1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple TV oder mini

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ChristianAchber, 30.03.08.

  1. Hallo,
    ich bin gerade dabei, meinen Fernseher (neuer 42 er Loewe FullHD) und den iMac zu verbinden. Eigentlich wollte ich dazu AppleTV verwenden. Jetzt habe ich beim LoeweHändler aber gesehen, dass die einen Mini direkt an den Fernseher angeschlossen haben. So kann auf iTunes im Netzwerk, aufs Internet zugegriffen werden. Außerdem könnte der Mini den DVD-Player ersetzen. Sound geht dann über Toslink direkt an den AV-Verstärker. Sehe ich das so richtig?
    Wieso wird dann überhaupt AppleTV genutzt, die Lösung mit dem Mini ist flexibler und der Preisunterschied nicht so gewaltig. Okay, es fehlt das schnelle Wlan.

    Welche Mindestanforderung sollte der Mini erfüllen. Es müßte nur iTunes, Firefox und ein MailClient laufen. Komme ich mit der Bildschirmauflösung eines FullHD hin?

    Ich habe schon im Forum rumgesucht und weiß, dass einige das so machen. Aber warum dann AppleTV, das ist die eigentliche Grundfrage.

    Herzlichen Dank
    Christian
     
  2. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Vermutung:
    Apple Tv mach z.B. bei einem mobilem Computer wie einem Macbook sinn, da die Daten auf dem Rechner bleiben und man diese immer bei sich hat. Von dem Macbook aus wird dann das Apple TV versorgt. Entschliesst man sich für einen Mac mini.. so sind die Daten immer auf dem Gerät drauf und müssen auch vor Ort gepflegt werden.
     
  3. parzival

    parzival Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    191
    Die Frage "Warum überhaupt AppleTV" haben sich glaube ich schon mehr Leute gestellt. Ich kann sie auch nicht beantworten und nutze einen Mini unter dem Fernseher. Ich bin damit sehr zufrieden. Zumal ich auch aufnehmen und surfen kann.

    Gruß Parzival
     
  4. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Ich selber habe auch einen mini, aber die wichtigsten Vorteile des AppleTV liegen doch klar auf der Hand:

    * Preis!
    * Keine große Konfiguration
    * einfache Bedienung ohne Zusatzsoftware möglich
    * HD tauglich

    Der min kann halt mehr, aber nicht jeder benötigt diesen Funktionsumfang! Viele haben schon CD/DVD-Player/Recorder. Ein vergleichbar ausgestatteter mini kostet übrigens mind. 599€, dass sind 300€ weniger fürs TV! (Beim großen sind es sogar 400€ weniger) Das ist nicht grad wenig.
     
  5. Ist der Mini nicht HD tauglich?
    Christian
     
  6. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Wenn du über DVI Full HD ausgeben kannst!?
     
  7. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... es ist auch immer die Frage wer das Gerät bedieen soll. Ich kann mir nicht vorstellen, das ich meine Familie dazu bekommen immer erst einen mini zu starten und die passende Software aufzurufen nur um mal eben einen Film sehen zu können, oder etwas Musik zu höhren.
    Ein Gerät wie AppleTV oder eben entsprechende Geräte anderer Hersteller (es gibt sowas ähnliches tatsächlich von vielen anderen Firmen) ist eben etwas schlichter im Funtionsumfang, aber auch und das ist eigentlich das Wichtigste, deutlich einfacher in der Bedienung.

    Ansich ist AppleTV ein stationärer iPod ...
     
  8. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Der Mini kann bis zu einem 24er Display angeschlossen werden, dh er kann bis zu 1920x1200 Pixeln ausgeben (mehr als diese Auflösung unterstütz der HDMI Port deines Fernsehers auch nicht!

    Ich persönlich finde den Mini am Fernseher sinnlos! Das Apple TV gibt 720p Video aus, und das kann es auch (ohne Ruckler), dem Mini könnte bei gewissen HD Filmen die Puste ausgehen.
    Der Aufpreis des Apple TV auf den Mini lohnt sich meine Meinung nach, nur wegen dem DVD Player nicht! Ich würde mir wenn es schon was von Apple sein soll, oder besser gesagt, wenn man alles nativ vom Mac syncen will, dann natürlich das Apple TV (aber die kleine Version) kaufen!
    Und für die 300 oder 400 Euro Ersparnis sollte man sich meiner Meinung nach eine Blu-Ray Player oder ähnliches kaufen, Der Mini kann dann also um den gleichen Preis "nur" normale DVDs lesen, und er läuft eben auch OSX, wenn man es am Fernseher braucht!

    Meine Rechnung also:
    Apple TV (299 Euro)
    Blu-Ray Player (noch mal 300-330 Euro)

    die Kombi kann: Blu-Rays, DVDs, Syncen vom Mac


    MacMini Core 2 Duo, 2 GB Ram, 80 GB HDD ( ca 600 - 650 Euro)

    kann: nur DVDs und indirektes Syncen vom Mac

    bei dem würde ich persönlich zur ersten Kombi tendieren!


    Aber welches Gerät kann den Syncing vom Mac, und hat einen Blu-Ray Player drinnen, und hat einen Browser und hat auch noch die Qualität einer richtig geilen Spiele Konsole?

    Genau die PS3! Kostet 399 Euro!
    Kann im Prinzip am Fernseher mehr als der Mini, und hat einen BluRay Player! Also was kauft man sich dann?
     
  9. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Naja dem Mini geht bestimmt nicht die Puste aus! Warum denkst du das? Auf einem MacBook kann man auch HD Movies gucken ohne Probleme. Der C2D mini ist bestimmt nicht langsamer als ein TV!

    Am mini kann ich dafür einiges mehr als nur iTunes, Filme und DVDs! Es ist halt ein richtiger Computer: iChat, Skype, Safari, EyeTV, Server-Geschichten, ... Daher lohnt sich der mini schon. Klar ist die PS3 toll und ein billiger BR-Player, aber solange am Mac kein BR Laufwerk verbaut ist, ist BR uninteressant (kann nur für mich sprechen).
     
  10. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Nur weil Apple keinen BR Player anbietet, muss man doch nicht auf next Generation Videos verzichten oder?

    Und ja der Mini ist ein voller Computer, aber ein Computer zum direkt vorm Bildschirm sitzen! Ich glaub nicht, dass man am Fernseher Skype oder iChat oder sonst so was haben will! Wär ein geiles Feature wenn das ein Fernseher könnte aber nützen würde man das sicher nicht sehr oft!

    Und eine HD_Player gehört einfach zu einem Full HD Fernseher dazu! Deswegen Apple TV und BluRay Player vereinen und zur PS3 greifen!
     
  11. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Hast keinen mini oder? Nutze den mini am TV für: Webserver, Wetterstation, EyeTV, Safari, Mail, DVD-Player, iTunes, iChat. Das ganze mit Remote Buddy ohne Probleme zu bedienen - auch wenn man 2m entfernt sitzt. Daneben steht übrigens die Wii! Ich denke da ist der mini genau das richtige für mich und ich würde bestimmt nicht glücklich mit TV und PS3. Aber so ist halt für jeden etwas dabei :) Andere brauchen keinen vollständigen Computer und die kaufen dann ein TV.
     
  12. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    was in der Argumentation (und vorallem in der Preiskalkulation) pro TV immer wieder gern unterschlagen wird: es braucht immer noch einen Mac hinten dran! Und zwar einen der genau dann läuft, wenn auch TV angesagt ist. Das ist i.d.R. genau dann, wenn der Mac im Büro eigentlich Sendepause hat. Hmm, vielleicht doch gleich besser einen Server für beides - Bürodaten und Medien fürs Wohnzimmer … Also langsam mit die jungen Pferde!

    Wer über eine solche Ausstattung bereits verfügt, den Medienserver sogar soweit ausgebaut hat, das er z.B. via EyeTV auch noch TV-Mitschnitte fertigt und automatisch umkonvertiert zu iTunes packt, für den ist TV in der Tat ein taugliches Produkt.

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen