1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple versucht gebrauchten iMac unterzuschieben

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von chihan, 11.05.09.

  1. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    913
    Hallo Liebe Mitglieder,

    da ich auch einer der 24" iMAC Käufer mit ATI Karte bin rief ich den Apple Store vor dem Update an und vereinbarte einen Austausch aufgrund meines 14 Tage Wiederrufsrecht.

    Nun nach ca. 1 Woche ist das angeblich "neue" Gerät eingetroffen. Die Aufkleber stimmten teilweise nicht überein, sondern waren durch neue größere Formate ersetzt. Auf die Hülle mit den CDs und der Gebrauchsanweisung war nicht ungebraucht, sondern wies deutliche Spuren vom Blättern auf.

    Dann der absolute Gipfel. Die Rückseite des "neuen" iMac weißt unzählige Kratzer im Bereich der USB-Steckplätze und des Netzteil-Slots auf. Es ist ganz eindeutig folgendes geschehen:

    (Vermutung meinerseits:)
    Apple hat eine Vielzahl von Reklamationen erhalten. Um diesen Gerecht zu werden und aufgrund des Updates, kam die Ordner die zurückgeschicken Geräte aufzuarbeiten und wieder an die Kunden zu verteilen, die ihr Gerät reklamiert haben.

    Ziel:
    Verluste gering halten und weiterhin die Neukunden beliefern zu können!


    Es ist eine bodenlose Frechheit. Ich wünschte das man ein Dutzend Betroffene finden könnte um den Medien Futter zu geben. Das ist mir früher bei der Powerbook Generation nie passiert. Es fing an mit den MacBooks und anscheinend ist es nun so weit:

    Apple "besch**sst" seine Kunden ohne Skrupel!
     
  2. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Da gibt es schon einen Thread dazu.
     
  3. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396

    Hilfreich wäre jetzt nur noch gewesen, wenn Du denn auch den Link zum Thread angegeben hättest. So ist diese Information schlicht wertlos. o_O
     
  4. Jahoo

    Jahoo Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    680
    also ich weis nicht was du dich da so aufregst ... das ist gängige Praxis das du bei einer Reklamation ein überarbeitetes Austauschgerät bekommst und kein Neugerät.

    Und das is auch nicht nur bei apple so das ist bei Handys und anderen Sachen genauso.
     
  5. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ja, aber entweder hast du als Käufer das Recht, den Kaufpreis zu mindern, oder ein neues Gerät zu verlangen. Auf keinen Fall dürfen sie dir ein gebrauchtes unterjubeln, dessen Zustand womöglich noch schlechter als des vorherigen Gerätes war.
     
  6. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    913
    Gängige Praxis...dann gnade uns Gott. Also ich habe innerhalb von 2 Wochen Umgetauscht und da scheint es mir katastrophal mir so ein Gerät anzubieten. Und gängig ist nur das was sich die Menschen gefallen lassen.

    Frauenrechte, Menschenrechte usw. Hallo?
     
  7. Jahoo

    Jahoo Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    680
    also ich kenn es nur von Sony (Handy und ps3) da bekommst du ein gleichwertiges Ersatzgerät... das heißt irgend ein repariertes gerät was wieder funzt .... klar ist ned schön aber ich denke ned das man da viel machen kann
     
  8. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
  9. fabischm

    fabischm Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    605
    Es geht hier nicht um eine Reklamation, sondern einen Umtausch....er macht hier vom Widerrufsrecht gebrauch und da sollte er ein Neugerät bekommen, bei allem anderen würde ich mich auch aufregen!!!
     
  10. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Wo liegt denn das Problem? Kontaktier' Apple und schildere ihnen die Geschichte, dann wirst du wohl einen neuen iMac erhalten. o_O
     
  11. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    so ist es. hoffentlich schafft es der threadersteller dabei nur, den ton zu wahren …
     
    iNiKeY22 gefällt das.
  12. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Das muss er. Ansonsten wird er überhaupt nichts erreichen.
     
  13. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    er hat wohl ein anrecht auf ein neugerät. aber der falsche ton macht es sicher nicht besser/erträglicher für ihn und trifft mit dem callcentermitarbeiter sowieso den falschen …
     
  14. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Genau, und falls Apple irgendwie rummeckert, würde ich mit einem Rechtsanwalt drohen, aber nur, wenn es absolut nicht anders geht. Das wirkt meistens ziemlich gut. :cool:
     
  15. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    wo lebst du denn?? ich habe bei meinen umtauschaktionen IMMER den mitarbeiter der hotline gefragt, ob ich ein NEUES gerät bekomme. jedes mal lautete die antwort "JA!!". somit hätte man mich also auch noch belogen... ich hatte allerdings immer den eindruck, dass es auch tatsächlich ein neues gerät ist. und btw... apple könnte sehr wahrscheinlich jedes reklamierte gerät wieder so hinbiegen, dass es als neugerät durchgeht. nur sie können es sich eben nicht leisten, falls das auffliegen würde. was da aber so im lager abgeht... wer weiß...
     
  16. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
  17. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Ich kriege so einen Hals wenn ich solch einen unsinnigen Kram lese. Wie soll er sich nicht aufregen? Er bezahlt Geld und bekommt ein Gerät, das zerkratzt ist. Man bekommt immer ein Neugerät, selbst wenn die schon mal bei einem Kunden war, so hat Apple dafür zu sorgen, dass es in einem neuwertigen Zustand ist und das ist es mit Kratzern auf gar keinen Fall.
     
    chihan gefällt das.
  18. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    913
    Naja der Ton wird bei einem Umtausch bzw. dem 14-Tägigen Wiederrufsrecht nicht relevant sein :). Aber es trifft ja leider die falschen und da kommt es dann doch auch auf den Apple Mitarbeiter an.

    Mal schauen wie sich das ganze entwickelt. Bin schwer enttäuscht und im Vertrauen an dieses Unternehmen erschüttert.
     
  19. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Sowas habe ich mal mit einem Monitor der Firma Medion erlebt.
    Weil der VGA Stecker defekt war hatte ich den reklamiert und persönlich im Kundencenter abgeliefert.
    Das Gerät war ansonsten vollkommen in Ordnung.

    Jedenfalls wurde ein Austausch vereinbart, ein neues Gerät sollte mir per Post zugestellt werden.
    Das war auch der Fall, jedoch als ich es dann auspackte fiel ich vom Glauben ab.
    Am Gehäuse waren unzählige, teilweise Millimeter tiefe Kratzer zu finden, es war grob verschmutzt und es sah so aus, als ob man es am Kabel über einen Schotterplatz geschleift hätte.

    Ich also wieder hin und den Butze zusammen gebrüllt und die Geschäftsführung verlangt.
    Am Ende wurde dann aus einem 19'' Röhrenmonitor ein 19'' TFT.
    Jede Firma macht es, jede Firma versucht es.
     
  20. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    913
    Und es liegt an UNS dass zu ändern!
     
    T-lo gefällt das.

Diese Seite empfehlen