• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Apple Pay startet in Weißrussland

Martin Wendel

Chefredakteur & Moderator
AT Administration
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.481
Apple Pay startet in Weißrussland



Das nächste europäische Land darf sich über die Einführung von Apple Pay freuen. Es handelt sich um Weißrussland, das oft als "Europas letzte Diktatur" bezeichnet wird. Kunden der BPS-Sberbank, einem Tochterunternehmen einer russischen Großbank, können den Dienst künftig mit Mastercard- und Visa-Kreditkarten verwenden. Laut Auflistung auf der Apple-Webseite handelt es sich bei Weißrussland um das 58. Land, in dem Apple Pay eingeführt wird.
Nur noch wenige Länder in Europa ohne Apple Pay


Apple Pay startete vor über fünf Jahren in den USA und wurde seitdem kontinuierlich ausgerollt. In Deutschland kann der mobile Bezahldienst seit inzwischen fast einem Jahr genutzt werden – und damit im europäischen Vergleich erst recht spät. Generell gibt es in Europa nur noch recht wenige weiße – bzw. In der Grafik graue – Flecken, in denen Apple Pay nicht verfügbar ist – genauer gesagt im Osten des Kontinents.


Regulierungen durch Politik


In Deutschland könnte es bezüglich Apple Pay noch spannend werden. Im Bundestag gibt es Bemühungen, Apple zu einer Öffnung der NFC-Funktion auch für andere Zahlungsdienstleister zu bringen. Auch die EU-Kommission führt derzeit eine Untersuchung durch und möchte prüfen, ob Apple mit Apple Pay gegen Wettbewerbsrecht verstößt. Ergebnis gibt es hier noch keines.

Bild von Wikipedia

Via 9to5Mac