• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Apple soll AMD-Prozessoren testen

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
7.735


Jan Gruber
Seit vielen Jahren setzt Apple ausschließlich auf Prozessoren von Intel. Während es schon lange Gerüchte über einen möglichen Umstieg auf die ARM-Architektur gibt, soll Apple jetzt aber auch AMD-Prozessoren testen.

In unserer Apeltalk Editor's Podcast Folge zum Mac Pro haben wir mit einer frechen Aussage auf uns aufmerksam gemacht: Apple setzt jeweils auf das falsche Lager. Aktuell locken Prozessoren von AMD mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis, auf der anderen Seite wären Grafikkarten von Nvidia jedoch deutlich interessanter. Zumindest was den Prozessor betrifft, gibt es Hinweise darauf, dass Apple jetzt auch Macs mit AMD testet.
macOS Beta mit Hinweis auf AMD-Prozessoren


Die aktuellen Betaversionen bieten einige interessante Hinweise. Von neuen Funktionen wie CarKey bis hin zu einem neuen Apple TV ist einiges enthalten. In macOS wurde jetzt Code gefunden, der auf AMD-Hardware referenziert. So finden wir den Codenamen "Renoir" – jener Titel, unter dem die AMD Ryzen-4000 Serie bekannt ist. Freilich ist dies nur ein Hinweis. Ob und wann jemals Prozessoren von AMD in Macs verfügbar sind, bleibt offen.

Via Reddit

Den Artikel im Magazin lesen.
 
  • Like
Wertungen: YoshuaThree

nachdenker

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
669
Ich denke Apple ist intensiv auf Suche nach einer Intel-Alternative. Ob nun AMD, ARM oder gar was ganz anderes ist iE egal, falls sie es schaffen dadurch Rechner zu bauen, die mehr Leistung bei weniger Wärmeentwicklung bringen. Das ermöglicht dann wieder neue, dünnere Formen und mehr Umsatzrendite
 

Hendrik Ruoff

Gelber Richard
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.458
AMD, ARM oder gar was ganz anderes ist iE egal, f
Ne ist es nicht der Umstieg auf AMD ist/wäre DEUTLICH einfacher ist beides x86... das erfordert seitens Apple wenig Arbeit... ARM Hingegen bräuchte mehr Arbeit....

Bin mehr auf AMD APU's in Mac's gespannt, denke das sehen wir auch zuerst vor den "fetten" desktop Chips...
 
  • Like
Wertungen: Reemo

MichaNbg

Safran Pepping
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
4.330
Die Threadripper im MacPro... Woohoo.


Apple wird es sich nicht leisten können, seine Mac Reihe von x86 auf ARM umzurüsten. Sie würden auf einen Schlag den Businesssektor verlieren.

Her mit AMD.
 

jensche

Rote Sternrenette
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
6.023
Ja das wäre durchaus krass
das wäre mehr als krass.

AMD schlägt zur Zeit Intel bei Welten. Preislich wie auch von der Leistung.
Zudem ist AMD in der Produktion weit weit weit weit vor Intel. Sprich AMD fängt bald mit 5nm Produktion an, Intel schaffts noch nicht mal mit der 7nm Produktion.






Eine AMD-GPU Kombi mir ARM Hilfsprozessor. Das wärs...
 
Zuletzt bearbeitet:

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.695
Richtig. und die Option Bootcamp zu nutzten.... wie zu PPC Zeiten..
Wenn Apple drauf aus ist, schafft man sicher auch Boot Camp dafür zu optimieren. Windows 10 scheint zB am Surface Pro X ja ganz gut zu laufen. x86 64-bit Apps laufen derzeit noch nicht, aber das soll sich auch bald ändern.
 
  • Wow
Wertungen: Zug96

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.695
Ich weiß nicht mehr wo ich es gelesen habe (ist schon ein paar Wochen her), aber soll angeblich 2020 kommen.
 
  • Like
Wertungen: Zug96

FuAn

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
18.07.12
Beiträge
1.085
Wenn Apple drauf aus ist, schafft man sicher auch Boot Camp dafür zu optimieren. Windows 10 scheint zB am Surface Pro X ja ganz gut zu laufen. x86 64-bit Apps laufen derzeit noch nicht, aber das soll sich auch bald ändern.
Hmm, Dan läuft Windows 10 für ARM aber x86 Software wieder nicht nativ, ich könnte mir vorstellen, dass das den bootcamp Nutzern von heute nicht viel bringen wird... ich denke das würde ein paar arm Geräte Generationen dauern, kann gut sein, dass sich Apple erstmal anschaut wie und für welche Märkte Microsoft mit arm zurecht kommt...

AMDs threadripper ist ein echter Preis/Leistung Knaller, allerdings im Vergleich zum Xeon immer noch ein paar kleine Nachteile u.a. Beim RAM aber AMD könnte vielleicht in einem neuen Mac einen extra raushauen...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Blade31341

Reemo

Champagner Reinette
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.613
Hmm, Dan läuft Windows 10 für ARM aber x86 Software wieder nicht nativ, ich könnte mir vorstellen, dass das den bootcamp Nutzern von heute nicht viel bringen wird... ich denke das würde ein paar arm Geräte Generationen dauern, kann gut sein, dass sich Apple erstmal anschaut wie und für welche Märkte Microsoft mit arm zurecht kommt...
Deswegen schreibt Martin ja, dass dieser Support bald kommen soll. Klar, x86 wird dann nur emuliert, aber immerhin ist die Software ausführbar, wenn auch mit Leistungseinschränkungen.
AMDs threadripper ist ein echter Preis/Leistung Knaller, allerdings im Vergleich zum Xeon immer noch ein paar kleine Nachteile u.a. Beim RAM aber AMD könnte vielleicht in einem neuen Mac einen extra raushauen...
Ist ja auch der falsche Vergleich. HEDT vs. Server CPU. Wenn dann muss Threadripper und Intels i9 oder aber Xeon und AMD's Epyc verglichen werden.
 

FuAn

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
18.07.12
Beiträge
1.085
Deswegen schreibt Martin ja, dass dieser Support bald kommen soll. Klar, x86 wird dann nur emuliert, aber immerhin ist die Software ausführbar, wenn auch mit Leistungseinschränkungen.
Genau das ware gemeint, Windows 10 auf ARM gibts schon das ist mit klar und mit dem surface pro x das passende device. Allerdings war mein Punkt ob die heutige Bootcamp Gemeinde sich mit x86 emulation nochmal zufrieden geben wird, kann man bezweiflen. Bis die entsprechende Windows Software auf ARM postiert ist, könnte ein bisschen Zeit vergehen. So installiert man ein Windows auf einem Arm Mac und muss wieder emulieren...

Ist ja auch der falsche Vergleich. HEDT vs. Server CPU. Wenn dann muss Threadripper und Intels i9 oder aber Xeon und AMD's Epyc verglichen werden.
Es wurde aber auch explizit der Mac Pro genannt und in der Zielgruppe der Xeon Ws und threadrippers gibt es imho durchaus Überschneidungen... deshalb mein Hinweis, der threadripper wird in einigen reißerischen YouTube Videos mit der richtigen Auswahl an Benchmarks als MacPro Killer dargestellt, so einfach ist das allerdings nicht. Deshalb wird Apple auch nicht einfach ein threadripper Mac Pro vorstellen. Der threadripper fällt für mein Verständnis zwischen I9 und Xeon W, AMD könnte durchaus im WS Bereich den Xeons das Leben weiter richtig schwer machen, zumindest Single CPU oder mal schauen...
 

Reemo

Champagner Reinette
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.613
@FuAn

Nunja, der Threadripper ("nur" HEDT) zerreißt alles was Intel so zu bieten ja auch in der Luft. Die Server CPU's unterscheiden sich Leistungstechnisch kaum, lediglich mehr Ram, wie bei den Xeins, bietet Epyc im Vergleich zu Threadripper.

Wenn man "nur" 786GB Ram benötigt, reicht auch der Threadripper. Wenn man es aber im gleichen Segment vergleichen will, müsste man Epyc vs Xeon testen.

So oder so, in beiden Fällen sieht Intel sehr alt aus...
 

p7ner

Uelzener Rambour
Mitglied seit
29.08.12
Beiträge
374
Hab jetzt keinen anderen passenderen / aktuelleren Thread gefunden:

AMD zerlegt nun nicht nur bei den Desktop-CPUs diejenigen von Intel sondern nun mit dem Ryzen 4900HS auch die mobilen Versionen:


Intel kann sich warm anziehen, bzw. Apple sollte hier schleunigst handeln.
 

Reemo

Champagner Reinette
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.613
Der Ryzen 4900HS ist so dermaßen sexy... Das einzige Problem ist, dass er im Idle nicht so stromsparend ist wie Intel.
Unter Last wiederum verbraucht er weniger bei höherer Leistung.

Ich hätte gerne ein 16" Macbook mit dem Ryzen 4900HS und den im Sommer/Herbst kommenden NVidia 3XXX Chips. Leider sehr unwahrscheinlich...