1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AppleTV in Auto einbauen

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von Cerebrum, 05.10.09.

  1. Cerebrum

    Cerebrum Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    389
    Moin!

    Mich interessiert schon immer die Möglichkeit meinen Mac mit dem Auto zu synchronisieren. Leider gibt es kein Radio von Apple. Tja, und mit den Gedanken, dass ja evtl. bald eine neue ATV auf den Markt kommen könnte, habe ich überlegt, was ich mit der alten anstelle ... o_O

    Und da bin ich auf die Idee gekommen, sie ins Auto einzubauen.

    1. Seit dem neuen Remote-App kann man sie bequem ohne Bildschirm bedienen
    2. Sie braucht nur ca. 20 Watt
    3. Man könnte sogar noch Video ins Auto bringen für die Kids hinten

    Einige Probleme sehe ich jetzt aber schon. Aber sicherlich gibt es Lösungen dafür.

    1.
    Leider baucht sie das immer. Wenn ich also einen 12-230 Volt Konverter nutze, dann müsste ich das Teil beim Verlassen des Autos abschalten, sonst ist morgens die Batterie leer. Leider kann man dann nicht synchronisieren.

    2.
    Bei sehr geringen Temperaturen ist es für die ATV sicherlich schlecht im Auto. Also müsste man sie rausnehmen. Das sollte leicht gehen, also ohne viel gefrickel. Also muss ich ein Dock oder so was bauen.

    3. Im Sommer oder generell, wenn die ATV in einer Nische eingepackt ist, gibt es sicherlich auch thermische Probs. Auf dem Regal ist sie ja schon ein Megatassenwärmer. Also müsste sie ausreichend belüftet eingebaut werden.

    Was meint Ihr? Gibt es noch mehr, woran man denken sollte? Ansonsten wäre das doch DAS geniale Multimedia-Center für das Auto. :p

    EDIT: Könnte man so einen Kühler nicht auf den Deckel kleben oder sogar als Heatpipe ganz ohne Lüfter? Wenn die Oberfläche größer ist, sollte die Wärme doch auch gut abdampfen können.

    EDIT2: Was denkt ihr zu möglichen Bordnetzschwankungen? Was genau sollte der Wechselrichter können oder haben, damit die ATV nicht ausgeht?
     
    #1 Cerebrum, 05.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.09
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Mmmh ... wäre ein MacMini nicht flexibler?
     
  3. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Beim aktuellen Funktionsumfang des AppleTV und den spezifischen Anforderungen im Auto wäre vielleicht ein iPod mit 160GB und TV-Out intelligenter. Sowohl Dock als auch Synchronisation sollten kein Problem darstellen, auch festeingebaute LCDs lassen sich sicher per SVideo anspielen. Und das alte AppleTV dann eben verkaufen - vielleicht reicht der Erlös für einen iPod?

    mfg funrun
     
  4. Cerebrum

    Cerebrum Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    389
    Hmm, wäre ja tatsächlich mal zu überlegen. Aber könnte man dann nicht auch einfach das iphone nehmen? Habe ich ja, nur mit ging es darum:

    Die ATV steckt im Auto und ich kann Sie kabellos synchronisieren. Dazu noch das coole Interface, welches per iPhone bedient werden kann - alles gut.

    Wenn man jetzt einen iPod nimmt, hat der zwar 160 GB, aber ich habe ja nur 10 GB Musik ;)

    Daher: Was ist mit dem iPod Touch? Hat der einen Video-Out? Eigentlich kann er aber viel zu viel. Also eher ein iPod mit viel Speicher. Wie steuere ich ihn aber, wenn er im Handschuhfach liegt und mein Auto nicht über eine Schnittstelle zum Radio verfügt?

    Ergo: Neues Auto muss her, mit Music-Interface (Audi z.B.). :-D
     

Diese Seite empfehlen