1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AppStore - PayPal als neue Bezahloption

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 17.07.17 um 07:01 Uhr.

  1. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    721
    AppStore - PayPal als neue Bezahloption
    [​IMG]


    Apple überrascht mit einer neuen Ankündigung bezüglich Zahloptionen im AppStore. Was an anderen Stellen im Internet quasi ein Standard ist, blieb Kunden im AppStore bisher verwehrt. In Kürze soll aber auch PayPal als Bezahloption angeboten werden.

    Die neue Option ist ab sofort in insgesamt 12 Ländern verfügbar. Auch Deutschland ist - einem Blogpost von PayPal Deutschland zufolge - unter den unterstützten Ländern.
    Ab sofort können Kunden in 12 Ländern ihre mit einem iPhone, iPad oder iPod touch getätigten Einkäufe im App Store, bei Apple Music, iBooks oder iTunes mit PayPal bezahlen. Damit steht nun auch in Deutschland eine sichere und vielseitig einsetzbare Zahlungsmethode für die immer beliebter werdenden digitalen Entertainment-Angebote zur Verfügung. Durch diese erweiterte Präsenz von PayPal für Dienste von Apple bekommen PayPal-Kunden die Möglichkeit, auf vielfältige Art und Weise mobil einzukaufen.​

    Die Zahlung mit PayPal muss zuerst in den Kontoeinstellungen eingerichtet werden.

    Der Schritt wirkt auf den ersten Blick etwas überraschend. Nachdem Apple mit Apple Pay immer mehr in eine Konkurrenz mit anderen Zahlungsanbietern rutscht, ist es für viele Kunden aber sicher eine willkommene Verbesserung.
     
  2. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.825
    Ich nutze kein PayPal. Ist mir alles zu unsicher. Der Dienst der im Bekanntenkreis schon des Öfteren gehackt wurde.
    Jetzt kann man sagen die Leute sind selber schuld. Für mich ist keiner selber schuld wenn er gehackt wird.

    Insgesamt finde ich es für ein Unternehmen wie Apple Quatsch dass man da nicht einfach per Lastschrift abbuchen lassen kann. Würde das klappen würde ich vielleicht noch mal Music testen und auch die Familienfreigabe nutzen.

    Spotify bucht jeden Monat ab und gut ist. Darüber läuft auch das Familienabo. Warum Apple das nicht auch kann bleibt mir wohl immer ein Rätsel.
     
    #2 Mure77, 17.07.17 um 09:32 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.17 um 09:56 Uhr
  3. Sauron

    Sauron Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    12.03.12
    Beiträge:
    3.168
    @Mure77

    Der erste Satz im 3. Absatz ist irgendwie falsch :)
     
  4. 10tacle

    10tacle Melrose

    Dabei seit:
    10.06.11
    Beiträge:
    2.506
    Find ich klasse aber kommt viel zu spät.
     
  5. mike150

    mike150 Meraner

    Dabei seit:
    14.03.14
    Beiträge:
    224
    Mit Paypal funktioniert die Familienfreigabe leider noch nicht und ob diese Option noch kommt kann einem der Support nicht sagen. Man selbst kann darüber Käufe tätigen aber die Familie nicht. Funktioniert weiterhin nur mit den bisherigen Zahlungsmittel
     
  6. eotb33

    eotb33 Granny Smith

    Dabei seit:
    17.06.16
    Beiträge:
    15
    Jetzt wieder paypal als option im apple online store anbieten, und ich wäre zufrieden...
     

Diese Seite empfehlen