[ATV 4K] AppleTV ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von gerbozor, 30.10.18.

  1. gerbozor

    gerbozor Ribston Pepping

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    301
    Hallo...

    Mir stellt sich momentan die Frage ob ein AppleTV Sinn machen würde. Ich besitze einen Samsung SmartTV und nutze darauf Plex, gelegentlich Youtube (starte am iPhone bzw. iPad und lasse dann meistens auf dem TV wiedergeben) und Netflix. Bin jetzt kein Filme bzw. Serienjunkie der ununterbrochen vorm TV hängt.

    Was mich allgemein am Samsung Fernseher bzw. der SmartTV Funktion / Oberfläche stört ist die Trägheit mit der dort durch´s Menü geführt bzw. die Apps aufgerufen werden. Wenn man dann mal an dem Punkt angelangt ist an dem der Film bzw. das Video läuft ist aber soweit alles ok.

    Lohnt sich eine Anschaffung eines AppleTVs? Der Mehrwert durch die große Auswahl an Apps mal außen vor, bzw. bin ich mir gar nicht sicher ob ich da dann soviel mehr Apps nutzen würde. Gibt es Argumente der Befürworter welche mich überzeugen können? Oder meint ihr es ist eher rausgeschmissenes Geld?
     
  2. _macminimal

    _macminimal Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.11.14
    Beiträge:
    923
    Selbe Situation bei mir, selbe Kritik an der Performance der "SmartTVs". Ja die Anschaffung lohnt, wenn dir das Geld nicht weh tut. Hast du ein normalen HD-TV (1920x1080) dann genügt ein ATV4 ohne K somit wird's günstiger. Refurbished reicht mE bei normal gutem Erhaltungszustand auch aus, denn ich habe mein ATV an der TV-Rückseite angebracht... damit sieht man es nicht und es muss nicht brandneu sein.
     
  3. Gwadro

    Gwadro Johannes Böttner

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.156
    Ich habe auch lange mit der Frage gerungen und letztendlich einen Apple TV gekauft und das nach fast zwei Jahren Nutzung nicht bereut.

    Wir haben keinen Smart-TV , dafür allerdings einen Mac mini an TV. Langezeit war mir unklar, ob ich einen  TV braue, oder ob es nur ein sehr großer "Habenwollenfaktor" ist.
    der  TV ist einfach bequemer, funktioniert flüssig, spielt mit allen anderen  Geräten wunderbar zusammen und die neue Fernbedienung macht für die Kids auch Spiele auf den TV interessant.
    Ich nutze primär Plex, YouTube, diverse Mediatheken (3sat, zdf, usw.), Netflix, AirPlay ist ganz nett, wenn jemand mal allen etwas von seinem Smartphone zeigen will und ganz großer Vorteil gegenüber irgend einem Smart-TV, du bist im  Kosmos, d.h. es funktioniert. :)
     
  4. marcozingel

    marcozingel Filippas Apfel

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    8.850
    Ich habe mein Apple TV 3 vor kurzem abgeschafft da ich es zu wenig genutzt habe.

    Spiele spielen wir auf dem iPad mini.

    Netflix wäre interessant, aber was die inhaltlich bieten habe ich noch nicht ausprobiert.

    Ich kaufe gelegentlich einen Film der mich wirklich interessiert über den iTunes Store.

    Der Rest kommt über den "Smart TV" direkt.
     
  5. gerbozor

    gerbozor Ribston Pepping

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    301
    Ok, dachte mir schon das die Tendenz hier trotz SmartTV dann doch auch zum AppleTV geht! Mal noch drei Fragen aus denen ich über Google bzw. andere Forenbeiträge nicht so ganz schlau wurde:

    1. Ist das AppleTV Gerät quasi immer im Standby und springt bei Gebrauch (wenn ich z.B. vom iPhone aus etwas an das Gerät sende) an oder muss es eingeschaltet werden?

    2. Starte ich z.B. über Spotify auf dem iPhone oder iPad Musik konnte ich diese bisher per Airplay an meinen AV-Receiver übermitteln. Müsste ich dann im Falle einer Anschaffung eines AppleTVs den "Umweg" gehen und an AppleTV übermitteln der wiederum dann zum Receiver geht?

    3. Mal abgesehen von der Performance was die Menüführung und Oberflächen der einzelnen Apps angeht, gibt es (Qualitäts)-Unterschiede was das Streaming von Netflix oder Plex angeht?
     
    #5 gerbozor, 30.10.18
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.18
  6. doc_holleday

    doc_holleday Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.720
    Zu 1: ja, ist immer im Standby

    Zu 2: solange du den Receiver nicht abschaffst, sollte der auch weiterhin als AirPlay-Ziel für Audio funktionieren. Nur um den ATV-„Filmton“ auf den Receiver zu bringen, wird vermutlich trotzdem eine Kabelverbindung zwischen beiden die stabilste Lösung sein.
     
  7. access

    access Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    21.11.12
    Beiträge:
    539
    1. Man kanns im Ruhemodus lassen, dann startet es schnell. Wer Stom sparen will muss eine Schaltbare Steckdose dazwischen schalten, dann dauert das hochfahren länger

    2. Es erscheint einfach das Apple TV zusätzlich in der Auswahl und du kannst nach wie vor auf den Receiver streamen.

    3. Also bei mir auf dem LG Smart TV ist die Bildqualität nicht besser oder schlechter als über das Apple TV.

    P.S. Es gibt als Alternative auch das Amazon Fire TV, ist auch schnell, kann bis 4k und kostet ein Bruchteil eines Apple TV.