1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Wireless Keyboard und XP (MacBook Alu)

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von bickmac, 30.12.08.

  1. bickmac

    bickmac Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    66
    Hallo Miteinander!

    Ich bin seit ein paar Wochen Mac-Quereinsteiger und habe mich bis heute an das System schon mal ganz gut gewöhnt. Allerdings habe ich heute eine Erfahrung hinter mich gebracht...

    Ich besitze ein MacBook (late 2008) und damit ich es zu Hause bequem an einem externen Display betreiben kann habe ich mir das Apple Wireless Keyboard dazu angeschafft.

    Nun mein Problem: Kann ich dieses Keyboard auch für meine neue Windows XP-Installation (Bootcamp) auf dem Macbook verwenden? Ich habe schon ein bisschen Google gequält aber nur ein paar Aussagen zu Vista & Tastatur bekommen.

    Die Tastatur findet die WIndows-Bluetooth-Software problemlos. Aber leider klappt die Verbindung nicht immer. Und selbst wenn, dann ist die Tastatur zwar verbunden aber immer noch Ohne Funktion.
    Hat da jemand Erfahrungen die er mir berichten kann? Das wäre super. :)

    PS: Ich habe natürlich schon herrumprobiert. Letzten Endes mit einem etwas "komischen" Ergebnisses. Die Tastatur wurde dann bei einem Neustart (von XP nach OSX) von OSX nicht mehr richtig erkannt bzw. das GANZE SYSTEM hing, so dass ich das MacBook nur noch hart abschalten konnte (30 Sek. Powerknopf). Danach ging für einige Neustarts der Bluetooth-Empfänger unter OSX nicht mehr... Komische Sache das...

    Ich bin mal gespannt auf die Antworten.

    Gruß
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Meist kommt es zu solchen Problemen wenn bei der Installation nicht alles nach Apple Anweisungen gelaufen ist. Untersuche mal folgende Fehlerquellen.

    SP3 ist installiert worden bevor Bootcamp auf 2.1 upgedatet wurde.

    Die Windows Partition wurde mit dem FPDP gemacht und nicht mit Bootcamp DP

    Die unsichtbare EFI Partition wurde gelöscht ( Diskutil list ) im Terminal eingeben zum Test

    Die Partitionstabelle ist nicht GUID

    Es gibt Sprachkonflikte zwischen der OS X Sprache und XP

    Der Windows Bootcamp Client ist wegen eines Fehlers nicht installiert.

    Die Treiber wurden händisch und nicht mit einem Install Programm installiert.
     
  3. bickmac

    bickmac Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    66
    Hallo gugucom

    Danke für die Antwort. Also fast alle Fehlerquellen kann ich ausschließen. Nur

    Kann ich nicht ausschließen da ich gerade die Bootcamp-Version nicht kenne. Es ist die, welche auf der OSX-DVD drauf war (Stand Oktober/November).
    Die XP-Installation ist SP3, das SP ist erst NACH den Bootcamp-Treibern drauf gekommen.

    Wie installiert man die Tastatur normalerweise in XP?

    Gruß
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Dann hast Du BC 2.0 drauf und nicht 2.1. Das könnte dein Problem sein.
     
  5. bickmac

    bickmac Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    66
    Hallo

    Also ich hab jetzt mal nachgesehen. Bootcamp Verison 2.1 ist installiert. Kann es sein das die Wireless-Tastatur einfach unter Windows nicht funktioniert?

    Gruß
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ich habe zwar keine BT Tastatur für mein MBP aber ich würde wetten, dass das bei richtiger Installation unter Windows funktioniert.

    Ich könnte mir vorstellen, dass bei dir die Reihenfolge der Updates falsch war. Z.B. so:

    1.Windows Installation.
    2. Bootcamp Treiber mit 2.0
    3. SP3
    4. Bootcamp 2.1

    Dann wären 3. und 4. vertauscht. Ist aber nur eine Vermutung.

    Was sieht man denn in dem XP Gerätemanager?
     
  7. Tartaros

    Tartaros Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    102
    Auf den OSX DVDs von Oktober/November ist Bootcamp 2.1 schon drauf... daran kanns nicht liegen
     
  8. bickmac

    bickmac Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    66
    Hallo

    Danke für die Antworten. Also scheinbar stimmt irgendwas mit den Treibern nicht. Ausserdem muss ich jedes mal, wenn eine Verbindung unter Windows halbwegs klappt beim darauf folgenden Bootvorgang nach OSX das System hart resetten, da OSX einfach hängt (und zwar richtig, es geht nichts mehr).

    Inzwischen kann ich XP auch nicht mehr starten, der Bootvorgang bleibt irgendwann stehen. Dabei hab ich nur mehrfach versucht eine Bluetooth-Verbindung zur Tastatur aufzubauen. Keine Treiberspielchen oder sonstwas. Mysteriös.

    Ich werde in den nächsten Tagen mal Windows neu installieren und bei der Treiberauswahl aufpassen. Vielleicht klappts dann ja. Ich melde mich dann wieder.
     
  9. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Versuch bei der Neuinstallation mal genau nach meiner Anweisung ganz oben im Forum vorzugehen. Inclusive der 32 GB Grenze beim Partitionieren. Es gibt zwar viele Leute, die meinen beliebig große Partitionen wären kein Problem. Ich selber habe aber schon Probleme mit Vista 32 gehabt wenn ich mehr als 32GB partitioniert habe.
     

Diese Seite empfehlen