• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Apple Pay verhindert Code-Sperre

aqueous

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
983
Hallo,

lange her, dass ich was geschrieben habe.
Wir haben gestern zufällig bei zwei drei Bier ein, mMn gravierendes Problem bemerkt.
Ich wollte Apple Pay vorführen:

-die Watch ist entsperrt am Handgelenk.
-Apple Pay Auslösen (2*Seitentaste)
-in dem „Bezahlen“Modus die Uhr vom Handgelenk nehmen
Die Watch sollte sich sperren. Tut sie aber nicht. Sie lässt sich danach weiter verwenden als wäre sie noch am Handgelenk. Auch ein erneutes Auslösen von Apple Pay ist möglich!

das ganze hat bestimmt 5-6 mal geklappt. Jetzt im Moment kann ich es nicht (sie sperrt sich)....warum es ab und zu geht, weiß ich nicht. Sollte aber definitiv nicht so sein.

was meint ihr?
 

NorbertM

Wöbers Rambur
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.474
Spannend, ist bei mir auch so. In der Praxis aber eine eher seltene Kombi.
 

Murmel10

Transparent von Croncels
Mitglied seit
21.10.12
Beiträge
311
Also meine sperrt sich dann sofort. Grad mehrmals probiert.
 

aqueous

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
983
Also meine sperrt sich dann sofort. Grad mehrmals probiert.
Ich konnte es gestern und heute morgen durchgehend nachstellen. Jetzt grade nicht. Keine Ahnung.

es geht ja eher um den seltenen Fall. Es funktioniert und dann?! Das darf nicht. Dann kann ich auch gleich die Geheimzahl auf die Ec-Karte schreiben 😬
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.670
Meine 4 er mit neuester Developer Beta sperrt sich auch sofort, 10x probiert, ich würde das aber Apple melden, wird dann vermutlich unter bestimmten Bedingungen ein bug sein.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

NorbertM

Wöbers Rambur
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.474
Na ja, wer ruft ApplePay auf und legt dann die Uhr weg? Es ist auch nur eine Minute offen, dann ist die Sperre aktiv.

Ich vermute fast das soll so sein. Schließlich autorisiert man ja den Vorgang selbst und das bleibt eben eine Minute offen., aber ein Feedback an Apple sicher könnte nicht schaden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Martin Wendel

Chefredakteur & Moderator
AT Administration
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.467
Meine Apple Watch 4 (watchOS 6.1) sperrt sich auch sofort.
 

aqueous

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
983
Na ja, wer ruft ApplePay auf und legt dann die Uhr weg? Es ist auch nur eine Minute offen, dann ist die Sperre aktiv.

Ich vermute fast das soll so sein. Schließlich autorisiert man ja den Vorgang selbst und das bleibt eben eine Minute offen., aber ein Feedback an Apple sicher könnte nicht schaden.
Es geht um boswilligkeit. Blöd gesagt: man wird umgehauen, Apple Pay ausgelöst, gedenk-3s eingehalten und Uhr abgenommen. Der nächste Elektronik-Fachhandel gibt die neue PS4 sicherlich gerne raus...
 

Ducatisti

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
02.11.16
Beiträge
260
Vor 2015 hätt sich darüber niemand Gedanken gemacht....

Ich würde sogar in den Store gehen,und es vorführen.Bei den Amis gäb es da ne Klage...
 

aqueous

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
983
Ich habe da ein Video von gemacht und es an Apple gesendet...warte erstmal ab, ob da was kommt. Ansonsten muss ich mir doch noch den Weihnachtsmarkt in Oberhausen angucken ;)
Aber, dass es nicht nur bei mir geht, weil ich irgendwas grundlegend falsch mache, ist ja leider auch eine Erkenntnis...
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.670
Welches Modell hast du denn? Ich konnte es wie gesagt mit einer 4 er nicht nachstellen.
 

aqueous

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
983
Die 4er, Alu. (Nike+ 44mm)

ich bin mir nicht sicher, ob es nur passiert, wenn man beim entsperren das Band nicht 100% stramm hat. Im Video habe ich es extrem locker, aber es geht auch, wenn das Band etwas strammer sitzt
 
  • Like
Wertungen: saw und Macbeatnik

saw

Harberts Renette
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.023
So geht es bei meiner 4er auch :confused:

Die sperrt sich nicht mehr und selbst beim wieder anlegen, wird die nicht gesperrt.
Erst wenn man sie dann wieder ablegt.

Zugegeben, sehr ungewöhnliches Szenario, aber definitiv darf dies so nicht sein.
 
  • Like
Wertungen: Macbeatnik

kelevra

Vollbrechts Borsdorfer
Mitglied seit
12.07.10
Beiträge
4.526
Habe das mit meiner 4er gerade versucht. Die sperrt sich sofort und bricht auch den Apple Pay Modus ab, wenn ich sie zu weit vom Handgelenk nehme.

Ich würde auf jeden Fall einen Bugreport bei Apple aufmachen und denen auch das Video zur Verfügung stellen. So darf das auf keinen Fall sein.
 

EinFredator

Braeburn
Mitglied seit
20.08.17
Beiträge
43
Meine Series 5 mit watchOS 6.1 sperrt sich spätestens eine Sekunde nachdem sie vom Handgelenk weg ist, unabhängig davon ob das Armband fest oder eher locker sitzt.

Blöde Frage, aber irgendwie verkratzt oder verschmutzt ist die Uhr an der Unterseite nicht, sodass vielleicht nicht mehr richtig erkannt werden könnte, dass kein Armkontakt mehr besteht?
 

EmHa

Starking
Mitglied seit
21.06.17
Beiträge
222
Habe es gerade mit der 5er ausprobiert. Ich kann das Armband (Metallgliederarmband) öffnen und die Uhr langsam etwas vom Arm anheben. Sobald ich die Uhr aber über die Hand ziehe, sperrt sie sich.
Aber, wenn ich das Armband öffne, die Uhr etwas anhebe, einen Finger auf die Unterseite lege, kann ich die Uhr vom Arm abziehen und sie bleibt aktiv. Wieso die Uhr nicht beim minimalen Anheben vom Arm direkt gesperrt wird, ist mir nicht verständlich.
 

Martin Wendel

Chefredakteur & Moderator
AT Administration
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.467
Wieso die Uhr nicht beim minimalen Anheben vom Arm direkt gesperrt wird, ist mir nicht verständlich.
Vielleicht um zu verhindern, dass sich die Uhr bei etwas lockererem tragen ständig von selbst sperrt? Aber das Szenario, dass einem die Uhr abgenommen wird, indem man den Finger unten auf den Sensor hält, ist denke ich relativ unwahrscheinlich in freier Wildbahn. ;)
 

EmHa

Starking
Mitglied seit
21.06.17
Beiträge
222
Vielleicht um zu verhindern, dass sich die Uhr bei etwas lockererem tragen ständig von selbst sperrt? Aber das Szenario, dass einem die Uhr abgenommen wird, indem man den Finger unten auf den Sensor hält, ist denke ich relativ unwahrscheinlich in freier Wildbahn. ;)
Naja, zwischen locker tragen und gut einem Zentimeter Abstand ist schon eine Menge möglich.

Mir wurde mal in einem Club die Uhr vom Handgelenk geklaut. Keine AW, nichts wertvolles. Aber, ich habe es nicht gemerkt. Also so abwegig, wenn ein geschickter Räuber es drauf anlegt, ist es nicht.
 

Arthur_Spooner

Pomme au Mors
Mitglied seit
14.09.16
Beiträge
875
In dem Video sieht es so aus, als würdest du evtl. einen Finger unten an die Watch halten.
Solange ein Kontakt zur Haut (oder auch manch anderen Oberflächen) besteht, bleibt die Uhr aktiv.

Meine sperrt sich übrigens auch sofort - hab es gerade mehrfach ausprobiert.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.670
Ich hab den verregneten Sonntag nebenbei zum Testen genutzt und kann jetzt das Verhalten bestätigen, die Uhr bleibt teilweise aktiv und das über Minuten, sprich es ist problemlos möglich, in diesem wohl seltenen Fall, sprich ApplePay aktivieren und dann Uhr abnehmen, auch andere Programme öffnen, bzw. ApplePay weiter zu nutzen.
 
  • Like
Wertungen: saw