1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Remote am Arbeitsplatz

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Timex, 25.03.09.

  1. Timex

    Timex Allington Pepping

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    189
    Hallo,
    ich habe eine frage und zwar habe ich eine Vermutung:
    An meinem Arbeitsplatz arbeite ich an einem iMac (10.4). Nun hatten ich und ein paar Kollegen die Vermutung, dass wir bei unserer Arbeit mit apple Remotedesktop überwacht werden. Ich habe gelesen, dass dies ohne Deklaration auch nicht erlaubt ist und angenehm ist es auch nicht. Nun wollte ich fragen ob es möglich ist herauszufinden ob und wann der Remote am Werk ist. Im Netzwerk ist ein User namens remote vorhanden kann aber auch sein, dass es von einen einfachen User von dessen Account aus bedient wird. Am besten währe es wen es ein Tool gäbe das uns jeweils anzeigen würde (z.b Grün-/Rote Lampe) wen er Aktiv ist.

    Danke...!

    Timex
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Vielleicht in der Aktivitätsanzeige nachsehen, ob der ARDAgent irgendwann viel Prozessorlast hat.
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Systemeinstellungen -> Sharing -> Remote Desktop (10.4)/Entfernte Verwaltung (10.5)

    Dort muß a) ein Haken sein, b) müssen dahinter die entsprechenden Rechte, wer was darf eingestellt werden. Dort ist auch ein Haken für »Beobachtung anzeigen«. Dann kriegst beim ARD-Zugriff auf deine Maschine das Männchen mit dem Fernglas in die Menüzeile geklemmt.

    Gruß Stefan
     
  4. jipchen

    jipchen Braeburn

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    44
    Kann nicht der Administrator (Beobachter) diese Vorhang-Option aktivieren und dann wird nicht angezeigt ob er zuschaut? Oder wie ist das?
     
    #4 jipchen, 25.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.09
  5. iDirter

    iDirter Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    76
    Glaub schon, oder nicht?
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    solche antworten helfen natürlich immer sehr viel. glauben heißt nichts wissen
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    wenn ich glauben will, gehe ich in die Kirche

    die Vorhangoption sperrt den Rechner für den User komplett. Viel deutlicher kann man eine ARD-Überwachung nicht anzeigen.
     
  8. jipchen

    jipchen Braeburn

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    44
    Alles klar, danke. :)
     
  9. Timex

    Timex Allington Pepping

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    189
    Danke..!

    Vielen Dank..!

    ich habe es zu hause ausprobiert.
    Werde es morgen auch bei der Arbeit noch ausprobieren.!
    Nun könnte es aber sein, dass es dort nicht möglich ist da ich auf meinem Netzwerkaccount nicht die nötigen Rechte habe..wäre dies möglich?

    Timex
     
  10. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Ja, wenn der Benutzeraccount über einen OS X Server verwaltet und ausgeliefert wird, kann ich als Admin festlegen, wer welche Systemeinstellungen verändern/einsehen darf.
     
  11. Timex

    Timex Allington Pepping

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    189
    Aha, ok ich werde ja sehen.
    Aber eigentlich sind bei uns (fast) alle Systemeinstellungen freigegeben.
    Ich werde mich noch einmal melden sobald ich es weis

    Danke..!

    Timex
     
  12. Timex

    Timex Allington Pepping

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    189
    Hallo,
    ich habe es gestern ausprobiert.
    Leider bräuchte ich ein Administrator Passwort und den Haken rauszunehmen oder den Remote anzuzeigen!
    Gibt es noch weitere Möglichkeiten?

    Timex
     
  13. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Frag mal deinen Betriebsrat, was der davon hält!

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen