1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple und seine 1 jährige Garantie!!!!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iBookster, 14.09.06.

  1. iBookster

    iBookster Alkmene

    Dabei seit:
    22.09.05
    Beiträge:
    35
    Hey Leute,

    würde mal gerne von jemandem der sich mal mit dem Thema Garantie auseinandergesetzt hat wissen ob das überhaupt rechtens ist das Apple nur 1 Jahr garantie auf seine Produkte gibt!

    Soweit ich weiß muß jeder der in deutschland neue Produkte verkauft 2 Jahre Garantie daruaf gewähren und ist laut dem Handelsgesetzt dazu verpflichtet.

    Wie kann es dann sein das mit Apple nur 1 Jahr gibt???

    Ich meine bei denAusfallraten die Apple hat gehen die Apple Care Paket für Teilsweise mehrere Hundert Euro um die Garantie zu verlängern ja wie die "Warmen Sämmel" weg!

    Kann man dagegen angehen oder auf sein Recht für 2 Jahre Garantie bestehen?

    Ich mein ich bin mit meinem MacBook echt zufrieden, auch wenns nächste Woche zum ersten mal zur Reperatur geht.
    Frage nur deshalb weil einer meiner besten Freunde sein iBook G3 ganze sieben mal in der Reperatur hatte, bis er schließlich zuletzt nen G4 iBook bekommen hat und die nächste Betriebssystem Version hatte.
    Er ist nur froh das er sich Apple Care gekauft hatte, weil immer was war!

    Deswegen würd ich mir das Paket auch gerne zulegen, nächstes Jahr, aber sehe nicht ein als Student immer noch gut 250€ für das Paket zur Garantie verlängerung auszugeben!

    Vielen Dank!

    Grüße Patrick!
     
  2. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Da hast du leider falsch gedacht.

    Eine Mindestgarantie gibt es nicht. Die 2 jahre, das ist Gewährleistung und das ist etwas anderes. Garantie gewährt dir der Hersteller, die Gewährleistung erhälst du vom Händler, der gewährleisten muss, dass dein Gerät ordnungsgemäß funktioniert.

    Allerdings gibts da auch noch sone Sache: Der Händler kann es natürlich anzweifeln und sagen dass du dein Macbook kaputt gemacht hast. In den ersten 6 Monaten nach dem kauf lastet auf ihm dafür aber die Beweispflicht, nach den 6 Monaten musst du aber dann beweisen, dass der Fehler ohne dein Verschulden entstand und der Hersteller oder eben Händler dort Mist gebaut hat.

    Ich find das aber auch ein unding von Apple mit ihrer einjährigen Garantie. zeigt ja, wieviel Vertrauen sie in ihre eigenen Geräte haben.
     
  3. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Du liegst mit leider falsch mit der Annahme das der Hersteller 2 Jahre Garantie geben muss! Der Hersteller muss garkeine Garantie geben (alles freiwillig), nur der Händler muss 2 Jahre Gewährleistung! Einfach mal googlen/forumsuche...

    Ich bin mir nicht sicher aber ich glaub man muss in einer gewissen frist den APP abschließen, sonst gehts nimmer!

    Es gibt auch Garantien von anderen Herstellern (zb Gravis) evt ist da was für dich dabei...
     
  4. cider

    cider Gast

    Hat da einer genauere Informationen oder muss ich mal wieder bei Apple anrufen? :p
     
  5. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Innerhalb eines Jahres nach Kauf des Gerätes kann man den APP noch abschließen, also im Garantiezeitraum eben.
     
  6. pfuy

    pfuy Gloster

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    61
    ich frage mich, ob sich der APP wirklich lohnt, wenn der Service des Customer Supports nicht so pralle ist.
    Hat jemand von euch schon mal versucht dort anzurufen und ist in weniger als 30min bedient worden?
    zudem wartet meine freundin gerade verzweifelt seit 4 wochen auf ihr macbook, dass dort in reparatur ist. bei soviel "Service" 240€ auf den tisch legen zu müssen, ist schon happig.
     
  7. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Hat deine Freundin denn einen APP oder die normale 1-Jahres-Garantie? Also wenn die mir bei so einer teuren Garantieerweiterung mit 4 Wochen Wartezeit kämen, dann würde ich die mal fragen, ob sie noch alle beisammen haben. Schlimm genug, dass so etwas überhaupt passiert.
     
  8. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    und wie sich das lohnt. ein mitglied dieses forums wäre vor ein paar wochen froh gewesen einen zu haben. sein netzteil vom powermac war kaputt. preis inklu einbau flockige 460€. und ich habe noch nie länger als 5-6 minuten warten müssen.
    habs mir für alle meine ipods und den powermac gegönnt, man kann ja auch mal bei ebay usa nachschaun, da gibts die app wesentlich billiger. mit glück fast geschenkt. habe für meinen app powermac 52€ anstatt 320€ wie hier in D bezahlt :D
     
  9. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Die APP sind also einfach "übertragbar" oder wie? Natürlich darf er nicht für nen Rechner vorher angemeldet gewesen sein, oder?

    Ich kann mir unter dem APP nix vorstellen, sorry. Könnte mir das jemand kurz erläutern?

    Danke
     
  10. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    du kauft einen applecare protection plan. das ist ne papppackung mit jeder menge unnützem papierkrams drin und einer "enrollment" nummer. das ist die aktievierungsnummer des garantievertrages. diese nummer weist du auf einer der apple seiten einem bestimmten gerät zu (seriennummr). von nun an seid ihr mann und frau, und nur der tod kann euch scheide, ergo app und gerät sind miteinander verbunden. übertragbar sind die verträge als dass sie auch nach dem verkauf des gerätes weiterhin für dieses gültig sind. :)
     
  11. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Bedeutet das, dass ich praktisch auch mit dem Inhalt der Papppackung einen Mac von 1984 für APP lizenzsieren kann? :cool:
     
  12. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Nein, siehe weiter oben im Thread: nur innerhalb des ersten Jahres nach Kauf.

    *J*

    EDIT: Ich habe Dich wohl zu ernst genommen... :p
     
  13. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Herzlichen Dank für die Erklärung :)

    Wo kann man solche APPs günstig bekommen? Apple verlangt ja horrende Preise und bei ebay.de habe ich spontan nix in der Richtung gefunden.
     
  14. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    APP = AppleCare Protection Plan
    gibts bei Apple
    und die bestimmen die Preise dafür

    Händler wie Gravis oder Mactrade bieten eigene Garantieverlängerungen für deutlich weniger Geld
     
  15. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    das gilt aber nur für dich :p ;) ps: ich hätte gerne einen mitschnitt des gespräches zwischen dir und dem apple support :D
     
  16. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    der such-zauber-begriff bei ebay.com (nicht de) lautet applecare (zusammengeschrieben)
     
  17. cider

    cider Gast

    Und ein APP aus US ist problemlos in DE nutzbar?

    Die Preise sind ja sehr attraktiv.
     
  18. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ja, das ist egal wo man ihn kauft.
     
  19. cider

    cider Gast

    Als was wird es dann bei einer Einfuhr deklariert? Kann man dies als "Buch" einführen oder unter welche Rubrik fällt es eurer Meinung nach?
     

Diese Seite empfehlen