• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Apple veröffentlicht iOS 13.4, iPadOS 13.4, watchOS 6.2, tvOS 13.4 und MacOS 10.15.4

Bogomir

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
07.01.13
Beiträge
87


Gast-Autor
Nach sechs Beta-Versionen hat Apple soeben eine neue Version seiner Betriebssysteme für alle User freigegeben. Die Downloads für iOS, iPadOS, watchOS, tvOS und MacOS stehen ab sofort bereit.



Aufgrund der abweichenden amerikanischen Winter-Sommer-Zeitumstellung eine Stunde früher als üblich, hat Apple soeben die bereits angekündigten Updates seiner Betriebssysteme veröffentlicht.

Im Wesentlichen enthalten die Updates die angekündigten Neuerungen.
  • neun neue Memojis
  • iCloud Drive-Ordnerfreigabe mit Zugriffsrechten
  • Maus- und Trackpad-Unterstützung für iPadOS
  • Anpassung der Steuerelemente in der Mail-App
  • CarPlay: Unterstützung von Drittanbieter-Navigationsapps im Dashboard
  • In-App-Käufe für watchOS-Apps
  • Unterstützung für systemübergreifende App-Käufe

Den von Apple veröffentlichten Changelog aller Neuerungen und Verbesserungen haben wir Euch in der Folge bereitgestellt.

Für iPhones, iPads und Apple Watches, die nicht mehr die aktuelle Betriebssystemgeneration beziehen können, hat Apple zudem soeben iOS 12.4.6 und watchOS 5.3.6 veröffentlicht.


iOS 13.4


Mit iOS 13.4 erhältst du neue Memoji-Sticker und die iCloud Drive-Ordnerfreigabe in der App „Dateien“. Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Memoji


  • Neun neue Memoji-Sticker, darunter „Lächelndes Gesicht mit Herzen“, „Zusammengepresste Hände“ und „Party-Gesicht“

Dateien


  • iCloud Drive-Ordnerfreigabe in der App „Dateien“
  • Optionen zum Beschränken des Zugriffs ausschließlich auf Personen, die du ausdrücklich eingeladen hast, oder zum Erlauben des Zugriffs für alle Personen, die über einen Link zum Ordner verfügen
  • Zugriffsrechte zum Auswählen, wer Änderungen vornehmen und Dateien hochladen darf beziehungsweise wer nur lesen und Dateien herunterladen darf

Mail


  • Stets sichtbare Steuerelemente zum Löschen, Verschieben, Beantworten oder Verfassen einer Nachricht in der Konversationsdarstellung
  • Antworten auf verschlüsselte E-Mails werden automatisch verschlüsselt, wenn S/MIME konfiguriert ist

App Store mit Apple Arcade


  • Unterstützung für universalen Kauf ermöglicht die Nutzung einmal gekaufter, teilnehmender Apps auf iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV
  • Anzeige zuletzt gespielter Arcade-Spiele im Arcade-Tab, um auf dem iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV weiterspielen zu können
  • Listendarstellung für „Alle Spiele anzeigen“

CarPlay


  • Unterstützung für Navigations-Apps von Drittanbietern für das CarPlay Dashboard
  • Anzeige von Informationen während eines Anrufs auf dem CarPlay Dashboard

Erweiterte Realität


  • AR-Übersicht unterstützt die Audiowiedergabe in USDZ-Dateien

Tastatur


  • Unterstützung für Eingabevorschläge in Arabisch

Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Dieses Update:


  • Fügt eine Anzeige in der Statusleiste hinzu, wenn die VPN-Verbindung auf iPhone-Modellen mit Komplettbildschirm-Displays getrennt wird
  • Korrigiert ein Problem in der App „Kamera“, bei dem der Sucher nach dem Start möglicherweise als schwarzer Bildschirm angezeigt wird
  • Behebt ein Problem, bei dem die App „Fotos“ übermäßig viel Speicherplatz zu belegen scheint
  • Löst ein Problem in der App „Fotos“, das möglicherweise das Teilen eines Bilds mit der App „Nachrichten“ verhindert, wenn iMessage deaktiviert ist
  • Korrigiert ein Problem in Mail, bei dem Nachrichten womöglich nicht in der richtigen Reihenfolge erscheinen
  • Behebt ein Problem in Mail, bei dem die Konversationsliste eventuell leere Zeilen anzeigt
  • Löst ein Problem, bei dem Mail abstürzen kann, wenn in der Übersicht auf die Taste „Teilen“ getippt wird
  • Korrigiert ein Problem in „Einstellungen“, bei dem mobile Daten fälschlicherweise als deaktiviert angezeigt werden können
  • Behebt ein Problem in Safari, bei dem Webseiten nicht invertiert dargestellt werden, wenn sowohl der Dunkelmodus als auch „Umkehren – Intelligent“ aktiviert sind
  • Löst ein Problem, bei dem aus Webinhalten kopierter Text beim Einsetzen möglicherweise nicht sichtbar ist, wenn der Dunkelmodus aktiviert ist
  • Korrigiert ein Problem in Safari, bei dem CAPTCHA-Kacheln fehlerhaft angezeigt werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem die App „Erinnerungen“ eventuell keine neuen Mitteilungen für eine überfällige, wiederkehrende Erinnerung ausgibt, bis diese als „erledigt“ markiert wird
  • Löst ein Problem, bei dem die App „Erinnerungen“ möglicherweise Mitteilungen für erledigte Erinnerungen sendet
  • Korrigiert ein Problem, bei dem iCloud Drive auch ohne Anmeldung in Pages, Numbers und Keynote verfügbar zu sein scheint
  • Behebt ein Problem in Apple Music, bei dem Musikvideos unter Umständen nicht in hoher Qualität gestreamt werden
  • Löst ein Problem, bei dem in bestimmten Fahrzeugen die CarPlay-Verbindung verloren geht
  • Korrigiert ein Problem in CarPlay, bei dem die Darstellung in der App „Karten“ unter Umständen kurz aus dem aktuellen Bereich verschwindet
  • Behebt ein Problem in der App „Home“, bei dem durch Tippen auf eine Aktivitätsmitteilung von einer Sicherheitskamera eine andere Aufnahme geöffnet werden kann
  • Löst ein Problem, bei dem die Kurzbefehle möglicherweise nicht erscheinen, wenn von einem Bildschirmfoto aus auf das Menü „Teilen“ getippt wird
  • Verbessert die birmanische Tastatur so, dass Interpunktionszeichen jetzt über Zahlen und Symbole zugänglich sind
iPadOS 13.4


iPadOS 13.4 bietet erstmals Unterstützung für die Nutzung von Maus und Trackpad mit dem iPad für eine bessere Präzision beim Navigieren im System mittels Multi-Touch-Gesten und stellt jetzt auch die iCloud Drive-Ordnerfreigabe in der App „Dateien“ sowie neue Memoji-Sticker zur Verfügung. Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Unterstützung für Maus und Trackpad


  • Ein neues Cursor-Design, das App-Symbole auf dem Home-Bildschirm und im Dock sowie Tasten und Steuerelemente in Apps hervorhebt
  • Magic Keyboard für iPad-Unterstützung auf dem iPad Pro 12,9" (3. Generation oder neuer) und iPad Pro 11" (1. Generation oder neuer)
  • Unterstützung für Magic Mouse, Magic Mouse 2, Magic Trackpad, Magic Trackpad 2 sowie für Bluetooth- und USB-Mäuse von Drittanbietern
  • Multi-Touch-Gesten auf dem Magic Keyboard für iPad und Magic Trackpad 2 ermöglichen es dir, zu scrollen, durch Streichen zwischen App-Bereichen zu wechseln, zum Home-Bildschirm zu wechseln, auf den App-Umschalter zuzugreifen, ein- und auszuzoomen, zum Klicken zu tippen, Sekundärklicks (Rechtsklicks) auszuführen und durch Streichen zwischen Seiten zu wechseln
  • Multi-Touch-Gesten auf der Magic Mouse 2 ermöglichen es dir zu scrollen, Sekundärklicks (Rechtsklicks) auszuführen und durch Streichen zwischen Seiten zu wechseln

Dateien


  • iCloud Drive-Ordnerfreigabe in der App „Dateien“
  • Optionen zum Beschränken des Zugriffs ausschließlich auf Personen, die du ausdrücklich eingeladen hast, oder zum Erlauben des Zugriffs für alle Personen, die über einen Link zum Ordner verfügen
  • Zugriffsrechte zum Auswählen, wer Änderungen vornehmen und Dateien hochladen darf beziehungsweise wer nur lesen und Dateien herunterladen darf

Memoji


  • Neun neue Memoji-Sticker, darunter „Lächelndes Gesicht mit Herzen“, „Zusammengepresste Hände“ und „Party-Gesicht“

Mail


  • Stets sichtbare Steuerelemente zum Löschen, Verschieben, Beantworten oder Verfassen einer Nachricht in der Konversationsdarstellung
  • Antworten auf verschlüsselte E-Mails werden automatisch verschlüsselt, wenn S/MIME konfiguriert ist

App Store mit Apple Arcade


  • Unterstützung für universalen Kauf ermöglicht die Nutzung einmal gekaufter, teilnehmender Apps auf iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV
  • Anzeige zuletzt gespielter Arcade-Spiele im Arcade-Tab, um auf dem iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV weiterspielen zu können
  • Listendarstellung für „Alle Spiele anzeigen“

Erweiterte Realität


  • AR-Übersicht unterstützt die Audiowiedergabe in USDZ-Dateien

Tastatur


  • Live-Konvertierung für Zhuyin setzt Zhuyin automatisch in die korrekten Zeichen um, ohne dass die Leertaste gedrückt werden muss, um Text zu konvertieren oder passende Zeichen auszuwählen
  • Live-Konvertierung für Japanisch setzt Hiragana automatisch in die korrekten Zeichen um, ohne dass die Leertaste gedrückt werden muss, um Text zu konvertieren oder passende Zeichen auszuwählen
  • Unterstützung für Eingabevorschläge in Arabisch
  • Unterstützung für das schweizerdeutsche Tastaturlayout auf dem iPad Pro 12,9"
  • Bildschirmtastaturlayout für iPad Pro 12,9" entspricht jetzt dem Smart Keyboard

Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Dieses Update:


  • Korrigiert ein Problem in der App „Kamera“, bei dem der Sucher nach dem Start möglicherweise als schwarzer Bildschirm angezeigt wird
  • Behebt ein Problem, bei dem die App „Fotos“ übermäßig viel Speicherplatz zu belegen scheint
  • Löst ein Problem in der App „Fotos“, das möglicherweise das Teilen eines Bilds mit der App „Nachrichten“ verhindert, wenn iMessage deaktiviert ist
  • Korrigiert ein Problem in Mail, bei dem Nachrichten womöglich nicht in der richtigen Reihenfolge erscheinen
  • Behebt ein Problem in Mail, bei dem die Konversationsliste eventuell leere Zeilen anzeigt
  • Löst ein Problem, bei dem Mail abstürzen kann, wenn in der Übersicht auf die Taste „Teilen“ getippt wird
  • Korrigiert ein Problem in „Einstellungen“, bei dem mobile Daten fälschlicherweise als deaktiviert angezeigt werden können
  • Behebt ein Problem in Safari, bei dem Webseiten nicht invertiert dargestellt werden, wenn sowohl der Dunkelmodus als auch „Umkehren – Intelligent“ aktiviert sind
  • Löst ein Problem, bei dem aus Webinhalten in einer Drittanbieter-App kopierter Text beim Einsetzen möglicherweise nicht sichtbar ist, wenn der Dunkelmodus aktiviert ist
  • Korrigiert ein Problem in Safari, bei dem CAPTCHA-Kacheln fehlerhaft angezeigt werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem die App „Erinnerungen“ eventuell keine neuen Mitteilungen für eine überfällige, wiederkehrende Erinnerung ausgibt, bis diese als „erledigt“ markiert wird
  • Löst ein Problem, bei dem die App „Erinnerungen“ möglicherweise Mitteilungen für erledigte Erinnerungen sendet
  • Korrigiert ein Problem, bei dem iCloud Drive auch ohne Anmeldung in Pages, Numbers und Keynote verfügbar zu sein scheint
  • Behebt ein Problem in Apple Music, bei dem Musikvideos unter Umständen nicht in hoher Qualität gestreamt werden
  • Behebt ein Problem in der App „Home“, bei dem durch Tippen auf eine Aktivitätsmitteilung von einer Sicherheitskamera eine andere Aufnahme geöffnet werden kann
  • Löst ein Problem, bei dem die Kurzbefehle möglicherweise nicht erscheinen, wenn von einem Bildschirmfoto aus auf das Menü „Teilen“ getippt wird
  • Verbessert die birmanische Tastatur so, dass Interpunktionszeichen jetzt über Zahlen und Symbole zugänglich sind
MacOS 10.15.4


Mit macOS Catalina 10.15.4 erhältst du die Möglichkeit, iCloud Drive-Ordner zu teilen, Kommunikationslimits für „Bildschirmzeit“ festzulegen, in Apple Musik eine zeitlich synchronisierte Liedtextansicht zu nutzen und mehr. Das Update verbessert zudem die Stabilität, die Zuverlässigkeit und die Sicherheit deines Mac.

Finder
• Teilen von iCloud Drive-Ordnern im Finder
• Optionen zum Beschränken des Zugriffs ausschließlich auf Personen, die du ausdrücklich eingeladen hast, oder zum Erlauben für alle Personen, die über einen Link zum Ordner verfügen
• Zugriffsrechte zum Auswählen, wer Änderungen vornehmen oder Dateien hochladen darf, beziehungsweise wer nur lesen und Dateien herunterladen darf

Bildschirmzeit
• Kommunikationslimits zum Steuern, mit wem deine Kinder kommunizieren dürfen und wer sie tagsüber oder während der Ruhezeit kontaktieren darf
• Kontrolle über die Wiedergabe von Musikvideos durch deine Kinder

Musik
• Zeitlich synchronisierte Liedtextansicht für Apple Musik, einschließlich der Möglichkeit, durch Klicken auf eine Zeile in der Liedtextansicht zur Lieblingsstelle eines Titels zu springen

Safari
• Option zum Importieren von Chrome-Passwörtern in deinen iCloud-Schlüsselbund, um deine Passwörter in Safari und auf all deinen Geräten bequem automatisch ausfüllen zu lassen
• Die Möglichkeit, Tabs zu duplizieren und alle Tabs rechts des aktuellen Tabs zu schließen
• Unterstützung für die HDR-Wiedergabe von Netflix-Inhalten auf kompatiblen Computern

App Store mit Apple Arcade
• Unterstützung für Universal Purchase ermöglicht die Nutzung einmal gekaufter, teilnehmender Apps auf dem iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV
• Anzeige zuletzt gespielter Arcade-Spiele im Arcade-Tab, um auf dem iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV weiterspielen zu können

Pro Display XDR
• Angepasste Referenzmodi, die du durch Auswahl verschiedener Optionen für Farbgamut, Weißpunkt, Leuchtkraft und Übertragungsfunktionen auf die Erfordernisse spezieller Arbeitsabläufe abstimmen kannst

Bedienungshilfen
• Einstellung für Kopferfassung, um einen Cursor exakt mit Kopfbewegungen auf dem Bildschirm steuern zu können

Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und weitere Verbesserungen:
• Ausgabe von Hochkontrastinhalten (HDR) auf HDR10-kompatiblen Displays und TV-Geräten von Drittanbietern, die über DisplayPort oder HDMI angeschlossen sind
• Unterstützung für OAuth-Authentifizierung mit Outlook.com-Accounts für höhere Sicherheit
• Unterstützung für CalDav-Migration beim Upgrade auf iCloud-Erinnerungen auf einem zweiten Gerät
• Lösung eines Problems, bei dem zwischen Apps kopierter Text möglicherweise nicht sichtbar ist, wenn der Dunkelmodus aktiviert ist
• Behebung eines Problems in Safari, bei dem CAPTCHA-Kacheln fehlerhaft angezeigt werden konnten
• Lösung eines Problems, bei dem „Erinnerungen“ möglicherweise Mitteilungen für abgeschlossene Erinnerungen sendet
• Behebung eines Problems mit der Bildschirmhelligkeit nach dem Beenden des Ruhezustands für das LG UltraFine 5K-Display
watchOS 6.2


watchOS 6.2 enthält neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen:
  • Einführung von In-App-Käufen für Apple Watch-Apps
  • Behebung eines Fehlers, bei dem die Musikwiedergabe beim Wechsel von WLAN- zu Bluetooth-Verbindungen stoppen konnte
  • EKG-App auf der Apple Watch Series 4 oder neuer jetzt in Chile, Neuseeland und der Türkei verfügbar
  • Mitteilungen bei unregelmäßigem Herzrhythmus jetzt in Chile, Neuseeland und der Türkei verfügbar
tvOS 13.4


Für tvOS liegt derzeit kein Changelog vor.



Quelle: apple.com

Den Artikel im Magazin lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bogomir

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
07.01.13
Beiträge
87
  • Like
Wertungen: Oliver Bergmann

frequenzfilter

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
22.02.20
Beiträge
461
iPhone läuft schon wieder. Mac lädt noch. Apple TV folgt sobald meine Bandbreite wieder frei ist.
 

au37x

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
06.11.14
Beiträge
933


1,6GB??? Was passiert denn da? Sonst immer ganz kleine Größen.
 

Carcharoth

Pomme Etrangle
Mitglied seit
02.07.12
Beiträge
900
Für MacOS Mojave erschien (heute?) übrigens auch noch ein Sicherheitsupdate. (2020-002 10.14.6)

Und mein Mac jammerte, dass er n Update will, weil er sonst das iPhone mit 13.4 nicht erkennt. Mal sehen ob das Sicherheitsupdate das behebt :)

Edit: Stellt sich raus, dass das Update das das iPhone verlangt separat vom Systemupdate ist. Hab jetzt nur kA was er da installiert hat... o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

kernobst

Jonagold
Mitglied seit
06.01.14
Beiträge
19
Alle a:t - Geräte in Signatur aktualisiert. Keine Auffälligkeiten.
 

djtwok

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
28.10.14
Beiträge
1.060
Auch der HomePod hat ein Update bekommen.
 
  • Like
Wertungen: uwe279

HeinerM

Johannes Böttner
Mitglied seit
13.09.13
Beiträge
1.152
Alle Devices auf Stand! Problemlos. Witzig, das iPad mit drahtloser Maus oder Trackpad bedienen zu können.
Wenigstens ein Lichtblick zurzeit.....
 
  • Like
Wertungen: Reemo

_UsE_

James Grieve
Mitglied seit
15.10.12
Beiträge
133
Hat jemand schon erste Eindrücke sammeln können ob der Bug auch endlich weg ist wenn mehrere Apps offen sind das sich das iPhone aufhängt und erstmal eine kurze Pause benötigt bis es wieder auf Eingaben reagiert?
Das find ich so nervig. Wenn nur 2 - 3 Apps im Hintergrund laufen ist alles gut, werden es mehr kommt es immer öfters vor. :mad: Ich finde es beschämend das es sich so ein gravierender Fehler solange hält.
 

Sequoia

Bittenfelder Apfel
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
8.027
Hat jemand schon erste Eindrücke sammeln können ob der Bug auch endlich weg ist wenn mehrere Apps offen sind das sich das iPhone aufhängt und erstmal eine kurze Pause benötigt bis es wieder auf Eingaben reagiert?
Das find ich so nervig. Wenn nur 2 - 3 Apps im Hintergrund laufen ist alles gut, werden es mehr kommt es immer öfters vor. :mad: Ich finde es beschämend das es sich so ein gravierender Fehler solange hält.
Hatte ich bisher nie feststellen können, dass es solch einen Bug gibt.
 

ottomane

Graue Französische Renette
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.208
Hat jemand schon erste Eindrücke sammeln können ob der Bug auch endlich weg ist wenn mehrere Apps offen sind das sich das iPhone aufhängt und erstmal eine kurze Pause benötigt bis es wieder auf Eingaben reagiert?
Hatte ich auch noch nie.
 

_UsE_

James Grieve
Mitglied seit
15.10.12
Beiträge
133
Ich kenne das auch nicht.
Sehr merkwürdig, ich hab ein Update auf IOS13 mit meinem damaligen iPhone 7+ gemacht und da ging's los.
Dann hab ich zwischenzeitig ein iPhone 11 gekauft und da war's das Gleiche.
Vor IOS13 gab's am iPhone 7 keinerlei Probleme, nach dem Update war es plötzlich da.