1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple stellt XSAN 2vor, xServe Raid ein

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 20.02.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Apple hat mit XSAN 2 eine neue Version des erweiterten Dateisystems für Mac OS X vorgestellt. Größte Neuerung: Das System ist für die Verwendung mit RAID-Systemen von Drittanbietern zugelassen. Der Grund dafür ist vermutlich die Tatsache, dass das Xserve - RAID - System nicht mehr hergestellt wird: Apples Server Storage - Seite, welche bis vor kurzem noch die Homepage des Apple RAID war, zeigt nun das Promise VTrak E-Class RAID Subsystem, welches für den Gebrauch mit allerlei Apple-Software zertifiziert ist, darunter auch XSAN 2.

    XSAN 2 selber präsentiert sich mit einer vollkommen überarbeiteten Benutzeroberfläche, die nicht nur deutlich einfacher sein soll, sondern auch vollständig in OS X Leopard integriert wurde. So kann Spotlight jetzt über mehrere SANs hinweg suchen. XSAN 2 kann ab sofort zu einem Preis von 999€ pro Node bestellt werden und setzt dabei OS X Leopard voraus, benötigt jedoch nicht zwingend die Server-Variante.
     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 20.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.08
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
  3. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480
    Warum stellt Apple den xServe Raid ein? War doch ein hübsches Kistchen..
     
  4. iMango

    iMango Ontario

    Dabei seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    342
    32 Terabyte reicht so für nen Home Computer oder?
     

Diese Seite empfehlen