1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple, Unternehmen mit 7. höchster Nettoliquidität

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von abitdifferent, 30.12.08.

  1. abitdifferent

    abitdifferent Stechapfel

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    162
    Interessante News bezüglich Apple. Laut Angaben der Financial Times Deutschland liegt Apple Inc. mit einer Nettoliquidität von 24,5 Mrd. $ international an 7. Stelle. Damit positioniert sich Apple hinter bekannten Unternehmen wie Berkshire Hathaway (106,1 Mrd. $) und noch vor Unternehmen wie Microsoft (18,7 Mrd. $), Google (14,4 Mrd. $) und Intel (9,8 Mrd. $).

    Dies lässt uns noch vieles von Apple in der Zukunft erwarten. Für die derzeitige Krise scheint der Konzern aber gut gerüstet.

    Notiz:
    Für alle die mit BWL nicht so vertraut sind:
    Unter Liquidität versteht man die kurzfristig verfügbaren Geldmittel eines Konzerns. (Liquidität 1. Grades wären z.B. Barmittel).
    ACHTUNG: Sehr vereinfachte Definition

    mfg

    a-b-d
     
  2. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    also ist apple reicher als microsoft ?
     
  3. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Ernste Frage?
     
  4. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Nein. Reichtum ist nicht über die Liquidität definiert...
     
  5. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    naja aber apple hat mehr geld sofort verfügbar ?
     
  6. Mr.Sailer

    Mr.Sailer Boskop

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    204
  7. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Ja, auf geht's, 'lass Windows flamen.
     
  8. mokoi

    mokoi Braeburn

    Dabei seit:
    20.06.08
    Beiträge:
    45
    zinslos ja, sonst nein.
     
  9. abitdifferent

    abitdifferent Stechapfel

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    162
    @seno
    Diese News bedeutet dass das Unternehmen Apple mehr eigenes Geld zur Verfügung hat als Microsoft.

    @mokoi
    Welches Unternehmen mehr Fremdkapital aufnehmen könnte, ist fraglich und liegt wohl nicht in unserem Ermessen dies zu beurteilen. Microsoft hat zwar die höhere Vermögenssumme, jedoch geben viele Banken in den USA Kredite bzw. Darlehen auch auf den Goodwill als Sicherheit, dieser ist bei Apple höher als bei Microsoft.

    mfg

    a-b-d

    Edit:
    Goodwill = Unternehmenswert - Substanzwert
     
  10. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    "mehr eigenes geld" ist hier ausschlaggebend.
    so hat "mehr eigenes geld" den vorteil nicht von banken oder glaeubigern abhaengig zu sein. im falle von aktiengesellschaften ist dies immer problematisch, da die banken und glaeubiger dahingehend meist ein mitspracherecht an der firma haben, und somit deren handeln beeinflussen können. im falle von apple ist dies jedoch sehr gering, denn wenn man nicht das geld anderer ausgibt, haben diese einem auch nicht so viel zu sagen.

    sehr flappsig definiert, ich hoffe ich treffs einigermaßen.

    gruß,
    der M
     
  11. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Das Einzige was da kommt: Noch frechere Preise, das kommt von Apple. Prost Neujahr. Hicks...
     
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Na dann ist Apple ja erstmal gut gerüstet gegen alle(s)...
     
  13. NeXT

    NeXT Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    371
    Dass solltest du noch mal gründlich überdenken. Eigenkapital ist immer das teuerste.

    Weiterhin besteht die Gefahr, dass das Unternehmen mit seinem eigenen Geld gekauft wird. Apple sollte zusehen, dass Geld zeitnah zu investieren. Diese hohen Liquidtäten sind übrigens teil der Finanzkrise.
     
  14. abitdifferent

    abitdifferent Stechapfel

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    162
    @NeXT
    Apple hat laut FTD Markets eine Marktkapitalisierung 53,624 Mrd. US $, eine feindliche Übernahme ist bei so einem hohen Wert nicht zu finanzieren, wenn nicht Warren Buffet persönlich daran beteiligt ist. Außerdem ist die Aktie unterbewertet.

    mfg

    a-b-d
     

Diese Seite empfehlen