1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AppleScript kann Dateinamen nicht ändern!

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von Mini-Leopard, 13.08.08.

  1. Mini-Leopard

    Mini-Leopard Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    476
    Halli-Hallo.


    Folgenden Code habe Ich geschrieben (nur ein Auszug):
    Code:
    tell application "System Events"
    	set Vari1 to POSIX path of (choose file with invisibles)
    	set Vari2 to name of file Vari1
    	set name of file Vari1 to Vari2 & ".txt"
    	set Vari3 to Vari1 & ".txt"
    	open file Vari3
    	set filename of Vari3 to Vari2
    end tell
    Es funktioniert alles bis auf das Zurückbenennen. Das geht übrhaupt nicht.
    Habe es schon mit nochmal extra tell application "Finder" versucht, einfach nur diese beschissene Datei umzubenennen. Es funktioniert einfach nicht. Die Fehlermeldung sagt mir nicht mehr als 'Funktioniert halt nicht'.

    Wäre echt toll, wenn mir jemand helfen könnte.


    Liebe Grüße
    Mini-Leo
     
  2. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    einfach in der letzten zeile so machen, wie du's auch in zeile 3 gemacht hast ;)

    set name of file Vari3 to Vari2
     
  3. Mini-Leopard

    Mini-Leopard Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    476
    Danke, so blöde kann aber auch nur ich sein ;)

    Aber jetzt bin ich wirklich ein wenig baff:

    Code:
    tell application "System Events"
    	set Vari5 to "02.02.2009 15:54:41"
    	set Vari9 to "/Users/jw/Desktop/1233586464.mov"
    	set name of file Vari9 to ((Vari5 as string) & ".mov")
    end tell

    Wieso geht denn bitte das jetzt nicht?!
    Es gibt weder eine Fehlermeldung, sonst noch was...
    Es passiert einfach nichts!!


    Danke für jeden Hinweis
     
  4. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    oh mann, das hat ja gedauert. ;)
    aber jetzt willst du mich veräppeln, oder?
     
  5. Mini-Leopard

    Mini-Leopard Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    476
    Ja... ich kann nicht so schnell lesen :(
    :D

    Du...!
    Das ist jetzt kein Witz.
    Mal ehrlich... Das ist doch richtig. Oder?!
    (Sonst fresse ich 'nen Besen)

    Aber System Events packt das wirklich nicht. Der Finder gibt sogar eine Fehlermeldung aus und mit dem Terminal (do shell script "mv...") gehts auch nicht. Einmal habe ich den Syntax so hingebogen bekommen, dass das Shell Script das halb gepackt hat. Nur leider hat es die Doppelpunkte mit Schrägstrichen ersetzt (klar…)
    Ouh man...!

    Und AppleScript Anfänger bin ich nun wirklich nicht, mit meinen bestimmt 100 Programmen und Tools.
    So langsam nervt mich dieses Skript. (Okay… Es ist ein neues ^^ )
     
  6. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    okay. du scheinst es ernst zu meinen ;)

    also, wenn du den posix pfad benutzt dann musst du das file nicht mit "file" sondern mit "posix file" anreden. also:
    Code:
    set name of posix file Vari9 to ...
    
    und die doppelpunkte im namen gehen gar nicht. dass bekommst du auch ohne script nicht hin ;)
     
  7. Mini-Leopard

    Mini-Leopard Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    476
    Nein...

    Ich kann es auch mit
    Code:
    file … 
    ansprechen.
    Allerdings habe ich inzwischen auch schon gemerkt, dass es an den Doppelpunkten lag.

    Dass Doppelpunkte in Dateinamen nicht gehen, war mir einfach nicht bewusst.


    Und ich beiße mir stundenlang in den Arsch...
    Oh mann! ;)


    Danke und schön' Abend
    Mini-Leo
     

Diese Seite empfehlen