1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Applikation Schuheinkauf für iPhone erstellen

Dieses Thema im Forum "iOS-Developer" wurde erstellt von schuhbo, 16.04.09.

  1. schuhbo

    schuhbo Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    6
    Hi,
    ich suche jemanden, die oder der mir eine „einfache“ Applikation fürs iPhone/iTouch schreiben kann oder mir erklärt, wie ich es selbst mache. Ich bin aber nicht erfahren in Programmierung.

    Folgende Tätigkeit möchte ich mit dem Programm machen können: Ich kaufe für ein Schuhgeschäft Schuhe ein. Das ist nicht immer leicht. Der Produktionsvorlauf beträgt 6 Monate und ich muss erahnen, was meine Kunden vielleicht haben wollen. Dazu braucht man Zeit um den Bedarf einzuschätzen, man muss Informationen zu Trends sammeln, Kollektionen anderer Hersteller vergleichen. Schuhe werden fast immer für ein Geschäft angefertigt, die meisten Menschen glauben, es gäbe ein Hochregal aus dem man die Schuhe nimmt und bei Misserfolg wieder abgibt. Das stimmt aber nicht, sie werden angefertigt und man muss diese auch abnehmen.
    Ich möchte eigentlich eine Datentabelle erstellen und bearbeiten können, deren Daten ich im Anschluss exportieren kann. Dieser Datensatz ist definiert, in der Schuhbranche heißt er H2-Datensatz.

    Wenn ich eine Kollektion sehe, möchte ich mir die Schuhe fotografieren können, Artikelnummer, Name, Einkaufs- und Verkaufspreis, Lieferzeit und Sortiment notieren können und abspeichern. ...oder einen Datensatz vom Lieferanten mit allen Informationen übernehmen können. Das wäre der Vorgang der Erfassung.

    Dann möchte ich die Datensätze bearbeiten. Das heißt ich muss aus einer Übersicht Artikel anwählen und bearbeiten können. Termine ändern, Sortimente ändern oder auch einfach ganze Artikel löschen oder andere hinzufügen können. Schön wäre es, wenn ich in Ruhe durch die erfassten Kollektionen wie im Coverflow blättern und bearbeiten könnte. In der Übersicht wird die Gesamtpaarzahl und der Gesamtwert angezeigt. Dieser Vorgang wäre die Bearbeitung.

    Letztendlich müssten die Daten exportiert werden. Es wird ein H2Datensatz erstellt und an die Warenwirtschaft übergeben. Die Daten bleiben für den Vergleich mit anderen Kollektionen erhalten, können aber nicht mehr bearbeitet werden.

    In der nächsten Saison werden alle Inhalte gelöscht. Ein neues Spiel beginnt.

    Ich kann den Aufwand einer solchen Programmierung nicht abschätzen und ich bin auch nicht in der Lage eine aufwendige Programmierung zu finanzieren. Ich glaube aber, dass es für eine solche Anwendung einen Markt gäbe. Zum einen können die verschiedenen Warenwirtschaften in der Schuhbranche den H2Datensatz verarbeiten und der Einkauf ist für alle Entscheider ein verantwortungsvolles Problem.

    Ich bin für jede Anregung dankbar und sei es auch die Undurchfürbarkeit.

    Cornelius Uphoff
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    als iphone-app wahrscheinlich zu kostenaufwändig. als webanwendung mit zusätzlich nutzbaren iphone-masken sicher deutlich günstiger, schneller und einfach zu realisieren …
     
  3. schuhbo

    schuhbo Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    6
    Danke für die schnelle Antwort: Wie es funktioniert wäre mir egal, "als webanwendung machbar" klingt etwas abwertend, bedeutet das Einschränkungen bezüglich Funktionsfähigkeit bzw. Laufsicherheit? Wie aufwendig ist es?
    Cornelius Uphoff
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    es bedeutet, dass du netzanbindung benötigst, um die auf einem entfernten webserver liegende webapplikation/-datenbank für abfragen/eingaben zugreifen zu können.

    es bedeutet aber auch, dass diese applikation genauso vom heimischen rechner aus genutzt werden kann. eine iphone-pp stünde auch nur dort zur verfügung.

    die funktionsfähigkeit und sicherheit sollte bei sauberer konzeption und entwicklung nicht wirklich schlechter sein als bei einer nativen anwendung.
     
  5. schuhbo

    schuhbo Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    6
    Danke eyecandy,
    ich habe ein bißchen darüber nachgedacht und wahrscheinlich ist es sogar noch besser, insbesondere die Tatsache, dass man auch mit anderen die Thematik besprechen kann, da mehrere auf die Seite zugreifen können. Kannst Du so etwas schreiben? Kennst Du jemanden, der es kann? Wie hoch schätzt Du den Aufwand?

    Cornelius
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich weise mal ganz allgemein darauf hin, dass AT keinen Marktplatz hat, und demnach auch keine Jobs/Aufträge vermittelt.
     

Diese Seite empfehlen