1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arbeitsabläufe im Kontext-Menü wie erstellen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tyrra, 21.10.09.

  1. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Hallo, ich habe versucht mit Automator einen Ablauf zu bauen - wie bekomme ich den jetzt in das Kontextmenü meines Finders rein?
     
  2. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Du musst, wenn du den Automator gestartet hast, das Profil "Dienst" auswählen. (Nur 10.6)
     
  3. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Jetzt habe ich einen "Dienst" ohne Titel - und dann?

    [​IMG]
     
  4. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Einfach speichern, und dann sollte unter dem gespeicherten Namen im Kontext-Menü der Punkt auftauchen.

    Wenn nicht, dann schauen, ob unter Systemeinstellungen -> Tastatur-> Tastaturkurzbefehle -> Dienste der Haken vor dem erstellten Dienst gesetzt ist.
     
  5. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Super habs jetzt im Kontext drinnen - nur leider werde ich jetzt nicht mehr gefragt (wie aus Automator raus) wie die Datein benannt werden sollen.

    [​IMG]

    was habe ich falsch gemacht? Sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr!
     
  6. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    OK, Hat sich erledigt - es funzt jetzt! Habe vergessen ein Häkchen zu setzen.

    [​IMG]
     
  7. dertex

    dertex Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    192
    Hallo Tyrra.

    Den Abschnitt "Ausgewählte Finder-Objekte abfragen" brauchst du bei einem Dienst nicht. Der Dienst gibt ja schon an, welche Sachen übergeben werden sollen - das sind bei Deinen Einstellungen die ausgewählten Dateien und Ordner. Würdest du einen normalen Arbeitsablauf erstellen, ist "Ausgewählte Finder-Objekte abfragen" aber zwingend notwendig.

    Ich hab mir einen ähnlichen Arbeitsablauf erstellt. Allerdings hatte ich mal Probleme beim Umbenennen von schon durchnummerierten Fotos. Da hat nachher die Reihenfolge nicht mehr gestimmt (war noch unter Mac OS X 10.5). Deswegen hab ich zusätzlich vor dem Umbenennen noch "Finder-Objekte sortieren" eingefügt um dieses Problem zu um gehen.

    Viele Grüße
    dertex
     
  8. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Stimmt, da hast du Recht! Danke!
     

Diese Seite empfehlen