1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Wireless Keyboard unter Windows 7

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von ~Spirit~, 28.12.09.

  1. ~Spirit~

    ~Spirit~ Granny Smith

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    12
    Hallo, hat jemand vielleicht eine Ahnung ob die neuen Bluetooth-Tastaturen von Apple auch unter Windows 7 laufen?
    Denke mal die Funktionstaste würde eh nicht unterstützt.

    Wäre dankbar für jede Antwort

    Grüße
     
  2. fifa10de

    fifa10de Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    671
    Hallon nein das klappt nicht steht alles auf der Apple-Website:

    Mindest-Systemanforderungen

    Bluetooth-fähiger Mac
    Mac OS X 10.5.8 oder neuer
    Aluminum Keyboard Software Update 2.0
    Vorhandene Tastatur und Maus für erstes Setup
    Zwei AA-Batterien (im Lieferumfang enthalten)


    __________________________________________________ ______________
    iMac 20'' 2,66Ghz, 4GB RAM, Intel Core 2 Duo, 320GB HDD, MAC OS X 10.6.2
    Apple Magic Mouse mit Alugraphics Mousepad
    Time Capsule 1TB
    iPhone 3G S 32 GB
    iPod Touch 2G 8GB
     
  3. jacktherapper

    Dabei seit:
    01.07.08
    Beiträge:
    36
    Via BootCamp, ja.

    MfG
    Jack
     
  4. tobias0903

    tobias0903 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    174
    Also bei mir funktioniert die Bluetooth Tastatur unter Windows 7 (über Bootcamp) einwandfrei.
     
  5. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Naja ich denke er möchte diese aber an einem ganz normalen PC benutzen. :/
     
  6. ~Spirit~

    ~Spirit~ Granny Smith

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    12
    stimmt, an einem Standart-Windows-Rechner

    kann man die Treiber nicht auch für Windows installieren, gibt doch auch kompatible für die Magic Mouse
     
  7. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Seit wann?

    mfg thexm
     
  8. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Habe auch mal die Treiber gesehen gab es von 2 Programmierern als OpenSource mehr oder weniger muss irgendwo hier im Forum sein.
     
  9. ~Spirit~

    ~Spirit~ Granny Smith

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    12
  10. björne

    björne Carola

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    111
    Hallo,

    hab gestern Windows 7 via Bootcamp auf meinem MacBook installiert. Wollte dann meine Wireless Tastatur benutzen. Anfangs hat es funktioniert. Nach einem Neustart konnte ich dann komischer Weise nur die Funktionstasten für z.B. die Bildschirmhelligkeit benutzen. Buchstaben konnte ich hingegen nicht tippen. Wollte die Tastatur dann nochmal verbinden, was jetzt aber nichtmehr funktioniert. Es kommt beim Versuch des Verbindungsaufbaus immer ein Ausnahmefehler.

    Hatte jemand ein ähnliches Problem?
     
  11. eNuD

    eNuD Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    5
    Hoffe, die Antwort kommt nicht zu spät. Unter Windows 7 habe ich das Wireless Keyboard nicht ausprobiert, allerdings funktioniert die Tastatur tadellos an einem Samsung NC10 mit Windows XP.
    Die Sondertasten gehen natürlich nicht, aber alles andere klappt einwandfrei (auch das Wiederverbinden nach einem Ruhezustand etc.).
    Vielleicht hilft das ein wenig weiter.
     
  12. MacBib

    MacBib Braeburn

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    47
    In Windows funktioniert das gute Stück, solltest du jedoch irgendwas eingeben wollen bevor Windows fertig geladen ist, wird das nix.
     
  13. Domgraf

    Domgraf James Grieve

    Dabei seit:
    28.09.09
    Beiträge:
    133
    Hi!

    Auch wenn die Frage etwas länger her ist: Es geht. Ich schreibe gerade an einem Apple Wireless Keyboard mit Windows 7 auf einem Asus-Laptop.

    Einfach BT anmachen, Tastatur anmachen, BT-Gerät hinzufügen, und den Code eingeben. Dann 15 Sek. warten und Fertig. :)

    Grüße Domgraf.
     
  14. decatlon

    decatlon Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    11
    entf- taste

    Ich nutzte auch seit gerade ein Wireless Keyboard von Apple unter Windows 7und finde es echt super. Wie schon vorher erwänt funktioniert alles, bis auf die Sondertasten, was ja zu erwarten war. Einfach BT an, Tastatur an, Code eingeben und mit Enter bestätigung und FERTIG :)
    Eine einzige Sache stört mich jedoch noch. Was man bei einem Mac ja nicht braucht ist eine Entf-Taste. Bei Windows ist es aber schon fast unabkömmlich ohne eine solche zu arbeiten. Dehalb habe ich versucht mit verschiedenen Freeware Programmen die Entf-Taste auf die CD-Auswurf-Taste (die ganz oben rechts) vom Keyboard zu packen. Zu meiner Verwunderung wird die Taste jedoch nicht mal als eine solche erkannt. Auf eine andere Taste würde es Funktionieren, allerdings haben die ja alle eine Funktion unter Windows. Hat diesbezüglich schon wer von euch Erfahrungen gesammelt oder eine andere gute Lösung für das Problem gefunden?

    Mfg decatlon
     
  15. decatlon

    decatlon Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    11
    Falls es wen interessiert, ich habe mein Problem gelöst.
    Des Rätsels Lösung ist AutoHotkey. Es gibt "unofficial apple wireless keyboard support" oder kurz UAWKS wo allerdings die Tastenbelegung nicht nach meinen Vorstellungen waren. Also habe ich mir selber ein Skript für "AutoHotkey" geschrieben. Jetzt kann ich alle Sondertasten per Tastenkombi benutzen, und habe sogar auf der CD-Auswurftaste entfernen :)
    Das beste daran ist, das ich das alles beliebig einsetzten kann. Ich benutzte ein Dell Latitude E 6400 auf einer Dockingstation. Wenn ich am Schreibtisch arbeite habe ich den AutoHotkey am laufen und kann perfekt die Appletastatur über BT benutzen. Wenn ich den Laptop ohne Dockingstation benutzen möchte beende ich einfach AutoHotkey und schon habe ich die alte Tastenbelegung wieder :).

    Also des Rätsels Lösung ist auf http://de.autohotkey.com/
    Viel Spaß damit.

    decatlon
     
  16. ~Spirit~

    ~Spirit~ Granny Smith

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    12
    Wie hast du denn das Script erzeugt? Habe mich da mal versucht und irgendwie klappte nichts.
    Hätte auch gerne auf der Auswurftaste die Entf-Taste einer normalen Windowstastatur.
    Wäre dir für die Hilfe sehr dankbar!
     
  17. Ramiro

    Ramiro Macoun

    Dabei seit:
    06.04.10
    Beiträge:
    119
    Hallo zusammen,

    wollte das Thema nochmals hoch holen, da ich momentan auch vor dem Problem stehe die Apple Tastatur unter Win7 (Bootcamp) laufen zu lassen.

    Nach langen hin und her habe ich es endlich geschafft, meinem Sohn Windows 7 auf seinem Mac Mini zu installieren. Leider läuft die Apple Tastur (aktuelles Model vom iMac) unter Win 7 nicht. Sie wird zwar bei den Bluetoothgeräten angezeigt, angeblich auch mal installiert. Im Gerätemanager wird sie aber nicht angezeigt.

    Hier und in anderen Foren habe ich bereits gelesen das es funktionieren soll, was mache ich also falsch?

    Könnt Ihr mir bitte Hilfestellung geben? Habe schon vier Stunden vergeigt und komme einfach nicht weiter.

    LG
    Ramiro
     
  18. TBGuelde

    TBGuelde Alkmene

    Dabei seit:
    24.04.09
    Beiträge:
    31
    ähnlich ? weiß ich nicht, aber Probleme!!
    Also:
    Bootcamp, WIN 7 eingelegt. hat was installiert, aber will nun meinen Namen haben.(um Windows fertig einzurichten)
    Wireless Tastatur ist tot.
    Maus ist tot.
    CD kann also auch nicht mehr raus!!
    Neustart, da aber Bootcamp auf WIN steht, kommt also Meldung: Starte von CD. Womit wir wieder am Anfang sind.
    CD bekomme ich nicht mehr raus.
    Alte WIN Tastatur hat einen Rundstecker. Wollte mir nun morgen eine neue billige Tastatur kaufen mit USB Anschluß (oder Übergangsstück) um wenigsten die Installation abzuschließen.
    Oder liege ich falsch?
    Warum auch keine Maus klappt, ist mir ein Rätsel (Magic Mous, Bluetoth Maus, Kabel Maus )Wenn dafür noch die Treiber fehlen hat er ja auch keine Tastaturtreiber !!??
    Ethernetkabel von Frit Box versucht (Netzwerk aufbauen) Nicht.
    Was kann ich machen um wieder auf Mac zu kommen??
    Sch....... Sonntag :)
     
  19. Glenn.Quagmire

    Glenn.Quagmire Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.10.09
    Beiträge:
    262
    ich frag mal in den thread hier rein. ich hab ne wireless bluetooth mini tastatur und will die an meinem sony vaio notebook betreiben.

    nach mehreren versuchen habe ich sie nun verbunden bekommen.

    was mich nun stört ist, dass ich unter windows das @ zeichen nicht schreiben kann damit.

    wie krieg ich das hin? am besten wäre die ganz normale belegung auf q.

    und wie kann ich das entfernen auf zb strg und <- oder so legen?
     
  20. demolitionb

    demolitionb Erdapfel

    Dabei seit:
    21.01.13
    Beiträge:
    2
    vollständige anleitung

    erst mal sorry fürs thread-leichen ausgraben, aber das muss sein.

    da ich mich zum 2. mal nach neuaufsetzen von win mit dem thema 6h beschäftigen musste, bis es läuft schreibe ich jetzt hier mal ein VOLLSTÄNDIGES und sinnvolles tutorial wie man das apple wireless keyboard unter win 7 bzw. win 7 64 bit und co. zum laufen bekommt - im meinem fall auf nem lenovo ideapad... also kein apple produkt. Dies hier ist der 1. treffer bei google und ich hoffe er bleibt es. Daher hab ich mich extra hier angemeldet, weil ich es hasse wenn man was bei google sucht und dann aber keine lösung dazu steht.

    Als erstes muss man die Tastatur mit win 7 verbinden. dazu gibts genug im netz, aber hier in kurz: bluetooth gerät hinzufügen, knopp auf der tastatur drücken, tastatur auswählen, kopplungscode auf der tastatur eingeben, enter -> fertig. für sowas drehen leute echt youtube videos... unfassbar.

    falls das schon nicht klappt, oder die verbindung abbricht, liegts meiner erfahrung nach an dem bluetooth adapter im pc/ dem stick. war bei mir auch so.

    als nächstes gibts es 3 möglichkeiten:

    1) ihr seid mit dem standard hid-device zufrieden. fein, dann seid ihr hier fertig. dann geht allerdings nicht: das @ beim L, <>^° wo es sein soll, helligkeit, play tasten, lautstärke tasten, eject knopf, entf, strg+alt+entf, printscreen, pause, bild up, bild down, pos1, ende, einfügen ... hab ich was vergessen?

    2) ihr seid damit absolut nicht zufrieden, immerhin kostet die sch**** von apple (sorry) nicht gerade wenig. dann ladet euch am besten uawks runter. oder eins der anderen 3. hersteller programmen. die funktionieren alle über autohotkey und mappen die tasten neu. damit geht schon relativ viel. lautstärke tasten z.b., eject und man kann sich im prinzip sehr aufwendig auch die anderen tasten mappen wie man will. was nicht geht, ist die native unterstützung des fn keys, helligkeit, pause, printscreen, ende, pos1 *afaik* .... am besten finde ich uawks... kann man gratis downloaden. da unter win 7 den expert modus aktivieren und dort "work under vista" oder sowas aktivieren, sonst funzt die lautstärkeregelung nicht. die option das die lautstärkeregelung ohne fn geht, geht bei mir übrigens nicht.

    3) ihr seid damit immernoch nicht zufrieden, weil das ne bastellösung ist und nicht besonders gut funktioniert und nicht alles funktioniert wie es soll. wofür gibts bitteschön treiber? und vor allem vom hersteller?
    ... jetzt wirds allerdings tricky... und diesen part findet man im netz nur SCHWER.
    Also, zunächst besorgt ihr euch:

    bootcamp von apple. das ist im prinzip ne art treiberpaket falls appleuser auf ihrem macbook und co. windows nutzen wollen. das bekommt ihr in dem ihr euch ne max os x dvd holt und da irgendwie mühsam das bootcamp isoliert. oder ihr geht auf warez seiten und holt euch direkt die bootcamp iso. da gibts versionen 1.4, 2.0, 3.0, 3.1, 3.2, 4.0, ...

    davon braucht ihr nur den ordner "drivers/apple" den irgendwo hinkopieren. dann ladet ihr euch orca msi editor runter. alternativ super orca. damit müsst ihr die bootcamp.msi bzw. bei x64 systemen die bootcamp64.msi editieren. dort alle "launchconditions" löschen. wichtig ist eigentlich nur die erste, dass man das ganze nicht über die setup.exe starten muss.

    jetzt ist apple so schlau, und lässt das setup abschmieren wenn ihr keine englische windows version habt. fehlercode 2229. Ohne mist, ich meine das jetzt ernst: ihr müsst euer windows im sprachlayout auf englisch stellen. dann findet das setup was und es läuft sauber durch. danach kann man es wieder umstellen, das ganze wird nur für das setup benötigt - na danke APPLE! sehr schlau.

    alternativ macht euch ein konsolenfenster im admin modus auf (cmd.exe), navigiert in den folder der bootcamp.msi und startet die via "msiexec /i BootCamp64.msi" ... dann gehts auch.

    jetzt installiert es endlich bootcamp. damit das ganze läuft, braucht ihr die bootcamp.exe sowie den apple wireless keyboard treiber. das setup installiert unweigerlich tonnenweise andere treiber mit. diese lassen sich aber einfach wieder über die systemsteuerung programme installieren dings da wieder deinstallieren. nur das windows treiber paket apple wireless keyboard behalten. die anderen treiberpakete von apple wieder deinstallieren.

    falls ihr bootcamp 2.0 oder kleiner genommen habt, könnt ihr jetzt neustarten und alles funktioniert!
    falls ihr nen anderes bootcamp hattet, startet ihr neu und bekommt jedesmal wenn die bootcamp.exe startet nen fiesen bluescreen der auch im abgesicherten modus auftritt. dann beim anmelden ganz schnell den taskmanager öffnen und die bootcamp.exe beenden. alternativ 20x neustarten, irgendwann startet er auch ohne bluescreen bei mir.

    jetzt geht ihr bei programme, bootcamp und benennt die bootcamp.exe um, z.b. in bootcamp2.exe. alternativ könnt ihr das natürlcih auch vor dem neustart machen, dann müsst ihr euch nicht wie ich mit den bluescreens rumärgern ;)
    dann startet windows nicht mehr die bootcamp.exe und alles ist gut. wenn das windows oben ist und alles gestartet habt, kann man die nämlich manuell starten per verknüpfung auf dem desktop z.b. ... dann schmiert er bei mir zumindest nie ab.

    die anleitung mit:
    "Start in Safe Mode (Hold F8 before the Windows loading screen)Browse to C:\Windows\System32\drivers\
    Rename AppleHFS.sys & AppleMNT.sys to AppleHFS.sy_ & AppleMNT.sy_
    Restart
    Browse to C:\Windows\System32\drivers\
    Delete AppleHFS.sy_ & AppleMNT.sy_
    In the Start Menu search box type "regedit" and press Enter
    In Regedit delete -
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\AppleHFS]
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\AppleMNT]"

    hat bei mir überhaupt nichts gebracht. ich glaube das bringt nur was bei echten macs die win 7 laufen haben wollen.

    falls ihr alles richtig gemacht habt, habt ihr ne graue raute im infobereich der taskleiste. das ist bootcamp. kann unter win nichts, die optionen gehen alle auch nicht.

    was aber jetzt geht:
    helligkeitsregelung beim laptop, die playtasten, mute, lautstärke, eject MIT original apple on screen meldung + apple sound, ^° <> sind an der richtigen stelle, @ geht über alt + L und über alt+ Q, y und z nicht vertauscht, fn+<- ist entf, fn + enter = einfügen, fn+pfeiltasten sind bild auf, runter, pos1, ende und co, die richtigen f1 bis f12 tasten in dem man fn + die jeweilige taste drückt, sowie alle tastenkombinationen die apple vorgibt: http://support.apple.com/kb/HT1171

    ...

    ich hoffe ich hab an alles gedacht. jetzt geht wirklich alles. alles bis auf expose unter f3 und f4 was auch immer das sein soll. aber das gibts halt bei windows einfach nicht.

    ... hoffentlich ist damit das thema endlich geklärt und ein thread hat mal ein sinnvolles, informatives ende. ich weiß, manches ist nicht gerade ausführlich geschrieben, aber da beantworten die member hier bestimmt gerne die fragen.

    einzig was jetzt noch das problem sein könnte: ihr findet jetzt kein bootcamp 2.0 mehr, da alle uploads offline sind, ... da kann ich euch aber nicht weiterhelfen. dann müsst ihr euch nen neueres besorgen und mit dem bluescreen aufpassen.

    schön wäre auch zu wissen, ob es den apple usern hier was gebracht hat, ... viele scheinen ja uawks zu nutzen...


    .... edit: hab gerade gesehen: ihr habt hier auch nen tutorial bereich. falls jemand bock hat, kann er ja ein tutorial nach euren richtlinien anhand meiner anleitung schreiben. ich hab da kein bock und keine zeit für...
     
    #20 demolitionb, 21.01.13
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.13

Diese Seite empfehlen