1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple PowerBook G4 Titanium Gehäuse locker,display flimmert,ruhezustand-new Mac'ianer

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ronmen, 14.10.07.

  1. ronmen

    ronmen Macoun

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    120
    Hallo -
    habe mir ein powerbook g4 titanium erstanden.
    alles soweit iO jedoch 3 fragen:
    1. wenn ich das book zumache und danach wieder auf, ist der mauszeiger nicht mehr zu erkennen
    2. selten flimmert (helligkeitsschwankung) das display (monitorkabel + inverter d´ürften es nicht sein)
    3. s. foto - die rechte unter ecke (tastaturebene) lässt sich bewegen/eindrücken (die linke nicht - ist das normal? die untere verkleidung ist auch ein wenig locker (wirkt so) normal wird das wohl nicht sein - kann man das irgendiwe festschrauben?
    runtergefallen scheint es wohl nicht zu sein.

    grüße und danke für eure hilfe einem neuen macianer gegenüber :)
     

    Anhänge:

  2. ronmen

    ronmen Macoun

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    120
    kann mir denn da niemand weiterhelfen?
    lg de ronmen
     
  3. vinzenzd

    vinzenzd Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    127
    zu 3. : das ist meines wissens normal... SuFu hilft.... :p
    zu deinen anderen problemen weiß ich leider keine lösung... :(
     
  4. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Bei Problemen mit dem Ruhezustand die Power Management Unit zurücksetzen - Apple FAQ
     
  5. ronmen

    ronmen Macoun

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    120
    was gibt es zu den helligkeitsschwankungen zu sagen (sufu schon benutzt).
    (könnte es ein akku prob sein, trotz dass er am netz hängt?)
    die helligkeitsschwankungen treten richtig ersichtlich auf, wenn er das display nach einigen minuten so halbdunkel macht (stromsparoption) > vgl wie flackern bei einer neon röhre
    grüße
     
  6. ronmen

    ronmen Macoun

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    120
    achja:
    was gibt es noch zu den gehäuseproblemen zu sagen? - (s. Mrkierungen auf Bild)
    verzogejn unter wärmeeinfluss dürfte es nicht sein..
    grüße
     
  7. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Das Titanium Gehäuse war m.E. ein Irrweg bei den portablen Macs und wurde dann zu Recht schnell vom Aluminium ersetzt.
    Das Titanium Gehäuse bricht leicht, der Lack platzt ebenfalls schnell ab, es gab mal einen teuren Speziallack zum nachlackieren, manche haben einfach Lack von Revell für Modelle genommen....
     
  8. ronmen

    ronmen Macoun

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    120
    wie sieht es mit den helligkeitsschwankungen aus - insbesondere bzgl beim "dunkel werden"
    ist das gehäuse des tibooks wirklich aus titan?
    grüße und danke euch ;)
     
  9. ronmen

    ronmen Macoun

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    120
    mir ist ein weiteres übel aufgefallen - wie obig erwähnt, die helligkeitsschwankungen bei beschriebener situation.
    und: zuvor gesagt, der akku wird einen treffer haben - hält keine 10min arbeiten durch und irgendwie ist das arbeiten generell ohne netzteil "komisch" - die akkuanzeige springt irgendwann gaaangz schnell von rund 60% auf 3% ...
    zum fehler: die beleuchtung schaltet sich ab (der apfel und die displaybeleuchtung) - der rehcner ist aber noch an, zu sehen, wenn man das display gegens licht hält.sie ist auch nicht wiederzubeleben mit enter o.a...
    ist das ein schutzmechanismus vom panther, damit das system nicht ausgeht, aufgrund fehender kapazität ergo keine daten verloren gehen - somit verschuldung des akkus?
    es sei gesagt - dass das TiBook am netzteil göttlich arbeitet.
     
  10. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Bei der Displaybeleuchtung kann es sein das die Stromversorgung einen Wackler hat oder das Kabel nen Bruch. Einfach mal bei iFixit.com die Reparaturanleitung dafür heraussuchen und aufschrauben. Evtl. die Displaykonnektoren festdrücken.

    :)
     
  11. cheffi

    cheffi Querina

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    182
    tastatur: nimm sie raus und setz sie neu ein, aber darauf achten dass an der unterseite alle laschen einrasten, dann hält das auch wieder.
     
  12. ronmen

    ronmen Macoun

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    120
    wo liegt die stromversorgung, die ich auf einen wackler überprüfen soll bzw die displaykonnektoren, zum entwacklern ;9
    kann jemand noch etwas zum rechten oberen lockeren teil auf der tastaturebene sagen? (quasi genau über der cd, wackelt das großflächige titan teil an der ecke.
    grüße
     
  13. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    das hört sich schwer nach einem altersschwachen akku an, wenn er übers netzteil tadellos arbeitet. der schwarze bildschirm kann durchaus eine art "stromsparmodus" sein, wenn der akku zu schwach ist.

    guck doch mal unter http://www.apple.com/de/support/powerbook/, ob du in ein "repair-" oder "austauschprogramm" von apple fällst. das eine oder andere gilt auch (noch) für titaniums! da gibst auch was mit "display".

    (mit meinem G4 alu habe ich sowohl ein neues logicboard, als auch nen neuen akku bekommen - kostenlos)
     
  14. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Es wäre zwar schön, aber nein, Apple gibt keine Garantieleistungen mehr für Geräte aus dem Jahr 2002.
    Schau mal bei den Bastelanleitungen von der Apfelklinik, da werden alle Komponenten schön gezeigt.
     

Diese Seite empfehlen