Apple Pay jetzt in Irland und bald in Italien & Taiwan verfügbar

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.704


Ohne große Vorankündigung ist Apple Pay nun auch in Irland verfügbar. Apple kooperiert dazu mit den beiden Finanzinstituten Ulster Bank und KBC. Andere große irische Banken wie AIB bleiben derzeit außen vor. Wie ein Sprecher von AIB – die übrigens den Konkurrenz-Dienst Android Pay bereits unterstützen – bekannt gab, gebe es bereits Verhandlungen mit Apple – derzeit könne man aber noch nichts ankündigen.

Außerdem hat Apple angekündigt, dass Apple Pay bald auch in Italien starten wird. Derzeit ist Apple Pay in sechs europäischen Ländern – Frankreich, Großbritannien, Russland, der Schweiz, Spanien und seit neuestem Irland – verfügbar. Bereits bestätigt hat Apple auch eine Ausweitung auf Taiwan. Wie 9to5Mac berichtet, wurden von der dortigen Finanzbehörde nun an mehrere Banken Genehmigungen zur Teilnahme an Apple Pay erteilt.

Via 9to5Mac (1|2)
Hier geht's zum Artikel ins Apfeltalk Magazin
 

muffy

Kleiner Weinapfel
Mitglied seit
09.11.08
Beiträge
1.132
In Irland wird von Apple Pay auch die Prepaid-Kreditkarte Boon der Wirecard Bank AG unterstützt. Die Boon-App ist nun auch im irischen App-Store verfügbar. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Wirecard Bank AG die Einführung ihrer Prepaid-Kreditkarte in Europa fortsetzt und Boon auch nach Italien bringt, sobald Apple Pay dort verfügbar ist.

Bleibt zu hoffen, dass Apple Pay nach den Hinweisen der letzten Wochen in diesem Jahr auch noch nach Deutschland kommt.