Apple TV+ über den Wolken: American Airlines und Apple kooperieren

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.375


Martin Wendel
Daheim streamen wir Apple TV+ über die Cloud. Jetzt schafft es der Streamingdienst aber buchstäblich in die Wolken. Denn wie nun bekannt wurde, sind Apple und die US-amerikanische Fluglinie American Airlines eine Partnerschaft eingegangen. Diese ermöglicht es, Apple Originals über das In-Flight-Entertainmentsystem abzurufen. Eine Mitgliedschaft ist dafür nicht notwendig.
Angebot wird monatlich angepasst


Das Angebot umfasst dabei eine Auswahl bestimmter Serien, momentan sind das elf Produktionen, unter anderem "The Morning Show", "Dickinson" und "Defending Jacob" und soll monatlich angepasst werden. Im Flugzeug sind offenbar aber nicht die kompletten Staffeln abrufbar, sondern jeweils nur die ersten beiden Episoden. Das Angebot ist kostenlos, eine Mitgliedschaft oder Anmeldung bei Apple TV+ ist nicht notwendig.

Die Apple-Serien können direkt über den in der Rückenlehne des Vordersitzes angebrachten Bildschirm abgerufen werden. In immer mehr Flugzeugen sind diese jedoch nicht mehr vorhanden, WiFi-fähige Geräte können dann über die App bzw. Webseite von American Airlines kostenlos das Entertainment-Angebot in Anspruch nehmen. Für Personen, die ohnehin bereits Apple TV+ abonniert haben, dürfte das Angebot wenig interessant sein. Denn der Streamingdienst verfügt auch über eine Offline-Funktion.
Apple Music & American Airlines


Es handelt sich hier nicht um die erste Kooperation von American Airlines und Apple. Denn in Flügen mit entsprechender Ausstattung kann Apple Music ohne sonst kostenpflichtiges Internetpaket genutzt werden. Dafür ist im Gegensatz zum Angebot von Apple TV+ allerdings eine Mitgliedschaft bei Apple Music erforderlich.

Via MacRumors & The Points Guy

Den Artikel im Magazin lesen.