1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple USB Modem faxt nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von sailing-away, 28.02.08.

  1. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Hallo!

    Ich habe beim Faxen mit dem externen "Apple USB Modem" (Kauf im August 2007) große Probleme. Beim Senden und Empfangen von Faxen treten fast immer Fehler auf, so dass ein Abbruch erfolgt. Ich muss teilweise 10-20 Versuche starten, bis ein 2- oder mehrseitiges Fax beim Empfänger ankommt. Dies tritt bisher bei allen mir bekannten Empfängern auf.

    Auf Nachfrage beim Händler hieß es: das "Apple USB Modem" sei dafür bekannt, nicht gut faxen zu können. Stimmt das??

    Gibt es Abhilfe? Oder muss ich das Teil reklamieren?

    Gruß
    Matthias
     
  2. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Nur mal für dich zur Info:

    Bei mir auf der Arbeit haben wir Windows Rechner. Faxe wurden fast ausschließlich vom Rechner aus gesendet. Hat die Gegenstelle ebenfalls einen Rechner (mit Modem) für den Empfang, funktioniert das Faxen einwandfrei. Steht aber auf der Gegenseite ein richtiges Fax-Gerät, gab es ständig Abbrüche!

    Was ich damit sagen will, teste mal (wenn möglich) Faxe zu schicken explizit an Leute die einen Rechner (mit Modem) für den Fax-Empfang haben und an welche mit einem richtigen Fax-Gerät.

    Mitunter bist du dann schlauer und zermürbst dir nicht dein Hirn :)

    Lg
     
  3. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Vielen Dank für die Info,
    das werde ich mal prüfen. Ich bin allerdings der Meinung, dass ein Fax-Modem in der Lage sein sollte, an ALLE Empfänger faxen zu können und nicht nur an jene, die selber ein Fax-Modem haben, statt ein Faxgerät ;) Sollte sich das bei mir bewahrheiten, werde ich mir wohl ein Fax-Modem zulegen müssen, das beides kann.

    Hat sonst noch jemand derartige Beobachtungen gemacht? Oder kann jemand mit dem "Apple USB Modem" problemlos faxen?
     
  4. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Hmm, mit dem Senden von Faxen über das USB-Modem hab ich kein Problem, egal an welchen Empfänger. Aber das Empfangen klappt nicht :( Das Modem reagiert leider überhaupt nicht auf das Anrufsignal...
    Woran kann das liegen? Gibt's da irgendwelchen geheimen Einstellungen?
     
  5. botpol

    botpol Granny Smith

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    17
    Faxen mit Modem

    Hallo, das gleiche Problem habe ich auch. Ich konnte allerdings mit Tiger alle Faxe empfangen. Ich nehme an, dass es etwas mit Leopard zu tun hat. Vielleicht weiß jemand eine Lösung.
     
  6. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    womit faxt ihr denn? ich hab ne fritzcard in meinem win-rechner und faxe damit seit jahren problemlos. hatte beim senden wie auch empfangen (teils über t-net-box wenn fritzfax nicht aktiv) keine probleme, egal wohin oder woher das fax kam.
     

Diese Seite empfehlen