Apps beenden, Neustart oder Eingabesimulationen?

mymomo

Kaiser Wilhelm
Mitglied seit
03.01.08
Beiträge
177
Moin!

Ich sage gleich dazu: Ich kenne mich rein GAR NICHT mit der Entwicklung von iOS aus.
Meine Firma vertreibt eine iOS App, die nur bei unseren Kunden dann zum Einsatz kommt (also nix Öffentliches). Die App ist eigentlich nicht für einen 24/07 Einsatz gedacht, wird aber von einigen wenigen Kunden so genutzt. Darunter leidet nach ein paar Tagen die Performance.

Nun stellt sich mir die Frage, ob man irgendwie einen Zwangsneustart einbauen kann, oder ob das seitens Apple auf keinerlei Weise machbar ist.
Gibt es irgendwelche Killbefehle? Oder die Möglichkeit das gesamte iPad einfach neu zu starten? Oder aber simulierte Eingaben, welche zB lange den Powerbutton drückt (bis eben der Ausschaltscreen erscheint) und dann lange den Homebutton drückt, was alle offenen Apps schließt.

Oder hat Apple hier alle Möglichkeiten hierzu komplett ausgeschlossen?