Apple veröffentlicht dritte Developer-Betas von macOS 10.13, iOS 11 & tvOS 11

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.053



Den bisherigen Rhythmus beibehaltend hat Apple am Montag Abend neue Beta-Versionen für macOS High Sierra, iOS 11 und tvOS 11 veröffentlicht – lediglich watchOS 4 bekam noch keine neue Vorabversion. Es handelt sich um die inzwischen dritte Beta der neuen Betriebssysteme, die Anfang Juni auf der WWDC vorgestellt wurden. Die neuen Betaversionen sind derzeit nur für Teilnehmer des kostenpflichtigen Developer-Programms verfügbar, Updates der Public-Betas wird es vermutlich in wenigen Tagen geben.
Update 12.07.2017


Mittlerweile wurde die Beta 3 für iOS 11, macOS High Sierra und tvOS 11 auch im Rahmen der Public Beta veröffentlicht.
Update 15.07.2017


Mittlerweile wurde auch die dritte Beta für watchOS 4 veröffentlicht. Die Beta steht, wie immer, nur für Developer zur Verfügung.

Via Apple
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Synoxis

Echter Boikenapfel
Mitglied seit
09.06.09
Beiträge
2.369
Wird auch Zeit für ein Update, das System hat noch zuviele Probleme die behoben werden müssen.
 

ibprivat

Boskoop
Mitglied seit
19.06.13
Beiträge
39
Also ob Beta oder nicht. Apple hatte bisher immer eine OSX Beta Version, die sehr stabil lief. Klar mit einigen Bugs aber das weiß man ja. High Sierra, zumindest die erste Version, ist fernab von dem, was man gewohnt war. Schade.
 
  • Like
Wertungen: bicycle race

matzl

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
03.06.15
Beiträge
262
Ich hab schon öfters Betas und Alphas genutzt, aber bei grundlegenden Dingen, die schon in älteren iOS Systemen funktionieren hatte ich noch nie soviele Probleme.
Ich hoffe du meldest die Bugs auch fleißig. Bis auf die Lokalisierung in den Einstellungen und dem App Switcher läuft es recht sauber.
 
  • Like
Wertungen: Synoxis

PhilR

Rheinischer Krummstiel
Mitglied seit
04.05.13
Beiträge
376
Ich hab schon öfters Betas und Alphas genutzt, aber bei grundlegenden Dingen, die schon in älteren iOS Systemen funktionieren hatte ich noch nie soviele Probleme.
Ich habe einen Entwickler Account seit Lion (also etwa seit iOS5) als Folge von umgesetzten Verbesserungsvorschlägen. iOS selbst nutze ist seit 2008. "Alphas" habe ich bei Apple noch nie nutzen dürfen. Die frühen Betas hatten auch in der Vergangenheit oft Bugs bei vermeintlichen Standardfunktionen, dazu kommt, das Fehler zum Teil auch wieder auftauchen. So behebt Beta 3 oft Fehler von Beta 1 während Beta 4 dann auf Beta 2 aufbaut (2 Teams?!?). Wenn wir hier von der letzten Beta vor der GM sprechen würden, könnte ich das Gemecker verstehen, davon sind wir hier aber weit weg. Darüber hinaus gab es wesentlich problematischere Betas, z.B. im Vorfeld der Veröffentlichung von iOS7...
 
  • Like
Wertungen: Balkenende

Synoxis

Echter Boikenapfel
Mitglied seit
09.06.09
Beiträge
2.369
Hat zufällig jemand einen Link zu den Release Notes? Kann die irgendwie auf den unübersichtlichen Developer Seiten nicht finden...

Der Link der im Update dabei steht bringt einem ja auch nicht wirklich was, der verlinkt nur auf das Handbuch der Public Beta Seite. Als nur Public User komme ich ja auch in keine registrierten Bereiche auf der Developer Seite. Und mit Google werde ich auch nicht fündig, da finde ich nur ältere.
 

ottomane

Gelber Richard
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.503
High Sierra, zumindest die erste Version, ist fernab von dem, was man gewohnt war. Schade.
Die mit dieser Version einhergehenden Änderungen sind allerdings tiefgreifend (APFS) und viele Probleme resultieren gerade aus dieser Umstellung. Apple hat sich viel vorgenommen in dieser Runde. Ich finde das gut, aber es birgt natürlich Risiken.
 
  • Like
Wertungen: bicycle race

PhilR

Rheinischer Krummstiel
Mitglied seit
04.05.13
Beiträge
376
Hat zufällig jemand einen Link zu den Release Notes? Kann die irgendwie auf den unübersichtlichen Developer Seiten nicht finden...
Am leichtesten kommst du an diese Informationen über den Feedbackassistenten.
 

Yiruma

Russet-Nonpareil
Mitglied seit
21.12.14
Beiträge
3.791
Moin,

hier wird das Update nicht angezeigt.
Im Store bekomme ich auch nur macOS Sierra angezeigt.
 

verpeiler

Uelzener Rambour
Mitglied seit
29.01.13
Beiträge
370
Die neue iOS Beta läuft viel besser als die erste Version. Aber High Sierra ist bei mir immer noch eine Katastrophe. Insbesondere Safari nutzt gerne mal 100% CPU und die Lüfter laufen auf Hochtouren. Sehr seltsam....
 

DoktorToast

Saurer Kupferschmied
Mitglied seit
18.09.15
Beiträge
1.704
Auf dem iPad hab ich es gestern mal installiert, scheint bisher auch ganz okay zu laufen, wenn auch manchmal etwas glitchy. Die Akkulaufzeit ist gefühlt aber recht schlecht. Auf dem iPhone werde ich es wohl gleich auch mal riskieren, notfalls geht‘s halt wieder zurück auf iOS10.

Am interessantesten finde ich eigentlich High Sierra wegen APFS aber genau deshalb trau ich mich auch noch nicht so ganz...:D
 
  • Like
Wertungen: Balkenende

Balkenende

Mecklenburger Königsapfel
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
9.829
Nachvollziehbar.

Wenn das ein Produktivsystem ist, würde ich sogar bei der finalen Version einige Updates abwarten.
 
  • Like
Wertungen: DoktorToast

DoktorToast

Saurer Kupferschmied
Mitglied seit
18.09.15
Beiträge
1.704
Kann insofern ein Update geben, als dass sich nach 2 Tagen (iPad) das meiste grob eingependelt hat. Es ist noch viel auf Englisch aber es läuft, für Beta Verhältnisse, größtenteils stabil. Auf dem iPhone sieht es ähnlich aus.

Etwas langsamer ist es allerdings manchmal gefühlt..