AppleID @icloud.com Primär-Adresse

Coka

Fuji
Mitglied seit
03.11.11
Beiträge
36
Hallo,

ich habe eine kurze aber aus meiner Sicht nicht einfach lösbare Aufgabe.

Ich habe ursprünglich mich bei Apple mit einer "@gmail.com" angemeldet (siehe 1 unten im Bild).
Da ich aber nun langfristig von Google weg will, möchte ich gern meine "@icloud.com" Adresse (2) als primäre setzten.

Soweit so gut - Allerdings kann ich bei 1 nicht meine "@icloud.com" Adresse eintragen, da sie keine Domain von Apple enthalten darf.

Wenn ich es richtig überblicke kann ich allerdings "unten" meine "@icloud.com" Adresse (2) löschen.

Muss ich dies erst tun, wenn ich diese dann oben bei primär eintragen will/kann?!
Passiert dann irgendetwas mit meinen bereits gekauften Apps/Musik/etc.?!
Oder geht Apple hier soweit das man in der primären Adresse niemals eine Apple-Domain haben darf?

Ich hoffe ihr versteht mein kleines Anliegen ... Eigentlich will ich nur noch eine Emailadresse "@icloud.com" haben und dabei natürlich nicht meine Einkäufe verlieren ...

 

Anhänge:

Coka

Fuji
Mitglied seit
03.11.11
Beiträge
36
Es steht geschrieben:

In den meisten Fällen ist Ihre Apple-ID auch die primäre E-Mail-Adresse Ihres Apple-ID-Accounts.

Also bei mir ist die "@icloud.com" Adresse nicht die primäre Adresse, dennoch kann ich mich mit dieser einloggen.

Sie können Ihre Apple-ID in eine beliebige andere E-Mail-Adresse ändern, über die Sie die Kontrolle haben, sofern diese nicht bereits als Apple-ID verwendet wird.

Und genau in dieser Aussage liegt das Problem ... Ich will eine bereits hinzugefügte alternative Emailadresse zu meiner primären machen.
 

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.053
Jo ich versteh dein Anliegen. Selber besite ich keine @ icloud.com. Meine AppleID wurde erstellt mit einer mailadresse von meinem Anbieter. Und weil ich das Chaos nicht generieren will, habe ich bis heute nicht geändert. Auch die alternative Mailadresse ist noch nicht icloud.com.

Wenn ich die Supportdokumente lese, sind sie für mich genauso unverständlich wie für dich. Irgendwo findet man einen Widerspruch.
Ich bin mir nicht mal sicher ob ich eine icloud.com mit meinem Wunschnamen anlegen kann. Als Beispiel raven....@icloud com

Ich komme immer bis hierhin dann breche ich ab.
Bildschirmfoto 2015-09-29 um 14.25.58.png
Man kann das anschliessend nicht ändern. Irgendwie doof gelöst von Apple.
 

Coka

Fuji
Mitglied seit
03.11.11
Beiträge
36
Entfernen und dann als primaere Adresse neu anlegen geht nicht?
Das werde ich heute Abend mal probieren. Werde das gepostete Supportdokument von @raven anwenden, die alternative Adresse löschen und es dann probieren.

Wenn ich momentan die Endung "@icloud.com" an die primäre anfügen will, kommt eben eine Fehlermeldung das keine Apple-Domain in der Emailendung vorkommen darf. Es könnte natürlich sein, das diese Meldung kommt weil sie schon als alternative Adresse vorhanden ist ...

Habe nur etwas "Angst" beim löschen der alternativen Emailadresse, da ich sie momentan für fast alles verwende (deshalb auch das Anliegen) ...
 

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.053
@Coka Du löscht die icloud com ja nicht sondern nimmst sie lediglich aus deinem Supportprofil. Löschen kann man eine AppleID was die icloud ist gar nicht. Wenn alles so funktioniert gibst du bescheid bitte. Und viel Glück bei dem Versuch.

Cancel die Gmail nich gleich.
 

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.053
Nein, das nicht aber langfristig will ich eben alles mal umstellen ... Immer halbe Sachen fangen irgendwann an zu nerven :rolleyes:
Ja kann ich verstehen. Wenn ich endlich mal wüsste was passiert wenn ich eine icloud com anlege würde ich auch wechseln.
Aber vorallem möchte ich zuvor wissen ob man einfach einen Namen mit der icloud nehmen kann. Ohne meinen realen Namen.
 

NorbertM

Lohrer Rambour
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.874
Du kannst einen beliebigen Namen für deine iCloud-Mail wählen, wenn dieser noch frei ist. Ansonsten passiert weiter nichts, du hast dann eben eine weitere Mail-Adresse.

Vorteil bei iCloudMail ist die Möglichkeit der Push-Benachrichtigung bei Eingang. Das funktioniert bei "normalen" Mails nicht - jedenfalls bei mir.
 

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.053
Danke dir. Du meinst also wie in dem Anhang kann ich einfach einen Namen schreiben und was immer ich nehme funktioniet. Vorausgesetzt er ist noch frei. Beispiel raven. Ach dann wenn meine AppleID nicht mit raven beginnt?
 

NorbertM

Lohrer Rambour
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.874
So ist es, völlig unkompliziert :). Man kann auch noch mindestens eine weitere Adresse einrichten.
 
  • Like
Wertungen: raven

Marcel Bresink

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.501
Wenn man eine icloud.com-Mailadresse anlegt, wird damit gleichzeitig auch eine gleichnamige Apple-ID angelegt, egal ob man diese nutzt oder nicht.

Eine bereits bestehende Apple-ID kann aber nicht mit einer zweiten zusammengefasst werden. Auch ist es nicht möglich, dass eine primäre Mail-Adresse einer Apple-ID auf eine primäre Mail-Adresse einer anderen Apple-ID umgelenkt wird.

Es ist deshalb nicht im Nachhinein möglich, eine Apple-ID, die außerhalb einer Apple-Domain angelegt wurde, mit einer Mail-Adresse zu verknüpfen, die an eine Apple-Domain gebunden ist, da sonst zwei Apple-IDs miteinander in Konflikt stehen würden.
 
  • Like
Wertungen: raven

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.053
@NorbertM Danke
@Marcel Bresink Danke für die ausführliche Erklärung. Wenn ich dich richtig verstehe, hätte ich dann eine zweite AppleID, und könnte die nicht durch die alternative Maiadresse auswechseln. Sie wäre vollständig autonom.

Meine AppleID sieht so aus
Primäre Adresse name @provider.ch
Alternative Adressse name2 @provider.ch

Und ziehe ich eine icloud com kann ich die nicht Anstelle der Alternativen eintragen. Somit könnte ich die nur für Mails oder Notizen in der Cloud nutzen. Habe ich das so richtig verstanden?
 

Marcel Bresink

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.501
Ja und ja.

Somit könnte ich die nur für Mails oder Notizen in der Cloud nutzen.
Natürlich kannst Du auch diese Apple-ID für alle Funktionen nutzen, die Apple anbietet.

Was Du aber wahrscheinlich meinst, ist, dass das in der Praxis möglicherweise nicht sinnvoll ist, wenn man mit der anderen Apple-ID bereits irgendwelche Nutzungsverträge oder Kaufverträge mit Apple abgeschlossen hat. Diese Dienste und Einkäufe können nicht auf die zweite Apple-ID übertragen werden.
 
  • Like
Wertungen: raven

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.053
@Marcel Bresink Danke für die ausfühliche Schilderung. Ja natürlich habe ich schon einiges mit meiner AppleID gekauft. recht viele Apps, einige Programme und vorallem meine ganzen Alben die in iTunes sind.

Dass man nicht von einer ID auf die andere übertragen kann ist mir bekannt.
 

foggetz

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
17.01.15
Beiträge
236
Ich klinke mich hier mal ein, da ich ebenfalls vom Googlekonto weg will.

Gibt es denn überhaupt eine Möglichkeit die @gmail.com als primäre Adresse / AppleID löschen zu lassen?
 

foggetz

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
17.01.15
Beiträge
236
Danke Marcel, aber das heißt doch dann, ich bin immer auf einen externen Mailaccount angewiesen? Dann erhalte ich die Apple-Mails nicht an meine Apple-Adresse sondern an den Drittanbieter?! :rolleyes: