• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Apple TV – Atmos für Apple TV und neue Inhalte

Ulrich Reinbold

Hauptstadtredaktion
AT Redaktion
Mitglied seit
16.06.14
Beiträge
1.004
tvOS – Dolby Atmos für Apple TV und neue Inhalte



Mit tvOS leben Totgesagte offenbar länger. Apple verbessert die Funktionen immer weiter, um ein noch besseres Fernseh-Erlebnis zu bieten. Der Konzern stellte sowohl Neuheiten für Apple TV als auch iTunes Store und die TV-App vor.


Atmos für Apple TV 4K




Mit dem Apple TV 4K feiert das Unternehmen nach eigenen Angaben einen großen Erfolg. So sei man um 50% gewachsen. Stolz ist man in Cupertino zudem auf das „größte Angebot an 4K-Inhalten“. Die Besonderheit: Ein bereits gekaufter Film wird kostenlos auf 4K umgestellt, wenn dieser verfügbar ist. Neben dem exzellenten Bild wird nun auch der Klang verbessert. Apple bringt Dolby Atmos auf den Apple TV 4K. Damit wird raumfüllender Klang noch besser möglich. Auch hier freut sich Apple über das größte verfügbare Angebot an Atmos-Inhalten. Wie schon bei den 4K-Filmen werden Nutzer das Feature kostenlos erhalten, sobald Atmos für einen bereits gekauften Film verfügbar ist.
Zero Sign-in & Verbesserungen bei den Arials


Zu den Neuerungen bei der TV-App, die im deutschsprachigen Raum weiterhin ein Nischendasein führt, gehört Zero Sign-in. Bislang kann auf Dienste verschiedener Video-Anbieter wie Netflix oder Amazon durch das einmalige Einloggen auf einem beliebigen Apple-Gerät über Gerätegrenzen hinweg zugegriffen werden. Mit Zero Sign-in ist zukünftig überhaupt kein Einloggen mehr erforderlich. „Das klappt einfach“, so Apple. Allerdings wird die Funktion bislang nur von einem Anbieter unterstützt.



Visuell interessanter dürften die Neuerungen bei den Arials sein. Diese Luftaufnahmen dienen als optisch ansprechender Bildschirmschoner mit atemberaubenden Aufnahmen. Die Zahl an 4K-Filmen wird auch hier steigen. Zusätzlich werden Weltraum-Aufnahmen hinzukommen. Die Frage, wo die Aufnahmen gemacht wurden, gehört in Zukunft der Vergangenheit an. Apple wird entsprechende Einblendungen zeigen. Wer Google Chromecast nutzt, wird dies kennen.

Hinsichtlich hochwertigen Inhalten mit extrem gutem Bild und hochwertigem Klang ist Apple der Konkurrenz voraus. Kundenfreundlich ohne Aufpreis. Das ist bezüglich Apple TV und tvOS die eigentliche Nachricht des Abends.
 
Zuletzt bearbeitet:

woodyallenfan

James Grieve
Mitglied seit
07.06.12
Beiträge
135
Alles schön und gut, aber weiterhin kein Siri für Österreich. Als ob wir nicht hochdeutsch sprechen können, haben genauso Dialekte wie in Deutschland und dort geht's auch.
 

iStationär

Clairgeau
Mitglied seit
11.04.10
Beiträge
3.739
Ich würde mich mal freuen, wenn ihr HDR, HDR 10, HDR 10+, Dolby Vision, Dolby Atmos, Dolby 5.1 etc. erklären und Unterschiede aufführen könntet.

Vielleicht habt ihr ja mit der AppleTV eine ausreichende Apple Verknüpfung. Würde mich auf jeden Fall interessieren :)
 
  • Like
Wertungen: vortrom

vortrom

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
04.09.11
Beiträge
316
Ja da muss ich iStationär zustimmen, wäre sicher eine Interessante Apfeltalk live Sendung.
 

double_d

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
08.03.12
Beiträge
5.655
wenn ihr HDR, HDR 10, HDR 10+, Dolby Vision, Dolby Atmos, Dolby 5.1 etc. erklären und Unterschiede aufführen könntet.
Das wäre ein interessanter Artikel, oder sogar eine interessante Sendung. Ich bin bei mir gerade auch dabei die Bildeigenschaften des AppleTV zu optimieren und teste gerade verschiedene Kabel und Switche mit den mir zur Verfügung stehenden TV Apps wie Netflix, Maxdome, Prime, Sky Q, Youtube, Vimeo usw., sowie zugespielten Videos über iTunes und deren Tauglichkeit in Hinblick auf die ganzen Ton und Bildformate.

Eins kann ich schon mal vorweg sagen: HDR am AppleTV 4k ist momentan nicht wirklich mein Freund. ;)
 

iStationär

Clairgeau
Mitglied seit
11.04.10
Beiträge
3.739
Ein kurzer Artikel würde mir schon reichen :p man kann es dann nochmal nachlesen.

Aktuell habe ich einen Philips 9002 der per HDMI an die AppleTV 4K angeschlossen ist. Am Fernseher direkt habe ich ein Sonos 5.1 System über ein optisches Kabel angeschlossen. Ein 4K HDR Film mit 5.1 ist schon eine Wucht!
Das beste aber: Es ist super angenehm weil ich nur noch die AppleTV Fernbedienung brauche! Filme leihen/kaufen bei iTunes oder Netflix/Amazon Prime. Beide bieten tolle Inhalte.
Leider kämpft ja Google mit Apple, oder andersrum ja mit ihren 4k Formaten weswegen man keine 4k Videos bei der YouTube App sehen kann. :(
Zudem wird leider bei mir mit Dolby 5.1 und HDR10+ Schluss sein, da Sonos überhaupt keine Ambitionen zeigt das zu ändern. Wenigstens kann der Fernseher DTS umwandeln.
Aber schon schade das man da ausgeschlossen wird...