen gemeinsamen Urlaub mit x Kindern aus mehreren Bundesländern geplant hat (unterschiedliche Schulferien!), weiß was ich meine, zumal die Ferien "Stoßzeiten" sind. Da wollen wir gemeinsam Urlaub machen (in der Überschneidungszeit der Schulferien), andere mit einem Teil der Kinder (zur Nicht-Überschneidungszeit), etc. Ein einziger Krampf ohne solche Kalender im Netz.

    * Kleine Familienwebsite via Freenet

    Bisher ist das nur ne statische Seite mit allgemeinen Infos. Beispiel: Ehe ich jedem Besucher umständlich erkläre, wie er uns findet, lade ich lieber ne kleine Page hoch mit ner Anfahrtsbeschreibung. Google Maps lässt sich da doll einbinden.

    * Individuelle und gemeinsame Mailaccounts

    Wir nutzen IMAP für unsere Mails - insbesondere für ein paar Mailkonten, die von mehreren verwendet werden (es gibt zum Beispiel einen, den meine Frau und ich gleichberechtigt nutzen). Damit diese "ich setz mal xxx in Kopie"-Hampelei aufhört. Gerade bei Online-Bestellungen ne echt sinnvolle Sache.

    Das funktioniert alles soweit ganz gut, aber es ist eine unendliche Frickelei - und für die "Technikfremden" bei uns ist das Problem, dass das "look+feel" sich jeweils stark unterscheidet. Ich hab gerade zuviel Zeit ;) und will jetzt zwei Dinge realisieren: Erstens will ich alles unter ein Dach bringen, damit die Frickelei ein Ende hat und zweitens will ich das jetzt erweitern wie folgt:

    1. Aufteilung der Website in Öffentlichen Bereich / Familienbereich

    Der öffentliche Bereich bleibt wie gehabt. Ich baue sowas mit Rapid Weaver, das dauert ne Stunde und schon habe ich optisch ansprechend ein halbes Dutzend optisch ansprechender Seiten im Netz. Und mit einem Plugin kann ich einen Familienbereich einrichten.

    Zum Familienbereich: Ich habe gerade drei Dutzend DVDs verschickt mit je ca. 1.500 Hochzeitsfotos -- mir wäre lieber gewesen, man hätte sich auf unserer Website anmelden können, um dort fertig konfektionierte Galerien zum Gucken und selektiven Runterladen der Bilder und Quicktime-Filme vorzufinden. Zusätzlich wäre ein Runterladen als Paket wünschenswert. Das ganze sollte optisch nett anzusehen sein, also nicht zu "nackt" wirken.

    Öhm - Integration in iPhoto wär ne tolle Sache :) Aber da hörts wahrscheinlich in jedem Falle auf.

    Sowas will (und darf!) man natürlich nicht öffentlich anbieten, sondern gehört hinter einem Login versteckt, so dass jedes Familienmitglied das sieht was es sehen darf. Dahinter sollte man dann auch die Kalender finden, die momentan bei Google liegen, und das Webinterface für die Mailerei und die Dokumente.

    2. Erweiterung des "Datensharings"

    Wie gesagt: Es gibt eigene Kalender, Kalender für mehrere und Kinderkalender die von anderen gepflegt werden. Bei Adressbüchern gibts sowas überhaupt nicht. Ich vermisse sowas wie "abonnierte pflegbare Adressbücher". Es gibt etliche Adressen, die umständlich von mehreren Leuten in ihren jeweils eigenen Datenbeständen geändert werden müssen. Solche gemeinsamen Adressen würde ich gern zentral für alle hinterlegen - so dass sie eben auch per Sync im Mac-Adressbuch und im iPhone landen.

    Synclösungen gibts viele, wo man ein Adressbuch via "Cloud" auf mehrere Endgeräte synchronisieren kann. Ich will aber keine Komplettsynchronisation, sondern "öffentliche" Adressbücher - die jeder in sein eigenes Adressbuch mit einbinden kann, ohne dass die eigenen (individuellen) Adressen dabei verlorengehen.

    3. Gemeinsames Bearbeiten von Dateien

    Kommt auch in der Familie immer häufiger vor und die Rummailerei geht uns tierisch auf die Socken.

    Im Prinzip analog zu Google Docs - aber eben hinter dem Login, wo ich die Berechtigung zur Sichtbarkeit / Pflegbarkeit der Dokumente durch andere individuell einstellen können möchte. Eine Integration in den Finder bzw. Windows (soweit das möglich ist) wäre dabei wünschenswert, gerade für die "Technikfremden" in der Familie. Sprich: Ich will eine Datei nicht im Web-Interface bearbeiten, wenn ich an meinem eigenen Rechner sitze und auch nicht erst herunterladen müssen, sondern per Finder bzw. die entsprechende Anwendung einfach Zugriff drauf haben.

    Das ganze sollte dann einfach bedienbar unter einem Dach liegen, ich melde eine eigene Domain dafür an und fertig.

    Das erste was mir dazu einfällt, ist MobileMe. Urteil: Ganz klar zu teuer! Gerade die, die nur am Rande damit in Verbindung kommen (zum Beispiel nur die Kinderkalender nutzen wollen), sind mit diesen Preisen völlig überfordert. Und im Ggs. zu .Mac ist die Unterstützung von "Arbeitsgruppen" (also sowas wie unserer Familie) komplett gestrichen worden.

    Spontan ist mir "Zimbra" dazu eingefallen, Anbieter die das verwenden, gibts viele. Aber es ist nirgendwo zu lesen, ob das mit den "öffentlichen Adressbüchern" darüber lösbar ist. Welchen der vielen Anbieter nimmt man? Gibts bei Zimbra etwas Vergleichbares zu den Fotoalben?

    Also, her mit euren Ideen - wo krieg ich für unsere Anwendung das beste Paket?


    Ralf *dankt
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ich denke eine Fertiglösung gibt es nicht. Kalender könnte man mit verschiedenen Rechten per CalDAV in iCal verwenden. Google bietet auch Zugang per CalDAV. Adressbücher nur zum Lesen abonnieren geht über einen LDAP-Server, weiß aber nicht ob's da was simples gibt. MobileMe könnte man auch mit einem geteilten Account verwenden, dann wird's nicht so teuer, allerdings haben dann alle gleiche Rechte. Denkbar wäre auch der Kerio-Mailserver, der bietet Kalender, Adressen und Mails mit feiner Rechteverteilung. Galerien sind dann nicht dabei. Für Dateisharing wäre MobileMe auch nicht schlecht, oder das deutlich flottere Dropbox.

    Wenn aber viel Zeit für die Implementierung da ist, würde ich es mal mit dem CMS Drupal versuchen, da sollte sich nahezu alles umsetzen lassen. Müsstest nur noch einen Hoster finden, der auch WebDAV für's Dateisharing anbietet. Evtl. ist auch Macbay.de was für euch.
     
  3. ralf.wenzel

    ralf.wenzel deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.09
    Beiträge:
    7
    Wo steht was von "nur zum Lesen" in meiner Frage? Im Gegenteil habe ich die Analogie zum Google Kalender angeführt. Sprich: Jeder hat seinen eigenen (individuellen) Adressbestand, darüber hinaus gibt es gemeinsame Adressbücher mit stets identischem Datenbestand, die von allen gleichberechtigt gepflegt werden können. Ändert einer der Beteiligten einen Adressbuch-Datensatz, wird er bei allen anderen automatisch aktualisiert.

    Diesen Mechanismus habe ich nich nie gesehen - und mich wundert dass ich scheinbar der erste bin der danach fragt.

    Ralf
     
  4. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Sorry, "abonnierbar" klang für mich so, als wäre Schreiben nur bei einer Person erwünscht, wie eben bei iCal auch.
    Ich schau heutet mal, ob Kerio bestimmte Gruppen vom Syncen ausschließen kann, ich glaube aber eher nicht.

    Hast du dir schon mal SyncTogether angeschaut? Kostet einmalig für 3 Computer ca. 40 Euro.
     

Diese Seite empfehlen