1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple-Neuling: Ich komme mit Macbook Pro nicht ins Internet!

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von JanB, 12.05.09.

  1. JanB

    JanB Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    13
    Zuerst ein "Hallo" an alle Forum-User,

    ich habe mich gestern nach langem Überlegen entschieden, ein Apple Macbook Pro Alu (15,4 Zoll, 2.53 GHz, 4GB RAM, 320GB HDD) zu kaufen. Bisher komme ich gut klar und bin vom Macbook begeistert, jedoch habe ich Probleme, die Internetverbindung einzurichten.

    Im Assistent habe ich alle Daten eingegeben (WLAN-Netzwerk wird gefunden, Empfang: voller Pegel, Passwort ist eingegeben, Verschlüsselung ist bei Router und Macbook WPA2, Mac-Filterung ist deaktiviert, DHCP ist auf automatisch eingestellt).

    Leider verbindet sich der Airport-Adapter nicht mit dem Router/Internet. Wenn ich eine manuelle IP vergebe, wechselt der Status auf "verbunden" allerdings komme ich dann immer noch nicht ins Internet. Ein parallel aufgestellter Windows-Laptop kommt ohne Probleme ins Netz.

    Auf der Suche im Forum habe ich noch nichts verwertbares gefunden. Habt ihr eine Idee? Mein Router: Telekom Speedport W502V. Mit LAN-Kabel konnte ich es zeitgründen noch nicht probieren.

    Grüße und vorab Danke
    Jan
     
  2. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Klingt sehr nach einem Fehler bei der IP-Adressvergabe. Prüfe noch einmal alles DHCP einstellungen am Router und Macbook
     
  3. inspektorhase

    inspektorhase Stechapfel

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    163
    werden irgendwelche PAP-verbindungen vom anbieter benötigt (anmeldename/passwort)? bei welchem provider bist du? wenn es nicht zur sache tut, gebe ich direkt wieder an die ip-spezialisten ab.

    gruß,
    inspektor
     
  4. JanB

    JanB Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    13
    Naja, viel gab's ja da nicht einzustellen. Am Router ist alles so eingestellt, dass ich mit einem Windows-XP-Laptop mit WPA2-Verschlüsselung ins Internet komme (Einstellungen siehe Anfangspost).

    Am Macbook habe ich gestern die Betriebssystem-Ersteinrichtung durchgeführt: WLAN auswählen (wurde auch in Liste mit aufgeführt), Passwort eingeben, DHCP (Automatische IP-Vergabe) ausgewählt. Mehr habe ich nicht eingestellen müssen. Muss ich etwa bei "DHCP Client ID" nochwas eintragen? Ich werde heute Abend nochmal den Direktanschluss mit LAN-Kabel testen. Trotzdem blöd, dass es nicht gleich geht, wie gewünscht. Leider fehlen mir noch die Kenntnisse der weiterführenden Einstellungen bei OSX. Ist eben der erste Mac...

    Ergänzung: Zugangsdaten werden m.W.n. nicht benötigt. Zugang direkt über DSL/Telekom. Beim Router könnten aber evtl. noch Telekom-Zugangsdaten eingestellt sein, die musste ich aber in Windows nicht eintragen. Braucht OSX da was?
     
  5. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Du hast aber schon die MAC Adresse vom Airport im Router eingegeben und nicht die vom Ethernet Adapter? Also die Airport ID...

    Gruß Schomo
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du brauchst keine Zugangsdaten eintragen. Auch bei DHCP ID muss du nichts eintragen.
    Wie weit ist der Router von dir weg? Du kannst einmal mit einem Kabel es testen, dann hast du den Fehler weiter eingegrenzt. Wenn du per Kabel online kommst, dann installiere auch mal die Updates für den MB.
    Danach versuche noch einmal die WLAN Verbindung in der Nähe des Routers die Verbindung aufzubauen.
     
    Die Banane gefällt das.
  7. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Was mich stutzig macht ist das wenn er von Hand eine IP vergibt dann eine Verbindung zu stande kommt.
     
  8. JanB

    JanB Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    13
    Ja, das wundert mich eben auch. Bei manueller IP steht beim Airport grünes Licht und "verbunden" da, aber ich komme trotzdem nicht ins Internet. Bei den normalen Einstellungen ist der Status gelb und es steht "keine IP-Adresse erhalten" o.ä. da.

    Die MAC-Adresse muss ich beim Router ja nicht eingeben, wenn ich MAC-Filterung deaktiviert habe. Gibt's eventuell noch zusätzliche Detail-Einstellungen beim Macbook, die ich ergänzen muss und die beim Netzwerkassistenten nicht abgefragt werden?
     
  9. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    mal probiert dir statsich eine adresse ausm DHCP bereich zu geben ?
     
  10. JanB

    JanB Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    13
    Hmm. Wie genau mache ich das?
     
  11. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Guck dir auf dem Sppedport an Welchen IP adressbereich der DHCP Server verteilt. Wahrscheinlich 192.168.1.1 -192.168.1.255 Subnetz 255.255.255.0 und suchst dir eine Adresse aus dem Bereich und vergibst sie auf deinem MB Statisch z.B. 192.168.1.111 Subnetz 255.255.255.0 Gateway 192.168.1.1. Oder poste mal diene Konfigurationsseite vom Router für die IP einstellungen.
     
  12. JanB

    JanB Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    13
    Kurze Zwischeninfo: wenn ich das Macbook direkt per LAN-Kabel verbinde, läuft alles problemlos. Ich schaue jetzt nochmal ein bisschen in den Routereinstellungen, aber so richtig bin ich noch weiter...
     
  13. DarthVader007

    DarthVader007 Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.11.06
    Beiträge:
    151
    wie schon light86 geschrieben hat versuch die Ip mal fest einzustellen, bzw guck dir mal an was der Router für IP-Adresse an der Ethernet-Schnittstelle vergeben hat. Was auch warum auch immer egal ob Mac oder Windows Probs macht ist der Wlanschlüssel, da man ihn ja in ASCII oder in HEX eingeben kann und manchmal das die automatische Erkennung durcheinander bringt. Ich glaub aber, das Problem ist wahrscheinlich der Telekom Router. Ich kenn so viele Leute die jetzt nicht speziell mit dem Modell, aber mit den Telekom Routern allgemein Probleme haben.

    Hast du schon mal ein anderes Wlan ausprobiert? (Nachbar, Kumpel usw)
     
  14. JanB

    JanB Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    13
    GESCHAFFT! Man, das war ja jetzt eine schwere Geburt. Lösung des Problems:

    - IPv4 manuell konfigurieren
    - manuelle Zuweisung einer IP-Adresse, die im Vergabebereich des Routers liegt (hab ich aus der Konfigurationsseite des Routers entnommen)
    - Eingabe der Subnetzmaske (255.255.255.0)
    - Eingabe der Router-IP-Adresse (hier: 192.168.2.1)
    - Eingabe des DNS-Servers

    Also so umständlich ist das bei Windows aber nicht, oder? ;)

    Gut, dann kann ich mich jetzt endlich den wichtigen Dingen widmen und das Macbook sachte einrichten und ein bisschen rumprobieren.

    Danke für eure Tipps!
    Jan
     
  15. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Das kann es aber net gewesen sein. Dein Router bietet dir die Möglichkeit zu DHCP an und das sollte auch gehen. Ich tippe immer noch auf eine richtig nicht vergeben Airport ID sprich MAC Adresse.

    Gruß Schomo
     
  16. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Bitte =) Sammle gutes Karma :p
     
  17. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Bei Mac OS X auch nicht! ;)

    Normalerweise geht das so: AirPort am Mac aktivieren, WLAN wird gefunden, Passwort eingeben, fertig.
    Vorausetzung: die SSID des Routers ist sichtbar, der Router ist auf Adressvergabe mit DHCP eingestellt und es ist am Router kein MAC-Filter aktiviert (was ja ohnehin Schwachsinn ist).

    Mein Tipp: geh in die Systemeinstellungen, wähle Netzwerk aus, wähle in der Liste links AirPort aus. Dann weitere Optionen und lösche bei Airport alle Netzwerke.
    Du kannst dann noch bei TCP/IP nachschauen, ob hier wirklich DHCP ausgewählt ist.
    Danach solltest du mit Airport eine neue Suche nach verfügbaren Netzen machen und den Rest s.o.

    Oder du legt gleich eine neue, saubere Netzwerkumgebung an, und startest mit der nochmal.

    Der von dir gewählte Weg funktioniert ja offensichtlich, aber er ist viel zu kompliziert und normalerweise nicht erforderlich.
     

Diese Seite empfehlen