1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Newton MessagePad 120 Datenübertragung

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hawkingfan, 21.11.09.

  1. hawkingfan

    hawkingfan Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    95
    Hallo ATler,

    ich wollte mal fragen, ob es heutzutage noch irgendeine Möglichkeit gibt, Daten vom Apple Newton MessagePad auf den Mac zu übertragen.
    Eigentlich hat das Teil ja Infrarot, aber mein MacBook hat kein Infrarot und deshalb ist das mit der Datenübertragung ein bisschen schwierig.
    Geht das mit Infrarot überhaupt?
    Sonst hätte ich nämlich auch Zugung zu einem Windows-Laptop mit InfraRot.
    Wie löst ihr dieses Problem?
    Bekommt man das Übertragungskabel noch irgendwo?

    mit freundlichen Grüßen
    hawkingfan
     
  2. Newton2100

    Newton2100 Jonagold

    Dabei seit:
    19.11.09
    Beiträge:
    21
    Welche Daten?

    Hallo!

    Meines Wissens war der Ir-Standard des Newton nie mit Windows oder Notebooks kompatibel. Es gab einen Drittanbieter, der ein Infrarotmodul angeboten hatte, das an der seriellen Schnittstelle des Newton angeschlossen werden konnte. Dann war AppleTalk möglich (ist schon über 14 Jahre her, als das verwendet wurde).
    Für die Datenübertragung mit dem Newton brauchst du die Software und das serielle Kabel (und einen Mac, an dem du das anschliessen kannst). Seit Einführung des G3 (Sommer 1998) ist dieser Anschluss ausgestorben. Am ersten PowerMac G3 (in grau) gab es noch die seriellen Anschlüsse, im iMac nicht mehr. Es gab mal einen USB-Seriell-Adapter, der mit dem Newton funktionierte, wenn ich mich recht erinnere.
    Was für Daten willst du denn übertragen? Kannst du die nicht auch per Mail schicken? Der Newton120 hatte doch schon einen Mail-Client, oder begann das erst beim 2100? Allerdings brauchst du dann noch eine Netzwerkkarte oder ein Modem (PCMCIA).

    Viel Glück!
     

Diese Seite empfehlen