1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

apple und kulanz ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Bonestruca, 15.06.07.

  1. Bonestruca

    Bonestruca Empire

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    88
    tag,
    ich besitze mein pb15" jetzt mitlerweile seit 1,5 jahren und die mängel häufen sich immer mehr. nach einem jahr und 3 tagen, also direkt nach garantieende haben sich kleine mücken ins display vorgearbeitet. der wlan empfang ist schon seit beginn grausig, könnte mich innen arsch beißen dass ich da nich gleich reklammiert habe und nun spinnt seit einem monat mein akku. hab jede hilfe von apple seite schon ausprobiert. hilft nichts, er entädt sich einfach zu schnell.

    kann man da noch was machen oder habe ich 0 chancen von apple hilfe zu bekommen ?
     
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Apple oder die Händler bieten Garantieverlängerung an
    warum sollte Apple oder der Händler dann nach 1,5 Jahren Kulanz zeigen?

    der Akku könnte nach dieser Zeit hinüber sein - wäre jedenfalls nix ungewöhnliches - wieviel Ladezyklen hat er denn hinter sich ? - wie wurde der Akku genutzt und geladen?

    wie weit weg vom Router bist Du denn?
    Wieviele Wände dazwischen?
    welcher Router?

    Mücken im Display? meinst Du Pixelfehler?
     
  3. humpaaa

    humpaaa Gast

    er meint vermutlich Gewittertierchen. In der Tat verirren sich derartige Viecher ab und an im Display.
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    die gewählristung geht 2 jahre, eventuell ist über die noch was zu machen?
     
  5. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Genau 2 Jahre Gewährleistung bei dem Händler einzufordern der dir das MacBook verkauft hat.

    MacMan2
     
  6. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Hallo,

    vielleicht hilft dir das hier etwas weiter.

    gruß
    cybo
     
  7. Bonestruca

    Bonestruca Empire

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    88
    es sind in der tat gewittertierchen, wusste garnicht, dass es den namen offiziell gibt, dachte die heißen nur bei uns "gewittermückle" :)

    selbshilfeseiten zum thema wlan und akku hab ich alle, wirklich alle schon durch.
    ich werds mal mit der gewährleistung versuchen. wlan muss ja beim verkauf schon defekt gewesen sein, das wird ja nicht mit der zeit schlechter und auch die lücke im display, die es insekten ermöglicht reinzukriechen ist meines erachtens ein herstellungsfehler. ma kucken wie apple reagiert.
     
  8. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Diese "Gewittertierchen", was richten die denn an?
    Muss ja grausig sein, wenn man weiss das in deinem PB Viecher rumkrabbeln!

    MFG gilligamer
     
  9. Bonestruca

    Bonestruca Empire

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    88
    sind halt 8pixel lange schwarze streifen im bildschirm. wie pixelfehler, nur eben organischer natur ;)

    hab heute morgen beim tech support angerufen. akku krieg ich ersetzt, wegen wlan und insekten muss am montag direkt im apple shop anrufen wegen der gewährleistung.
     
  10. ProAtom

    ProAtom Morgenduft

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    170
    Bei der Gewährleistung musst DU BEWEISEN, dass die Schäden schon vom Anfang an waren, was Du wohl kaum kannst. Eine Chance auf Kulanz besteht, mein Freund hat 4 Jahre nach Kauf noch ne Hauptplatine von Apple geschenkt bekommen
     
  11. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Mach dir nix draus, was die hier sagen, die sind so vom Apple überzeugt, die können garnicht mehr anders.
    Ich für meinen Teil habe auch Ärger mit dem Akku und ich habe ihn meist am NEtzstrom, also das mit den Ladezyklen ist einfach nur lächerlich, gerade wenn das Gerät erst 1,5 Jahre alt ist.
    Ich hab nen Windows Rechner der ist viel Älter, läuft immer noch oder nen altes Handy von fast 10 Jahren, geht auch noch mit Akku.
    Ich glaube Apple setzt auf die billig Dinger von Sony, die wurden schon immer schnell zu heiss, trotzdem möchte man meinen, dass so eine teure Edelmarke wie Apple und Macbookpro bessere Akkus nimmt.
    Mich wundert jedenfalls nicht, dass sie kürzlich ein neues Akkukalibrierungsprogramm über die Software Aktualisierung geschickt haben.
    Ich glaube das Programm dient nur dazu, die Hitze im Akku zu minimieren, damit die keine Schadensersatzklagen bekommen, wenn die Bude danach abbrennt.
    Jedenfalls finde ich nicht nur bei Apple diese ganzen Akkurückführungsprogramme lächerlich, zumal man das nicht auf freiweilluger Basis machen sollte, sondern eigentlich Pflicht sein sollte.
    Ich persönlich habe ich vor ein paar Tagen bald todgeärgert, als auf einmal und OHNE Vorwarnung mein Macbookpro einfach ausging, da der Akku leer war.
    Mehrere Arbeiten die nicht abgespeichert waren, waren alles weg.
    Apple hat meine Arbeiten noch nicht mal auf die Festplatte schnelle gespeichert, wenn der Akku alle wird, Windows macht dies komischerweise immer, bevor der Akku leer wird aber der Apple Rechner kam nicht mehr dazu, da wohl zu plötzlich der Strom weg war, jedenfalls machte es klapp und das Teil war sofort aus ohne herunterzufahren oder so.
    Ich finde das angesichts einer so arroganten Firma wie Apple, die für Konkurrenten teilweise nur Spot übrig haben, total peinlich, zumal bei meinem zweiten Macbook, ein Refurb Model auf einmal ohne Vorankündigung die ganze HDD auf einmal weg war, ja ihr hört richtig, ich kann sie nicht mehr ansprechen, nix mehr starten etc.
     
    #11 mgrasek100, 16.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.07

Diese Seite empfehlen