1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple und die RAM Preise... so schlimm wars noch nie?!?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Randfee, 14.06.07.

  1. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    ...hätte ich nicht spaßeshalber eben auf ebay und dann bei diversen Hardware-Seiten geguckt, mir wäre garnicht bewusst gewesen, dass Apple beim RAM wieder zu alten Abzocker-Qualitäten übergegangen ist, indem sie völlig blind missachten, was der Markt macht.

    Beim MacBook Pro kosten die 4GB statt 2GB (also 2 2GB Module statt 2 mal 1GB) sage und schreibe 700€ (!!). Das sind 300% über dem Marktpreis. Rechnet man die zwei 1GB Module raus, die sie ja dann behalten können sind das fast 400% mehr als im Laden?!?!

    Pff, vor einem halben Jahr hatten sie mal ungefähr Marktpreis Niveau aber jetzt drehen sie wieder vollkommen ab, auch wenn die Standard-Ausstattung endlich mal vernünftig ist (außer beim MacMini, der mit 512MB versauert!)
     
  2. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Kaufs einfach nicht - irgendwie müssen sie ja Geld verdienen :). So fett werden die Margen auf die eigentlichen Rechner (im Gegensatz zu iPods und AppleTVs) wohl gar nicht sein.

    Aron
     
  3. nastavnik

    nastavnik Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    102
    Richtig, es wird ja niemand gezwungen, seinen Speicher beim Kauf zu erweitern. Apple bietet ja selbst Anleitungen zum Aufrüsten an - das regelt m.E. der Markt.
     
  4. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    das weiß ich doch, natürlich wird niemand gezwungen. Ich versuche nur zu kapieren, wie die auf sowas kommen?!?
    Sind die zu faul die Dinger selber einzubauen und rechnen damit, dass sie mit den Mondpreisen die Kunden davon abhalten, ihnen Arbeit aufzudrücken?! LOL
     
  5. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    mein händler hat zb. für zusätzliche 2 GByte RAM im neuen Macbook Pro 2.4Ghz 200 euro verrechnet, apple wollte 700 dafür haben - wohl keine frage, oder?

    iPoe
     
  6. Sir_Star_Mac

    Sir_Star_Mac Jonathan

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    81
    Es geht ja nicht um den reinen Hardware-Preis, sondern den zusätzlichen Logistischen Aufwand für Apple. Die Rechner sind fertig in der Verpackung und sollen abverkauft werden. Nun muß jemand den Rechner wieder auspacken etc. und wieder schön ordentlich verpacken. Dieser Vorgang muss bezahlt werden.

    Oh, es klingelt! UPS ist da und bringt mir die CS3 Suite - freu!
     

Diese Seite empfehlen