1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

apt-get auf Mac 10.6.2

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ideefix, 26.02.10.

  1. ideefix

    ideefix Cox Orange

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    96
    Hallo,

    hat jemand von euch schon apt-get auf 10.6.2 installiert?

    Falls ja, wie?

    Lieben Gruß

    Arne
     
  2. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Schau mal hier: LINK

    74er
     
  3. ideefix

    ideefix Cox Orange

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    96
    Moin,

    danke für den Tipp.

    Ich habe jetzt finkt installiert. Zumindest glaube ich das nach dieser Meldung.
    "You should now have a working Fink installation in '/sw'. You still need package descriptions if you want to
    compile packages yourself. You can get them by running the command 'fink selfupdate'.

    Run '. /sw/bin/init.sh' to set up this terminal session environment to use Fink. To make the software installed
    by Fink available in all of your future terminal shells, add '. /sw/bin/init.sh' to the init script '.profile'
    or '.bash_profile' in your home directory. The program /sw/bin/pathsetup.sh can help with this. Enjoy."

    Allerdings kann apt-get immer noch nicht gefunden werden. Wenn ich es in Terminal aufrufen will.

    Oder liegt es daran, dass mir dieser Schritt nicht gelungen ist?

    Step 1: edit the file /sw/etc/fink.conf, adding a line to it which reads NoAutoIndex: true (You may need to use sudo to obtain the correct permissions to edit this file.)

    Ich kann die Datei zwar mit z.B. TextEdit öffnen, allerdings kann ich die Datei nicht verändern.
    Wie kann ich da die Adminrechte anmelden? Oder geht das auch unter Terminal?

    Sorry für die Anfängerfragen, aber mit den Kommandozeilengetippe kenne ich mich nur ganz, ganz wenig aus ...

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß

    Arne
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Liegt das Programm an der richtigen Stelle auf der Platte (ich vermute mal /sw/bin)? Wenn ja, fehlt ziemlich sicher die Ergänzung in der Pfadvariablen, damit die Shell automatisch auch in /sw/bin sucht, und du musst manuell ins entsprechende Verzeichnis wechseln bzw. den kompletten Pfad als Befehl angeben (also vermutlich /sw/bin/apt-get und dann weiter, je nachdem was du installieren willst).
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Fink ist auch nur ein Wrapper rund um apt-get herum. Normalerweise ruft man fink auf und nicht apt-get direkt. Die Dokumentation hilft enorm weiter.
    Gruß Pepi
     
  6. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Die eigentliche Frage wäre ja was du mit apt-get willst wenn du dich mit dem CLI nicht so gut auskennst.
     
  7. ideefix

    ideefix Cox Orange

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    96
    Das ist eine gute Frage.

    Ich wollte eigentlich nur ein Erweiterung bei inkscape installieren, mit der man Vektorgraphiken als tikz-Code (LaTeX) exportieren kann.
    Dafür müssen anscheinend irgendwelche Skripte installiert werden, die man am einfachsten mit apt-get installiert.

    Das ganze hat sich aber mittlerweile als derart kompliziert herausgestellt, dass ich wohl noch erheblich tiefer in die Thematik einsteigen muss.

    Leider fehlt mir dazu eigentlich die Zeit.

    Ich habe schon fink, xCode, gcc, lxml usw. installiert und trotzdem funzt es noch nicht. :(
     
  8. stegi

    stegi Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.11.07
    Beiträge:
    127
    Die nötigen Bibliotheken kannst du mit fink installieren.

    Allerdings: gut funktioniert der Export nach tikz eh nicht...
     
  9. ideefix

    ideefix Cox Orange

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    96
    Hallo,

    arbeitest du auch mit 10.6.2?
    Falls ja, wie hast du fink zum Laufen bekommen? Oder anders gefragt, wie kann ich erkennen, dass meine fink-Installation korrekt ist?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß

    Arne
     
  10. ideefix

    ideefix Cox Orange

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    96
    Hallo,

    ich habe es jetzt hinbekommen.

    Wie genau kann ich leider nicht mehr nachvollziehen, aber jetzt funktioniert es und ich bin mit dem Ergebnis bei einfachen Graphiken sehr zufrieden.

    Lieben Gruß und vielen Dank für eure hilfreichen Tipps

    Arne
     

Diese Seite empfehlen