1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple wireless Keyboard an Windows XP via Bluetooth?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von switch88, 14.07.08.

  1. switch88

    switch88 Gast

    Hallo zusammen,

    Ich hab ein Problem mit einer wireless Tastatur von Apple. Es handelt sich hierbei um die Variante im Acrylgehäuse und normaler Tastatur (nicht ultraflach und Alugehäuse).

    Leider kann ich die Tastatur nicht an meinem XP Rechner anbinden, sie wird zwar gefunden vom Bluetooth, aber es kann keine Verknüpfung erstellt werden. Komisch ist auch das der Name der Tastatur "ralphmuellers Tastatur" angezeigt wird, sie scheint also personifiziert zu sein.

    Nun meine Fragen:

    - wie kann ich die Tastatur unter Windwos XP zum laufen bekommen?
    - brauche ich einen speziellen Treiber?
    - ist das Apple Wireless ein eigener Standard oder doch Bluetooth 2.0 kompatibel?
    - ich habe einen Belkin USB Bluetooth Adapter der u.a. auch MAC Treiber auf der CD hat... müsste also auch unter XP mit den entsprechenden Treibern laufen (macht er auch)
    - gibt es eine Möglichkeit das wireless Keyboard zurückzusetzen (reseten) so dass es im Auslieferungszustand ist und evtl. hinterlegte Bluetooth Keys gelöscht sind?

    Für jeden Tipp bin ich dankbar.

    Gruß

    Switch
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Welchen Bluetooth-Stack benutzt Du? Ich habe das weiße Wireless Keyboard mal mit einem nachinstallierten Stack von BlueSoleil am PC betrieben, funktionierte eigentlich ganz gut.
     
  3. switch88

    switch88 Gast

    Hallo quarx,

    danke für deine "Anteilnahme" ;)

    Was ist einStack und wie bekomme wo raus welchen ich habe?

    Danke und Gruß

    Switch
     
  4. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    ich denk mal er meint Stick...

    Oder hast du internes Bluetooth ?
     
  5. benny1243

    benny1243 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    173
    Ein Bluetooth Stack ist die Software die zum verwalten verbinden ansteuern der Bluetooth hardware benutzt wird. (gibts zb. BlueSolei, Widcomm und auch den Win internen)

    Mit BlueSolei funktioniert (zumindest bei mir) das Keyboard einwandfrei.

    PS: Gibts an dem Keyboard keinen SYNC Knopf, denn damit verbindest du es mit einem bisher unbekanntem Rechner
     
  6. switch88

    switch88 Gast

    Hallo,

    also in den Treiberdetails steht WIDCOMM Bluetooth Software 5.1.0.330.

    Wir kann ich nun den BlueSolei Treiber dort verknüpfen? Bzw. wo bekomme ich den her.. ich versuch dann mal über Treiberupdate den zu installieren.

    Danke und Gruß

    Switch
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Kurz gesagt: der Stack ist so etwas wie der Treiber. Ich nehme mal an, Du hast entweder gar keine Treiber für den Stick installiert oder doch die mitgelieferten von Belkin? Was ist das genau für ein Stick? Möglicherweise fehlt dem Treiber das Bluetooth-Profil HID für Eingabegeräte. Laut Bluetooth-Datenbank bei heise sollten sowohl der BlueSoleil- oder der WidComm-Stack mit der BT-Tastatur harmonieren. Die kannst Du einfach nachinstallieren.

    Edit: Oh, Du hast bereits WidComm. Das sollte aber funktionieren. o_O
     
  8. switch88

    switch88 Gast

    Hallo,

    also ich habe jetzt noch ein Update von Broadcom drüberisntalliert und somit eine neuere Version vom BT Treiber.

    Es wird aber weiterhin nur das Keyboard mit einem Namen (wahr wohl der Vorbesitzer) angezeigt und die MAC Adresse der Tastatur.

    Wenn dann das Eingabefentser für den Codeschlüssel kommt drücke ich z.B. 0000 und Enter. Aber se kommt immer die Fehlermeldung dass es beim Kopplen der Geräte Probleme gab.

    Kann es sein dass die Tastatur geblocked ist mit einer Art PIN?
    Wie kann ich den Code von der Tastatur ändern... evtl. liegts ja nur daran!

    Gruß

    Switch
     
  9. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Installier dir mal diesen
    Treiber.

    Den hab ich verwendet um das neue BT Keyboard mit meinem XP PC zu verbinden. Das wollte erst auch nicht so recht funktionieren. Mit dem oben verlinkten Treiber gehts einwandfrei.
     
  10. switch88

    switch88 Gast

    Hallo,

    den habe ich ja schon installiert... ist nur eine Update .exe die dann den 5.1.0.4200 Treiber installiert.

    Mein Problem ist eigentlich nur das Fenster mit dem Code. Die Tastatur wird ja gefunden in Reichweite, nur wenn ich dann aufgefordert werden den Code einzugeben ist a. das Eingabefeld grau und b. wenn ich z.B. 0000 und ENTER mache kommt halt der Fehler beim Koppeln.

    Gibt es eine Möglichkeit das Keyboard zu resetten?
    Der Code 0000 ist ja der Standardcode.... falls der auf dem Keyboard mal geändert wurde siehts schlecht aus :(

    In den BT Einstellungen ist bei Client-Anwednungen HMI-Gerät (Sichere Verbindung nicht erforderlich) eingetragen.

    Bei dem Reiter lokale Dienste ist kein HMI-Gerät aufgeführt. Denke aber das ist normal so?!

    Brauche ich diesen Bonjour-Dienst noch?

    In XP unter Systemsteuerung-Einstellungen gibt’s ann 2 BT Icons. Eines davon heist Bluetooth-Geräte.

    Dort kann man ein Gerät hinzufügen. Wenn ich die Tastatur darüber hinzufügen möchte kommt:

    Es wurden keine Bluetooth-Geräte gefunden. Stellen Sie sicher, dass das Bluetooth-Funkgerät an den Computer angeschlossen und eingeschaltet ist, und dass das Bluetooth-Gerät eingeschaltet ist. Folgen Sie den Installationsanweisungen, die dem Gerät beigelegt sind, und klicken Sie auf "Erneut suchen".

    Was könnte das noch sein?

    Danke und Gruß

    Switch



    Gruß

    Switch
     
    #10 switch88, 14.07.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.07.08
  11. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Du musst auch den Code eingeben der da im Fenster steht, oder steht da keiner?

    Ich kenne das nur so, dass ich von der BT Software aufgefordert werde, einen bestimmten Key einzugeben. Der steht dann da. Abtippen, Enter drücken et voilá.
    Das ist die Standardvorgehensweise. Siehst du denn keinen Code?
     
  12. switch88

    switch88 Gast

    nein... das Fenster ist leer und ich kann auch nicht reinklicken.. es ist gegraut.
     
  13. switch88

    switch88 Gast

    Hallo... HMI Geräte brauchen normalerweise keine Codes ... zumindest sind Keyboard etc. ohne Sicherheitsabfragen hinterelgt im BT Manager.
     
  14. switch88

    switch88 Gast

    Hallo,

    habs hinbekommen :)

    Der original Windows BT Treiber hats möglich gemacht.

    Alle anderen BT Treiber funzten leider nicht... schon komisch.

    Danke und Gruß

    Switch
     
  15. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Schön. :)

    Eine Frage noch: welches XP Service Pack hast Du drauf? Bei mir hat das mit SP1 damals nicht funktioniert, ich musste den BlueSoleil-Stack nehmen.
     
  16. switch88

    switch88 Gast

    Hallo,

    es ist der SP3

    Gruß

    Switch

    P.S. mit den Tools kann man sogar ,it dem verschobenen Tasten leben. Das Monster BootCamp braucht man auch nicht ;)
     
  17. kinggott

    kinggott Erdapfel

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    3
    !! problem wie switch88 !!

    moin leute, jetzt schreibe ich auch mal hier mein problem rein, ist quasi dasselbe wie von ****Switch88****.
    habe winxp pro SP2
    belkin stick
    apple acryltastatur bluetooth
    sowie belkin software
    widcom treiber und bluesoleil treiber (extra) runtergeladen.

    beim belkin stick mit belkin software wird zwar die apple acryltastatur erkannt, kann jedoch nciht koppeln, also diesen 4 stelligen zahlencode eingeben, der auch nicht angezeigt wird.
    das eingabefeld ist grau hinterlegt und ich habe keine chance was einzugeben.

    beim belkin stick mit widcom treiber passiert genau dasselbe wie mit der belkin software.

    beim belkin stick zusammen mit der bluesoleil software wird mein stick nicht erkannt!... also die bluetooth software ist ohne probleme installiert worden, aber mein stick wird als unbekanntes gerät (gelbes symbol) eingestuft und fängt glaube ich mit BCM......blabla an (längerer name im geräte-manager). keine möglichkeit den zu identifizieren, auch kein windows treiber in sicht der das machen könnte, falls das geht.

    habe des öfteren versuch den treiber zu aktualisieren, vergeblich. die funktion, wo man den treiber quasi manuell suchen soll (aus der liste von microsoft) wird mir unter dem punkt bluetooth geräte entweder nur mein belkin treiber oder gar nichts angezeigt. wenn ich dann versuchen will aus den belkin, widcomm oder bluesoleil ordner irgendwelche möglichen bluetoothtreiber zu suchen scheint nichts zu funktionieren.

    ich bin relativ ratlos, denn ich habe mir die tastatur nach ordentlichen recherchen zugelegt, in der hoffnung, dass es keine probleme mit winxp geben könnte. (habe dazu natürlich viele posts im netz gelesen)

    ich hoffe natürlich, dass einer der beteiligten, bei dem es jetzt funktioniert, mir mitteilen kann, wie ich vorzugehen habe, um meine tastatur endlich zu erkennen!! *freu*

    ansonsten natürlich jegliche schritte zur deinstallation der jetzigen software, habe jetzt widcom drauf, weil ich eine bluetooth logitech maus benutze...

    danke nochmals und ich hoffe auf eine antwort....:-D
     
  18. demolitionb

    demolitionb Erdapfel

    Dabei seit:
    21.01.13
    Beiträge:
    2

Diese Seite empfehlen