1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Store Workshops - learn more!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von yoshi007, 09.08.08.

  1. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Hallo AT,
    ich wollte mal von denjenigen wissen, die schonmal einen Apple Workshop in einem Retail Store besucht haben, wie zufrieden ihr wart?

    [​IMG]
    ---------------------------------------------
    Hier mal eine kleine Anleitung, wie ihr am einfachsten an einem Workshop teilnehmen könnt und was zu beachten ist!

    1.) Was ist das überhaupt?
    Apple bietet in all seinen Retail Stores(USA, UK...) sog. Workshops an. In diesen täglich stattfindenden Events werden den Besuchern Apples Produkte vorgestellt und nützliche Tipps und Tricks präsentiert. Es werden Workshops zu verschiedensten Bereichen angeboten(Film, Foto, Leopard, iPod + iTunes, iPhone etc) und alle sind kostenlos. Je nach Store-Größe gibt es jeden Tag von morgens bis abends stündlich Events(in kleinen Stores natürlich weniger). Apple hat in seinen größeren Flagship-Stores sogar fast schon kleine Säle dafür angerichtet, damit man sich wie im Kino fühlt. Weitere Infos hier.

    2.) Wie geht man am besten vor, wenn man einen Workshop besuchen möchte?
    Am einfachsten ist es, auf die Retail-Seite von Apple zu gehen und sich seinen Store herauszusuchen. Dann seht ihr auf der Store-eigenen-Seite im unteren Bereich den Workshop-Kalender. Ihr könnt euch nun einen Tag und einen Themenbereich raussuchen. Dann könnt ihr, ist aber kein Muss, neben dem jeweiligen Event auf den Reserve-Button klicken und euch für dieses Event eintragen lassen. Das ist aber meistens nicht nötig, da ihr auch ohne Reservierung teilnehmen dürft und immer ein Platz frei ist.
    Die Termin-Pläne liegen auch meistens in den Apple-Stores für den jeweiligen Monat als Flyer vor. Es wäre immer praktisch, zu einem Event auch sein MacBook(Pro), seinen iPod oder sein iPhone mitzunehmen. Die Events finden in den meisten Apple Stores in einem abgesonderten Bereich im Hinteren statt. In den großen Stores stehen dort wie gesagt Sessel wie im Kino, es kannalso absolut bequem sein.

    ---------------------------------------------

    Mein Erfahrungsbericht:

    Ich habe schon diverse Workshops in US-Stores besucht, möchte mich nun über einen Workshop letzten Juli im San Francisco Store äußern.
    Ich habe damals beschlossen am iPhone-Workshop zum neuen iPhone 3G und zum App-Store teilzunehmen, er war an einem Freitag Morgen um 13 Uhr. Ich begab mich in die obere Etage und setzte mich in den abgegrenzten Workshop-Bereich mit Kinosesseln - echt sehr bequem.
    Es waren auch einige andere Leute dort, aber sehr viele waren es nicht. Manche hatten ihr MacBook und/oder ihr iPhone mit sich. Um kurz nach 13 Uhr kam dann ein junger Apple-Mitarbeiter nach vorne und stellte sich locker vor: "Hi, my name is Shawn..." Alles ganz lässig, wie man es von Apple kennt. Er begann kurz zu erzählen, um was es heute ging. Zuerst um die Absicherung des iPhones(Taschen), dann um 2.0 und zu guter Letzt um den App-Store.
    Es wurden verschiedene Taschen für das iPhone 3G vorgestellt...der Apple-Mitarbeiter erzählte auch viel von seinen persönlichen Favoriten und Tipps, das Programm ist also nicht komplett vorgegeben, sondern hängt auch sehr vom jeweiligen Mitarbeiter ab. Er erzählte sehr viel über die Grundfunktionen, zwischendurch gab er persönliche Tipps und ließ den Leuten auch viel Zeit zum Fragen stellen - er hatte auch wirklich Ahnung vom seinem Gebiet.
    Apple stellte zur Show alles zur Verfügung...ein iPhone und einen Mac Pro mit iSight und diverse Hüllen zum Ausprobieren. Das Event war wirklich sehr hilfreich und gut gemacht...vorne auf einer Leinwand konnte man dann alles in groß erkennen, was der fleißige Mitarbeiter vorne zeigte. Zum Schluss konnten die Zuschauer per Wahl noch selbst entscheiden, welche Schluss-Themen angesprochen werden sollten und man durfte Fragen stellen.

    -> Fazit: Für Newbies sind die Workshops wirklich sehr hilfreich, für "Profis" aber oft etwas zu einfach. Trotzdem sind, je nach Mitarbeiter, oft gute Tipps und Tricks dabei.

    [​IMG]

    --------------------------------------------------------

    Wenn ihr noch Fragen habt, einfach fragen, oder teilt mir eure Erfahrungen mit.


    yoshi
     
    Peitzi und riddl gefällt das.
  2. fabischm

    fabischm Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    605
    Ich habe passiv in London an einem Workshop teilgenommen. War nett...
    In der Regentsreet gibts neben Workshops aber auch Live-Support.....Man zieht eine Nummer und dann kommt ein kompetenter Mitarbeiter und berät einen an einem der sehr vielen "Schalter", wenn man ein Problem mit einem Mac hat oder wenn etwas Kaputt ist. Das finde ich eine echt witzige Idee! Nur sind dort sehr lange Wartezeiten nicht selten, da viele Leute das nutzen!
     
  3. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Das nennst sich doch Genius-Bar und gibts in jedem Apple Store, oder?

    Oder meinst du etwas London-Spezifisches was es nur in diesem Apple Store gibt?
     
  4. riddl

    riddl Antonowka

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    352
    Ist wohl die Genius Bar.

    Danke dir Yoshi für den Post, ich hatte bisher leider noch keine Möglichkeit...
     
  5. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ja, bitteschön!

    Ist wirklich mal einen Besuch wert solch ein Workshop, wenn man sowieso mal in der Nähe eines Apple Stores ist.;)
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    hab auch einen in new york besucht. war schon ganz unterhaltsam aber wirklich neues ham sie mir nicht erzählt :D
     

Diese Seite empfehlen